FC Liverpool – Real Madrid Tipp 14.04.2021

Der FC Liverpool braucht ein kleines Wunder, wenn er noch ins Halbfinale der Champions League einziehen will: 1:3 verloren die Reds im Viertelfinalhinspiel gegen Real Madrid, an der Anfield Road muss daher ein 2:0 her – oder ein Sieg mit mindestens drei Toren Vorsprung. Erinnerungen an die Titelsaison 2019 werden wach. Schaffen Jürgen Klopp & Co. den Turnarround?

Direktvergleich FC Liverpool – Real Madrid

Liverpool und Real kreuzten in der Champions League insgesamt sieben Mal die klingen. Mit 3:1-Sieg vor einer Woche übernahmen die Madrilenen die Führung: Sie gewannen vier Spiele, während den Reds erst drei Siege vergönnt waren.

Damit ist auch klar: Unentschieden endete das Duell noch nie.

zurück zum menü ↑

Formkurve FC Liverpool

Die letzten drei Ergebnisse: 2:1 vs. Aston Villa, 1:3 vs. Real Madrid, 3:0 vs. FC Arsenal

Der FC Liverpool hatte gerade wieder an Schwung gewonnen – da nahm Real Madrid den Reds den Wind aus den Segeln: Die 1:3-Niederlage im Viertelfinalhinspiel der Champions League war in mehrerer Hinsicht enttäuchend.

Einerseits, weil die Reds offensiv überraschend harmlos waren: Im ersten Durchgang schoss das Team von Jürgen Klopp kein einziges Mal aufs Tor! Real dagegen erspielte sich mehrfach gute Gelegenheiten und verwertete davon zwei.

Andererseits war Liverpool auch mental und kämpferisch unterlegen: Nur 38 Prozent gewonnene Zweikämpfe sind für ein Klopp-Team ausgesprochen untypisch. Vor allem im Mittelfeld verlor der Premier-League-Meister viele wichtige Duelle.

Immerhin: In der Premier League ging der Aufschwung Liverpools unentwegt weiter: Gegen Aston Villa feierte die Mannschaft den vierten Ligasieg in Folge (2:1), nachdem man zuvor den FC Arsenal 3:0 düpiert hatte.

Nun gilt es, dieses Niveau – und vor allem derlei Ergebnisse – auch gegen Real Madrid zu erreichen.

Personalien FC Liverpool

Den Reds fehlen nach wie vor ihre drei besten Innenverteidiger: van Dijk, Gomez und Matip sind verletzt.

Voraussichtliche Aufstellung: Allison – Alexander-Arnold, Phillips, Kabak, Robertson – Wijnaldum, Fabinho, Thiago – Salah, Roberto Firmino, Mané

zurück zum menü ↑

Formkurve Real Madrid

Die letzten drei Ergebnisse: 2:1 vs. FC Barcelona, 3:1 vs. FC Liverpool, 2:0 vs. SD Eibar

Ist Real Madrid etwa wieder Real Madrid? Nach einem rund zweijährigen Durchhänger scheint das Team von Zinedine Zidane auf dem Weg zurück in die absolute Weltspitze: Spätestens die vergangenen beiden Siege, erst gegen Liverpool, dann im Clasico, dürften hieran die letzten Zweifel zerstreuen.

Zunächst die Champions League: Gegen die Reds war Real vor allem im ersten Durchgang klar überlegen, und weil das Team obendrein noch effizient agierte, stand nach 45 Minuten eine 2:0-Führung zu buche. Auch vom Anschlusstreffer von Mo Salah ließ sich Madrid in der Folge nicht beeindrucken, sondern legte nach und kam letztlich zu einem souveränen 3:1-Erfolg.

Nur vier Tage später trat man im legendären Clasico an. Die Ausgangssituation war klar: Wer gewinnt, würde die Tabellenführung erobern – zumindest kurzzeitig. Und Real gewann. Benzema erzielte per Hacke den Führungstreffer, Kroos baute mit einem glücklich abgefälschten Freistoß aus. Am Ende musste das Team mehr zittern als gegen Liverpool, doch auch das 2:1 gegen Barca war hochverdient.

Spätestens jetzt muss man Real zu den Topfavoriten auf die Champions-League-Krone zählen.

Personalien Real Madrid

Ein prominent besetztes Lazarett: Carvajal, Vazquez, Ramos, Hazard und Varane stehen den Galaktischen derzeit nicht zur Verfügung.

Voraussichtliche Aufstellung: Courtois – Odrioola, Eder Militao, Nacho, Mendy – Casemiro – Asensio, Modric, Kroos, Vinicius Junior – Benzema

zurück zum menü ↑

Quoten

So wirklich an der FC Liverpool glauben, kann scheinbar keiner. Die Quote bleibt bei einer 2,00 ohne sehe viel Bewegung und inzwischen fällt eher die Quote auf einen Real-Sieg. Sahen wir noch Quoten bis 3,80, ist jetzt eine 3,60 bei Unibet das höchste der Gefühle. Dafür zeigen die Über/Unter Quoten wohin die Reise gehen wird, nämlich hin zu vielen Toren.

Anbieter 1 X 2
Interwetten Test Erfahrungen 2,00 3,85 3,45
bet365 Erfahrungen Erfahrungen 2,00 3,80 3,50
Bet-at-home Test Erfahrungen 1,98 3,80 3,40

zurück zum menü ↑

Tipp

Real Madrid hat beste Chancen aufs Halbfinale – aber Liverpool ist eine Überraschung zuzutrauen: Schon 2019, als sie die Champions League gewannen, gelang den Reds ein grandioses Viertelfinal-Comeback gegen ein spanisches Topteam – den FC Barcelona.

Wir glauben, dass sich die formverbesserten Reds mit einer gezwungenermaßen mutigen Energieleistung durchsetzen werden. Ob der Sieg für ein Weiterkommen reicht, steht derweil auf einem anderen Blatt.

Tipp: Sieg für den FC Liverpool – 2,00 Interwetten

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung. Erklärung wie wir testen

Sportwette.de