Borussia Dortmund – Sporting Lissabon Tipp 28.09.2021

In Gruppe C der Gruppenphase der Champions League kann sich Borussia Dortmund am Dienstag, 28. September 2021 (Anstoß: 21 Uhr), mit einem Sieg gegen Sporting Lissabon schon in eine sehr gute Ausgangsposition bringen.

Mit dem zweiten Dreier im zweiten Spiel könnte der BVB den portugiesischen Meister, der seinen Auftakt zu Hause in den Sand gesetzt hat, bereits auf sechs Zähler distanzieren.

Tipp-Zusammenfassung

✔️ Tipp: Sieg Dortmund
📊 Quote: 1,37
Wettanbieter: JackOne
🎁 Bonus: 100% bis 100€

Direktvergleich Borussia Dortmund – Sporting Lissabon

Beide Vereine kreuzten bislang nur in der Saison 2016/17, damals ebenfalls in der Gruppenphase der Champions League, die Klingen. Beide Duelle gewann damals der BVB knapp, zunächst mit 2:1 in Lissabon und dann zu Hause mit 1:0.

zurück zum menü ↑

Formkurve Borussia Dortmund

In der Vorbereitung hat Borussia Dortmund Zeit gebraucht, um Fahrt aufzunehmen, doch als es ernst wurde, war die Mannschaft unter dem neuen Trainer Marco Rose da. Die ersten beiden Pflichtspiele gewann der BVB im DFB-Pokal beim SV Wehen Wiesbaden (3:0) und in der Bundesliga gegen Eintracht Frankfurt (5:2) jeweils deutlich.

Dann allerdings setzte es binnen weniger Tage im Supercup gegen den FC Bayern München (1:3) und beim SC Freiburg (1:2) Niederlagen. Die Reaktion darauf aber fiel mit einem späten 3:2-Sieg gegen die TSG 1899 Hoffenheim gut aus und auch das anschließende Auswärtsspiel bei Bayer Leverkusen (4:3) konnte die Borussia spektakulär für sich entscheiden.

Zum Auftakt der Champions League siegte Dortmund dann bei Besiktas Istanbul mit 2:1 und feierte mit einem 4:2 gegen den 1. FC Union Berlin den vierten Erfolg am Stück. Diese kleine Serie indes fand am Samstag mit einem 0:1 bei Borussia Mönchengladbach ein Ende.

Personalien Borussia Dortmund

Die Hoffnung auf Einsätze der in Mönchengladbach kurzfristig ausgefallenen Marco Reus und Erling Haaland ist intakt. Julian Brandt, Emre Can, Giovanni Reyna, Steffen, Tigges, Dan-Axel Zagadou, Mateu Morey und Marcel Schmelzer sind derweil ebenso noch keine Optionen wie die Talente Nnamdi Collins und Soumaila Coulibaly. Ungeachtet dessen ist im Vergleich zum Samstag statt einer Dreier- wieder eine Viererkette zu erwarten.

Voraussichtliche Aufstellung: Kobel – Meunier, Akanji, Hummels, Guerreiro – Witsel – Bellingham, Dahoud – Reus – Hazard, Haaland

zurück zum menü ↑

Formkurve Sporting Lissabon

Nach langen 19 Jahren durfte Sporting Lissabon im Mai wieder einmal die portugiesische Meisterschaft feiern. Dass die großen Rivalen FC Porto und Benfica Lissabon nicht zufällig abgehängt werden konnten, machte dann direkt der Start in die neue Saison wieder deutlich.

Zunächst gewann das Team von Trainer Ruben Amorim gegen Sporting Braga (2:1) den Supercup und legte dann mit Siegen gegen den FC Vizela (3:0), bei Sporting Braga (2:1) und gegen Belenenses Lissabon (2:0) auch in der Liga einen perfekten Start hin. Beim FC Famalicao (1:1) ließ Sporting dann aber erstmals Federn und trennte sich auch im ersten Top-Spiel vom FC Porto nur 1:1, ehe der Champions-League-Auftakt mit einem 1:5 im eigenen Stadion gegen Ajax Amsterdam zum nicht vorhersehbaren Desaster wurde.

Mit zwei knappen 1:0-Siegen bei  GD Estoril Praia und zuletzt am Wochenende gegen Maritimo Funchal (1:0) stimmte aber die Reaktion, die darauf hoffen lässt, dass die herbe Schlappe keine nachhaltigen Spuren hinterlassen hat.

Personalien Sporting Lissabon

Mit dem gegen Ajax früh verletzt ausgewechselten Goncalo Inacio und dem letztjährigen Top-Torschützen Pedro Goncalves fallen zwei Stammkräfte voraussichtlich weiter aus. Ansonsten hat Trainer Amorim aber wohl alle Mann an Bord und könnte der am Freitag siegreichen Elf erneut das Vertrauen schenken.

Voraussichtliche Aufstellung: Adan – Luis Neto, Coates, Feddal – Pedro Porro, Joao Palhinha, Matheus Nunes, Ruben Vinagre – Sarabia, Nuno Santos – Paulinho

zurück zum menü ↑

Quoten

Anbieter 1 X 2
Interwetten Test 1,37 5,25 7,25
bet365 Erfahrungen 1,36 5,00 8,00
Jackone Test 1,37 5,30 8,45

zurück zum menü ↑

Tipp

Borussia Dortmund will die Niederlage von Mönchengladbach unbedingt wettmachen und sollte gegen einen international sicher nicht zur Elite zählenden Gegner auch dazu in der Lage sein, zu Hause zu gewinnen – gegebenenfalls auch ohne die noch fraglichen Reus und Haaland, mit denen es aber sicherlich etwas einfacher würde.

Tipp: Sieg Dortmund – 1,37 JackOne

Johannes Ketterl

Schon immer eng mit dem Geschehen im deutschen und internationalen Fußball verbunden konnte ich mein Hobby zum Beruf machen. Seit 2010 schreibe ich über viele europäische Ligen und widme mich in diesem Zusammenhang mit Prognosen zu anstehenden Spielen oft auch dem Thema Sportwetten.

Teile uns deine Meinung mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Sportwette.de