Manchester City – FC Chelsea Finale Tipp 29.05.2021

Mit dem wichtigsten Spiel, das der europäische Vereinsfußball zu bieten hat, geht am Samstag, 29. Mai 2021 (Anstoß: 21 Uhr), die Saison 2020/21 zu Ende. Im Finale der Champions League kommt es im Estadio do Dragao in Porto zu einem rein englischen Duell zwischen Manchester City und dem FC Chelsea.

Während Chelsea 2012 den Henkelpott bereits einmal in Empfang nehmen durfte, ist Man City so kurz wie nie zuvor vor dem großen Ziel, die Königsklasse erstmals zu gewinnen.

Direktvergleich Manchester City – FC Chelsea

Nach 166 Duellen spricht die Bilanz mit 68 Siegen für Chelsea, während für Manchester City bei 40 Unentschieden 58 Erfolge notiert sind. In der Champions League oder einem anderen internationalen Wettbewerb trafen beide aber noch nicht aufeinander.

In den vergangenen Wochen gab es bereits zwei Vergleiche, die beide an Chelsea gingen. Im FA-Cup-Halbfinale am 17. April siegten die Blues in Wembley mit 1:0 und in der Premier League am 8. Mai in Manchester mit 2:1.

zurück zum menü ↑

Formkurve Manchester City

Mit der souverän errungenen Meisterschaft und dem League Cup, in dessen Endspiel Tottenham Hotspur (1:0) bezwungen wurde, hat Manchester City bereits zwei Titel im Sack. Das Halbfinal-Aus im FA-Cup gegen Chelsea schmerzt zwar noch, wäre aber schnell vergessen, sollte der Coup in der Champions League gelingen.

Schon seit Wochen ist der Fokus komplett auf die Champions League gerichtet, weshalb die jeweils ohne mehrere Leistungsträger erlittenen Niederlagen am 35. Spieltag gegen Chelsea (1:2) und am 37. Spieltag bei Brighton & Hove Albion (2:3) nicht zu hoch bewertet werden sollten. Vielmehr haben die Halbfinal-Duelle mit Paris St. Germain (2:1 auswärts, 2:0 zu Hause) deutlich gemacht, wozu die Mannschaft von Trainer Pep Guardiola in optimaler Verfassung möglich ist.

Das lockere 5:0 am vergangenen Wochenende gegen den FC Everton zum Saisonabschluss hat zudem das Selbstvertrauen nochmals gestärkt.

Personalien Manchester City

Wahrscheinlich baut Trainer Guardiola weitgehend auf die Elf, die sich im Halbfinale gegen Paris durchsetzen konnte. Ausfälle gibt es voraussichtlich keine zu beklagen.

Voraussichtliche Aufstellung: Ederson – Walker, Stones, Ruben Dias, Zinchenko -Bernardo Silva, Rodri, Gündogan – Mahrez, De Bruyne, Foden

zurück zum menü ↑

Formkurve FC Chelsea

Aus Sicht des FC Chelsea kommt das Champions-League-Finale wohl nicht zum optimalen Zeitpunkt. Denn die Form der Blues war vor wenigen Wochen noch deutlich besser. Aktuell hat Chelsea drei der letzten vier Spiele verloren.

Während es in der Premier League angesichts der Niederlagen gegen den FC Arsenal (0:1) und am letzten Spieltag bei Aston Villa (1:2) trotz eines zwischenzeitlichen 2:1-Sieges gegen Leicester City nur dank Schützenhilfe noch für Platz vier reichte, ging gegen Leicester das FA-Cup-Finale mit 0:1 verloren.

Zuvor hatte Chelsea in den ersten 25 Begegnungen nach dem im Januar vollzogenen Trainerwechsel von Frank Lampard zu Thomas Tuchel nur zwei Pleiten einstecken müssen und ist dabei 18 Mal sogar ohne Gegentor geblieben. Aktuell stand dagegen fünf Mal hintereinander nicht mehr die Null, während auch drei eigene Treffer in den jüngsten vier Partien kein Ruhmesblatt darstellen.

Personalien FC Chelsea

Chelsea muss um zwei wichtige Spieler bangen, wobei die Einsatzchancen bei Schlussmann Edouard Mendy wohl größer sind als bei Mittelfeldarbeiter Ngolo Kante. Ansonsten sind alle Mann an Bord, sodass gerade im Offensivbereich einige Möglichkeiten vorhanden sind und Trainer Tuchel seinen Kollegen Guardiola durchaus auch überraschen könnte.

Voraussichtliche Aufstellung: Mendy – Azpilicueta, Thiago Silva, Rüdiger – James, Jorginho, Kovacic, Chilwell – Mount, Pulisic – Havertz

zurück zum menü ↑

Quoten

Anbieter 1 X 2
Interwetten Test 1,90 3,35 4,60
bet365 Erfahrungen 1,85 3,40 4,50
Bet-at-home Test 1,87 3,45 4,40

zurück zum menü ↑

Tipp

Zwei Mal hat der FC Chelsea Manchester City in den vergangenen Wochen ärgern können. An ein drittes Mal glauben wir nicht. Zum einen, wird Man City die jeweils gemachten Fehler kaum erneut wiederholen und zum anderen ist Chelsea im Endspurt ein wenig außer Tritt gekommen und nicht mehr so stabil wie noch im April. Wir gehen auch deshalb davon aus, dass sich die größere Klasse Man Citys durchsetzen wird.

Tipp: Sieg Manchester City – 1,92 Unibet

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung. Erklärung wie wir testen

Sportwette.de