Lazio Rom – Borussia Dortmund Tipp 20.10.2020

Lazio Rom – Borussia Dortmund Tipp 20.10.2020
Lazio Rom – Borussia Dortmund Tipp 20.10.2020

Tipp: Sieg Dortmund - 2,13 Betsson

Gleich mit zwei italienisch-deutschen Vergleichen startet die Champions League in die neue Saison. Bevor tags darauf Inter Mailand Borussia Mönchengladbach erwartet, stehen sich am Dienstag, 20. Oktober 2020 (Anstoß: 21 Uhr) Lazio Rom und Borussia Dortmund gegenüber.

In Gruppe F, der außerdem Zenit St. Petersburg und der Club Brügge angehören, gelten die Vertreter der Serie A und der Bundesliga als Favoriten. Zum Auftakt hoffen beide natürlich gleich, mit einem Dreier die Basis für den Achtelfinal-Einzug legen zu können.

Quoten

Anbieter1X2
Interwetten Test3,303,602,10
Betsson Erfahrungen3,353,802,13
Unibet Test3,404,002,08

zurück zur Auswahl ↑

Direktvergleich

Nur ein Mal kreuzten beide Vereine bisher die Klingen. Im Viertelfinale des UEFA-Cups 1994/95 hatte letztlich knapp der BVB das bessere Ende für sich. Dortmund verlor das Hinspiel in Rom zwar mit 0:1, siegte dafür aber zu Hause mit 2:0 – den entscheidenden zweiten Treffer erzielte mit Karlheinz Riedle ausgerechnet ein zuvor von Lazio verpflichteter Akteur erst kurz vor Schluss.

zurück zur Auswahl ↑

Formkurve Lazio Rom

Obwohl lange ganz oben dabei, reichte es für Lazio Rom wegen eines vergleichsweise schwachen Endspurts in der Vorsaison nicht für die italienische Meisterschaft, immerhin aber für den vierten Platz und die Champions-League-Qualifikation. Nach einer insgesamt ordentlichen Vorbereitung mit fünf ungeschlagenen Testspielen (3-2-0) legte die Mannschaft von Trainer Simone Inzaghi mit einem 2:0-Sieg bei Cagliari Calcio einen guten Start hin, wurde dann aber zu Hause von Atalanta Bergamo (1:4) eiskalt erwischt.

Anschließend gelang gegen Inter Mailand zwar ein ordentliches 1:1, doch nach der Länderspielpause setzte es am Samstag bei Sampdoria Genua mit einem 0:3 direkt die nächste herbe Schlappe, sodass die Laziali national bereits etwas ins Hintertreffen geraten sind, ähnliches aber international unbedingt vermeiden wollen.

Personalien Lazio Rom

Der in Genua gesperrt ausgefallene Ex-Dortmunder Ciro Immobile wird gegen seinen alten Verein sicherlich in die Startelf rücken. Darüber hinaus sind einige weitere Wechsel denkbar, wobei mit Stefan Radu, Luiz Felipe, Manuel Lazzari, Senad Lulic und Andreas Pereira mehrere potentielle Leistungsträger verletzungsbedingt fehlen.

Voraussichtliche Aufstellung: Strakosha – Patric, Acerbi, Hoedt – Marusic, Milinkovic-Savic, Lucas Leiva, Luis Alberto, Fares – Correa, Immobile

zurück zur Auswahl ↑

Formkurve Borussia Dortmund

Nach einer Vorbereitung mit einigen Experimenten und zum Teil auch schwächeren Ergebnissen hat Borussia Dortmund im ersten Pflichtspiel der neuen Saison gleich vollends überzeugt. Im DFB-Pokal beim MSV Duisburg landete die Mannschaft von Trainer Lucien Favre einen lockeren 5:0-Erfolg und legte dann zum Auftakt der Bundesliga einen 3:0-Heimsieg gegen Borussia Mönchengladbach nach.

Anschließend allerdings erlaubte sich der BVB wieder einmal einen der Patzer, die man aus der jüngeren Vergangenheit bestens kennt. Beim FC Augsburg unterlag die Borussia mit 0:2 und verlor danach auch im Supercup beim FC Bayern München mit 2:3. Vor der Länderspielpause aber fand Dortmund mit einem klaren 4:0-Heimsieg gegen die TSG 1899 Hoffenheim zurück in die Spur und gewann nun am Samstag auch beim Angstgegner, der letzten Jahre, der TSG 1899 Hoffenheim, knapp mit 1:0.

Personalien Borussia Dortmund

Die in Hoffenheim zunächst geschonten Marco Reus, Jude Bellingham, Raphael Guerreiro und Erling Haaland sind ebenso in der Startelf zu erwarten wie Stammkeeper Roman Bürki, der am Samstag ganz pausierte. Weil neben Dan-Axel Zagadou und Manuel Akanji auch der in Hoffenheim früh ausgewechselte Lukasz Piszczek auszufallen droht, könnte es defensiv richtig eng werden. Ebenfalls weiter nicht dabei sind Nico Schulz, Marcel Schmelzer und Thorgan Hazard.

Voraussichtliche Aufstellung: Bürki – Can, Hummels, Delaney – Meunier, Bellingham, Witsel, Guerreiro – Sancho, Reus – Haaland

zurück zur Auswahl ↑

Tipp

Lazio ist in dieser Saison unverkennbar noch nicht richtig in Tritt gekommen, während sich der BVB nach dem Ausrutscher in Augsburg wieder stabilisiert hat und mit dem vorhandenen Offensivpotential immer für mehrere Tore gut ist. Einfach wird es für die Borussia zwar nicht, doch geht unsere Tendenz schon eher zum Auswärtssieg.

Tipp: Dortmund gewinnt – 2,13 Betsson

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de