Lazio Rom – FC Bayern München Tipp 23.02.2021

Sicherlich hätte es den FC Bayern München bei der Achtelfinal-Auslosung noch schlimmer erwischen können, doch die häufig zu vernehmende Einschätzung von Lazio Rom als Glückslos steht zumindest im Vorfeld der beiden Duelle auf wackligen Beinen. Auch deshalb, weil Lazio anders als der zuletzt etwas schwächelnde FC Bayern mit breiter Brust in das Hinspiel am Dienstag, 23. Februar 2021 (Anstoß: 21 Uhr), gehen kann.

Formkurve Lazio Rom

In der Vorrunde hat Lazio Rom aus den beiden Spielen gegen Borussia Dortmund (3:1 zu Hause, 1:1 auswärts) vier Punkte geholt und auch deshalb den FC Brügge und Zenit St. Petersburg hinter sich lassen könnte, wobei es dennoch nur zum zweiten Platz hinter dem BVB reichte. In der Serie A befindet sich Lazio unterdessen nach durchwachsenen 22 Punkten aus den ersten 15 Spielen klar auf dem Vormarsch.

Gegen den AC Florenz (2:1), bei Parma Calcio (2:0), im Derby gegen den AS Rom (3:0), gegen Sassuolo Calcio (2:1), bei Atalanta Bergamo (3:1) und gegen Cagliari Calcio (1:0) gelangen danach sechs Siege in Serie. Der Erfolg in Bergamo war dabei auch die Revanche für das drei Tage zuvor mit einer 2:3-Niederlage an gleicher Stelle erlittene Aus im Viertelfinale der Coppa Italia. Ein 1:3 bei Inter Mailand beendete Lazios Siegesserie zwar zunächst, doch am Samstag gelang mit einem 1:0 gegen Sampdoria Genua direkt wieder ein Erfolg.

zurück zum menü ↑

Personalien Lazio Rom

Mit Stefan Radu und Wesley Hoedt fallen gleich zwei Innenverteidiger verletzt aus, doch der am Samstag gelbgesperrte Wesley Hoedt ist wieder dabei. Ansonsten ist bis auf Ersatztorwart Thomas Strakosha voraussichtlich der gesamte Kader einsatzbereit, sodass Trainer Simone Inzaghi zumindest offensiv seine beste Formation aufbieten kann.

Voraussichtliche Aufstellung: Reina – Patric, Hoedt, Acerbi – Lazzari, Milinkovic-Savic, Lucas Leiva, Luis Alberto, Marusic – Immobile, Correa

zurück zum menü ↑

Formkurve FC Bayern München

Aus Sicht von Lazio Rom gibt es sicherlich schlechtere Zeitpunkte auf den FC Bayern München zu treffen, der in der vergangenen Woche aus den beiden Bundesliga-Spielen gegen Arminia Bielefeld (3:3) und bei Eintracht Frankfurt (1:2) nur einen mageren Punkt holen konnte. Der Erfolgslauf aus den Wochen zuvor, als nach einem 2:3 in der Bundesliga bei Borussia Mönchengladbach und dem Aus in der zweiten Pokalrunde bei Holstein Kiel (5:6 n.E.) sieben Pflichtspielsiege am Stück glückten, wurde damit unsanft gestoppt.

Vollends überzeugend trat die Mannschaft von Trainer Hans-Dieter Flick, der einige Personalsorgen und die hohe Belastung häufig anzumerken waren, indes auch während der Siegesserie nicht auf. Gegen den SC Freiburg (2:1), beim FC Augsburg (1:0) oder bei Hertha BSC (1:0) musste der Rekordmeister bis zum Schluss um den Dreier bangen und sich bei einem starken Manuel Neuer bedanken. Bei der Klub-WM, die zusammen mit den Reisestrapazen viel Kraft gekostet hat, waren Al Ahly Kairo (2:0) und die UANL Tigres (1:0) kein Gegner auf Augenhöhe.

zurück zum menü ↑

Personalien FC Bayern München

Der in Frankfurt nach seiner Corona-Infektion nur eingewechselte Leon Goretzka dürfte in die Startelf zurückkehren. Auf Benjamin Pavard muss Trainer Flick nach einem positiven Corona-Test derweil weiter verzichten, während es für Thomas Müller nach überstandener Quarantäne ebenso noch reichen könnte wie für Serge Gnabry nach einem kleinen Muskelfaserriss. Corentin Tolisso und Douglas Costa reisen verletzungsbedingt nicht mit nach Italien.

Voraussichtliche Aufstellung: Neuer – Süle, Boateng, Alaba, Davies – Kimmich, Goretzka – Sané, Choupo-Moting, Coman – Lewandowski

zurück zum menü ↑

Quoten

Anbieter 1 X 2
Interwetten Test 4,90 4,20 1,65
bet365 Erfahrungen 4,75 4,20 1,66
Bet-at-home Test 4,60 4,20 1,67

zurück zum menü ↑

Tipp

Während sich Lazio Rom seit Wochen in einer guten Verfassung befindet, schwächelt der FC Bayern just zum Beginn der heißen Phase. Natürlich haben die Münchner noch immer genügend Qualität, um sich gegen Lazio durchzusetzen und werden unserer Einschätzung nach am Ende auch weiterkommen.

In Rom allerdings glauben wir nicht, dass die Bayern einen Sieg vorlegen können. Wir trauen Lazio, das die Bayern-Defensive mit seinem geradlinigen Offensivspiel vor Probleme stellen dürfte, stattdessen mindestens ein Unentschieden zu.

Tipp: Doppelchance 1/X – 2,30 William Hill

zurück zum menü ↑

Angebote bei Wettanbietern

Passend zum Spiel hat 888sport wieder seine erhöhten Quoten im Einsatz. Falls ihr noch kein Kunde seid, könnt ihr euch hier als Bonus 100% bis zu 100€ holen, aber eben auch die Möglichkeit eine riesige Siegquote abzugreifen. Hier die angebotenen Optionen:

Sieg RB Leipzig
RB Leipzig - Borussia Dortmund Siegquoten
15,00 2,50
+100% bis zu 100€ Bonus (nur für Neukunden)
Sieg Borussia Dortmund
RB Leipzig - Borussia Dortmund Siegquoten
16,00 2,70
+100% bis zu 100€ Bonus (nur für Neukunden)

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de