FC Sevilla – VfL Wolfsburg Tipp 23.11.2021

In Gruppe G der Champions League ist zwei Spieltage vor Schluss noch alles möglich. Sämtliche vier Teams haben noch die Chance auf das Achtelfinale, wobei die anstehende Runde schon eine Vorentscheidung bringen könnte.

Das gilt vor allem für den FC Sevilla, der mit drei Punkten am Tabellenende steht und am Dienstag, 23. November 2021 (Anstoß: 21 Uhr), gegen den VfL Wolfsburg unbedingt einen Sieg benötigt. Die Wölfe, mit fünf Zählern hinter Lille OSC (ebenfalls 5) und Red Bull Salzburg (7) Dritter, können sich indes auch keine Niederlage erlauben.

✔️ Tipp Sieg FC Sevilla
📊 Quote 1,75
⚽ Wettanbieter bet3000
🎁 Bonus 100€ Bonus & keine Wettsteuer & 20% Cashback

Tipp-Zusammenfassung

Direktvergleich FC Sevilla – VfL Wolfsburg

Das 1:1 im Hinspiel war das erste Aufeinandertreffen beider Vereine. Sevilla glich in der Volkswagen-Arena durch einen von Ivan Rakitic verwandelten Elfmeter in der 87. Minute die von Renato Steffen kurz nach der Pause erzielte Führung der Wölfe aus.

zurück zum menü ↑

Formkurve FC Sevilla

Der FC Sevilla ist mit drei Unentschieden gegen Red Bull Salzburg (1:1), in Wolfsburg (1:1) und bei Lille OSC (0:0) in die Gruppenphase gestartet, hat sich dann aber zu Hause gegen Lille (1:2) eine möglicherweise folgenschwere Niederlage erlaubt. In La Liga mischt die Mannschaft von Trainer Julen Lopetegui unterdessen ganz oben mit und darf zu den Meisterschaftskandidaten gezählt werden.

Nach 14 Punkten aus den ersten sechs Spielen kassierte Sevilla Anfang Oktober beim FC Granada (0:1) die bislang einzige Niederlage, die direkt wieder mit Siegen bei Celta Vigo (1:0) und gegen UD Levante (5:3) beantwortet wurde. Bei RCD Mallorca (1:1) blieben dann zwar Punkte liegen, doch gegen CA Osasuna (2:0) und im Derby bei Betis Sevilla (2:0) gelangen vor der Länderspielpause wieder Siege.

Nun am Samstag musste Sevilla aber froh darüber sein, in letzter Minute gegen Deportivo Alaves noch ein 2:2 gerettet zu haben.

Personalien FC Sevilla

Im Vergleich zum Wochenende sind mehrere Änderungen zu erwarten. Ivan Rakitic und Suso, beide am Samstag bereits zur Pause eingewechselt, könnten ebenso beginnen wie Marcos Acuna, Erik Lamela und Papu Gomez. Wohl noch nicht reichen wird es dagegen für Torjäger Youssef En-Nesyri, der vermutlich wieder von Rafa Mir vertreten wird.

Voraussichtliche Aufstellung: Bono – Montiel, Koundé, Diego Carlos, Acuna – Jordan, Fernando, Rakitic – Ocampos, Rafa Mir, Suso

zurück zum menü ↑

Formkurve VfL Wolfsburg

Die bisherige Saison des VfL Wolfsburg ist höchst wechselhaft verlaufen. Auf eine verkorkste Vorbereitung und das Aus im DFB-Pokal am grünen Tisch wegen eines Wechselfehlers antworteten die Wölfe in der Bundesliga mit vier Siegen in Folge.

Mit einem 0:0 zum Auftakt der Champions League beim Lille OSC begann dann aber eine lange Durststrecke. Im Hinspiel gegen Sevilla (1:1) und bei Red Bull Salzburg (1:3) reichte es in der Königsklasse nur zu einem weiteren Punkt, während in der Bundesliga sogar aus fünf Spielen – gegen Eintracht Frankfurt (1:1), bei der TSG 1899 Hoffenheim (1:3), gegen Borussia Mönchengladbach (1:3), beim 1. FC Union Berlin (0:2) und gegen den SC Freiburg (0:2) – nur ein Zähler eingefahren wurde. Der erst im Sommer gekommene Trainer Mark van Bommel musste deshalb schon wieder gehen und wurde von Florian Kohfeldt beerbt.

Dessen Einstand verlief mit einem 2:0-Sieg bei Bayer Leverkusen, einem 2:1 in der Champions League gegen Salzburg und einem 1:0 gegen den FC Augsburg höchst erfolgreich. Nun am Wochenende reichte es bei Arminia Bielefeld aber nur zu einem 2:2, wobei immerhin ein 0:2 noch aufgeholt wurde.

Personalien VfL Wolfsburg

Der in Bielefeld gesperrte Maxence Lacroix kehrt sicher in die Abwehrreihe zurück, in deren Zentrum Josuha Guilavogui starten dürfte, sofern es seine Wadenprobleme zulassen. Möglich zudem, dass der in Bielefeld als Joker auffällige Maximilian Philipp den Vorzug vor Renato Steffen erhält. Xaver Schlager, Bartosz Bialek und William sind verletzungsbedingt weiter keine Optionen.

Voraussichtliche Aufstellung: Casteels – Lacroix, Guilavogui, Brooks – Baku, Arnold, Gerhardt, Roussillon – Philipp, Nmecha – Weghorst

zurück zum menü ↑

Tipp

In Sevilla zu spielen, ist für Gästeteams nie angenehm. Auch der VfL Wolfsburg wird zu spüren bekommen, welche Wucht die Andalusier mit ihren Fans im Rücken entfachen können. Zwar ist Sevilla derzeit auch bei weitem nicht in Top-Form, doch mit einer über weite Strecken enttäuschenden Vorstellung wie in Bielefeld wird Wolfsburg nicht bestehen können.

Tipp: Sieg FC Sevilla – 1,75 bet3000 (der aktuell beste Bonus)

Johannes Ketterl

Schon immer eng mit dem Geschehen im deutschen und internationalen Fußball verbunden konnte ich mein Hobby zum Beruf machen. Seit 2010 schreibe ich über viele europäische Ligen und widme mich in diesem Zusammenhang mit Prognosen zu anstehenden Spielen oft auch dem Thema Sportwetten.

Teile uns deine Meinung mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Sportwette.de