Manchester United – Atletico Madrid Tipp 15.03.2022

Drei Wochen nach dem 1:1 im Wanda Metropolitano ist vor dem Rückspiel im Achtelfinale der Champions League zwischen Manchester United und Atletico Madrid alles offen. Am Dienstag, 15. März 2022 (Anstoß: 21 Uhr), treffen beide im Old Trafford aufeinander, wo die gastgebenden Red Devils auch auf die Unterstützung ihrer Fans bauen, um sich in der Gesamtabrechnung gegen den noch amtierenden Meister Spaniens durchsetzen zu können.

Tipp-Zusammenfassung

Tipp Sieg Manchester United
Quote 2,20
Wettanbieter Bet365
Bonus 100€ WettCredits


Direktvergleich Manchester United – Atletico Madrid

Vor dem 1:1 im Hinspiel vor drei Wochen kreuzten sich die Wege beider Vereine nur in der zweiten Runde des Europapokals der Pokalsieger 1991/92. Mit einem 3:0-Heimsieg stellte Atletico damals bereits im Hinspiel die Weichen auf Weiterkommen und konnte sich dann in Manchester mit einem 1:1 begnügen.

Formkurve Manchester United

Manchester United hat am Samstag dank dreier Tore von Cristiano Ronaldo drei im Rennen um die Champions-League-Qualifikation enorm wichtige Punkte geholt, nachdem den Red Devils eine Woche zuvor im Derby bei Manchester City (1:4) noch deutlich der Unterschied zu einem echten Spitzenteam vor Augen geführt worden war. Insgesamt aber fällt die Bilanz seit dem Amtsantritt von Trainer Ralf Rangnick im November mit 29 Punkten aus 15 Begegnungen (1,93 im Schnitt) ansprechend aus.

An den ersten 14 Spieltagen waren es hingegen lediglich 21 Zähler (1,50 im Schnitt). In der Champions League gelang unterdessen vor dem Remis im Hinspiel in Madrid der Gruppensieg vor dem FC Villarreal, Atalanta Bergamo und den Young Boys Bern. Nicht nach Plan lief es hingegen in den nationalen Pokalwettbewerben. Im League Cup war gegen West Ham United (0:1) in der dritten und im FA-Cup gegen den FC Middlesbrough (7:8 n.E.) in der vierten Runde schon Schluss.

Personalien Manchester United

Auch wenn die am Wochenende kranken bzw. coronapositiven Luke Shaw und Bruno Fernandes zurückkehren könnten sowie weitere Optionen zur Verfügung stehen, ist die gleiche Startelf wie gegen Tottenham zumindest nicht unwahrscheinlich.

Voraussichtliche Aufstellung: de Gea – Diogo Dalot, Varane, Maguire, Alex Telles – Matic, Fred – Rashford, Pogba, Sancho – Cristiano Ronaldo

Formkurve Atletico Madrid

Seit dem 1:1 gegen Man United hat Atletico Madrid gegen Celta Vigo (2:0), bei Betis Sevilla (3:1) und nun am Freitag gegen den FC Cadiz (2:1) alle drei Spiele gewonnen und seine Ambitionen auf die erneute Champions-League-Qualifikation damit dick unterstrichen. Weil schon vor dem Achtelfinal-Hinspiel bei CA Osasuna (3:0) gewonnen wurde, sind vier Ligasiege in Serie sowie fünf ungeschlagene Pflichtspiele am Stück notiert. So rund wie zuletzt lief es für die Mannschaft von Trainer Diego Simeone zuvor in dieser Saison aber nur selten.

Während in der Vorrunde der Königsklasse erst spät der zweite Platz hinter dem FC Liverpool gesichert wurde, scheiterte Atletico im Januar sowohl im Achtelfinale der Copa del Rey bei Real Sociedad San Sebastian (0:2) als auch im Halbfinale der Supercopa an Athletic Bilbao (1:2). In der La Liga waren vor der aktuellen Erfolgsserie elf Siege bei sechs Unentschieden und sieben Niederlagen zu wenig, um ernsthaft an die Titelverteidigung denken zu können. Inzwischen hat Atletico aber zumindest das Champions-League-Ticket wieder selbst in der Hand.

Personalien Atletico Madrid

Von den gegen Cadiz fehlenden Mario Hermoso, Sime Vrsaljko, Geoffrey Kondogbia, Daniel Wass, Thomas Lemar und Matheus Cunha wird es vermutlich auch in Manchester niemand in den Kader schaffen. Immerhin aber haben sich Koke, Stevan Savic und Angel Correa am Freitag rechtzeitig zurückgemeldet. Nicht dabei ist derweil auch der rotgesperrte Yannick Carrasco.

Voraussichtliche Aufstellung: Oblak – Savic, Gimenez, Reinildo – Llorente, Koke, Renan Lodi – Herrera, de Paul – Griezmann, Joao Felix

Tipp

Der enorm wichtige Sieg gegen Tottenham sollte Man United sowohl für den Ligaendspurt als auch für das Duell mit Atletico Rückenwind verleihen. Und mit Cristiano Ronaldo, der offenbar rechtzeitig vor dem Rückspiel gegen Lieblingsgegner Atletico seine alte Torgefahr wieder entdeckt hat, haben die Red Devils ein Ass im Ärmel, das wie so häufig in der Vergangenheit noch einmal den Unterschied ausmachen könnte.

Tipp: Sieg ManU – 2,20 bet365.de (das beste deutschsprachige Wettangebot mit den besten Promotionen für Bestandskunden)

Johannes Ketterl

Johannes Ketterl

Schon immer eng mit dem Geschehen im deutschen und internationalen Fußball verbunden konnte ich mein Hobby zum Beruf machen. Seit 2010 schreibe ich über viele europäische Ligen und widme mich in diesem Zusammenhang mit Prognosen zu anstehenden Spielen oft auch dem Thema Sportwetten.

Teile uns deine Meinung mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Sportwette.de
Logo