FC Barcelona – SSC Neapel Tipp 08.08.2020

FC Barcelona – SSC Neapel Tipp 08.08.2020
FC Barcelona – SSC Neapel Tipp 08.08.2020

Tipp: Barcelona gewinnt – 1,65 Betsson

Fast ein halbes Jahr nach dem 1:1 im Hinspiel im Stadio San Paolo erwartet der FC Barcelona den SSC Neapel am Samstag, 8. August 2020 (Anstoß: 21 Uhr) zum Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League. Die Katalanen haben dank des Unentschiedens in Neapel eine gute Ausgangsposition, die aber auch gefährlich sein kann, zumal Barca mit der verpassten Meisterschaft eine herbe Enttäuschung hinter sich hat.

Anbieter1X2
Interwetten Test1,653,955,00
Betsson Erfahrungen1,654,255,20
Unibet Test1,654,105,25

Direktvergleich FC Barcelona – SSC Neapel

Im Sommer 2019 bestritten beide Klubs gleich zwei Freundschaftsspiele gegeneinander, die Barcelona mit 4:0 und 2:1 gewinnen konnte. Das 1:1 im Hinspiel am 25. Februar, als Barcas Antoine Griezmann Napolis Führung durch Dries Mertens ausgleichen konnte, war dann auch direkt das erste Pflichtspielduell.

Formkurve FC Barcelona

Mit zwei Punkten Vorsprung auf Real Madrid ging der FC Barcelona den Re-Start der Primera Division durchaus zuversichtlich an, doch am Ende stand nicht die dritte Meisterschaft in Serie. Während Real von Sieg zu Sieg eilte, erlaubte sich Barca bei sieben Erfolgen mit drei Unentschieden und einer Niederlage zu viele Ausrutscher, sodass es letztlich nur zu Rang zwei reichte. Weil die Katalanen überdies im Viertelfinale der Copa del Rey bei Athletic Bilbao gescheitert sind, ist nun die Champions League die letzte Chance auf einen Titel. Im Vergleich zu den elf Ligaspielen nach dem Re-Start, von denen eigentlich nur die Auswärtssiege bei RCD Mallorca (4:1), beim FC Villarreal (4:1) und zum Saisonausklang am 19. Juli bei Deportivo Alaves (5:0) wirklich überzeugend ausfielen, müssen sich Lionel Messi und Co. auf jeden Fall steigern. Ob die im Vergleich zu Napoli zwei Wochen längere Pause ein Vor- oder Nachteil ist, wird sich erst noch zeigen.

Personalien FC Barcelona

Arturo Vidal ist nach Gelb-Rot im Hinspiel ebenso gesperrt wie Sergio Busquets, der in Neapel die dritte gelbe Karte sah. Dass Artur vor seinem Wechsel zu Juventus Turin nicht mehr für Barca auflaufen will, schränkt die Möglichkeiten im zentralen Mittelfeld zusätzlich ein. Ousmane Dembele, Samuel Umtiti, and Ronald Araujo fehlen überdies verletzungsbedingt, wohingegen Antoine Griezmann und Clement Lenglet wohl rechtzeitig fit werden.

Voraussichtliche Aufstellung: Neto – Sergi Roberto, Pique, Lenglet, Jordi Alba – Riqui Puig, de Jong, Rakitic – Messi, Suarez, Ansu Fati

Formkurve SSC Neapel

Dass es am Ende in der Serie A nur zum siebten Platz reichte, konnte der SSC Neapel gut verkraften. Denn dank der im Juni unmittelbar nach dem Re-Start im Elfmeterschießen gegen Juventus Turin gewonnene Coppa Italia ist Napoli für die nächstjährige Gruppenphase der Europa League dennoch gesetzt. Die eigentlich ins Auge gefasste Champions League dagegen ist schon früh außer Reichweite geraten. Dafür waren  24 Punkten aus den ersten 17 Spielen eine zu maue Ausbeute. Mit dem im Dezember vollzogenen Trainerwechsel von Carlo Ancelotti zu Gennaro Gattuso setzte aber unverkennbar eine positive Entwicklung ein. So gelangen nach dem Re-Start der Serie A an den letzten zwölf Spieltagen auch sieben Siege bei zwei Unentschieden und nur drei Niederlagen. Dennoch war auch in dieser Phase Luft nach oben. Der 3:1-Sieg am letzten Spieltag gegen Lazio Rom war mit Blick auf die Champions League aber nochmal ein Mutmacher.

Personalien SSC Neapel

Gegen Lazio zog sich Kapitän Lorenzo Insigne eine Muskelverletzung zu, die einen Einsatz zumindest stark gefährdet. Tendenziell wird es für den Angreifer gar nicht reichen. Ansonsten sind aber voraussichtlich inklusive des am vergangenen Wochenende angeschlagen ausgefallenen Stammtorwarts Alex Meret alle Mann an Bord.

Voraussichtliche Aufstellung: Meret – di Lorenzo, Manolas, Koulibaly, Mario Rui – Fabian, Lobotka, Zielinski – José Callejon, Mertens, Lozano

Tipp und Fazit

Der FC Barcelona hat zwar in den vergangenen Wochen nur selten überzeugt, aber noch immer die Qualität, um es in der Champions League ganz weit zu bringen. Neapel ist unterdessen unserer Einschätzung nach auswärts zu schwach, um in Barcelona ein Ergebnis zu erzielen, das für das Viertelfinale reicht.

Unser Tipp: Barcelona gewinnt – 1,65 betsson (sehr starker Bonus)

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de