Borussia Dortmund – FC Sevilla Tipp 09.03.2021

Mit dem 3:2-Sieg im Estadio Ramón Sánchez Pizjuán hat sich Borussia Dortmund vor drei Wochen eine sehr gute Ausgangsposition für das Rückspiel im Achtelfinale der Champions League gegen den FC Sevilla erarbeitet.

Am Dienstag, 9. März 2021 (Anstoß: 21 Uhr), könnte sich der BVB im Rückspiel dank der drei Auswärtstore sogar eine knappe Heimniederlage erlauben, wird es aber sicherlich vermeiden wollen, dass der Sprung ins Viertelfinale noch in Gefahr gerät.

Direktvergleich Borussia Dortmund – FC Sevilla

Nach drei Duellen ist die Statistik zwischen beiden Vereinen mit je einem Sieg und einem Unentschieden ausgeglichen. Nachdem Sevilla in der Gruppenphase der Europa League 2010/11 mit einem 1:0-Sieg in Dortmund und einem 2:2 zu Hause das bessere Ende für sich hatte, gelang dem BVB vor drei Wochen mit dem 3:2 in Sevilla ein erster Erfolg.

zurück zum menü ↑

Formkurve Borussia Dortmund

Nach einem sehr wechselhaften Start ins neue Jahr mit einigen Enttäuschungen hat Borussia Dortmund mit dem Hinspiel in Sevilla augenscheinlich in die Spur gefunden. Nach zuvor nur fünf Punkten aus sechs Bundesliga-Spielen gewann der BVB, der zwei Tage zuvor die Verpflichtung von Marco Rose als Trainer für die nächste Saison verkündet hatte, in Sevilla nach frühem Rückstand noch mit 3:2.

Diesem Erfolg ließ die Mannschaft von Trainer Edin Terzic, der unter Rose wieder als Assistent arbeiten wird, einen 4:0-Sieg im Revierderby beim FC Schalke 04 und ein klares 3:0 gegen Arminia Bielefeld folgen. Mit einem 1:0-Auswärtssieg bei Borussia Mönchengladbach und damit beim künftigen Trainer Rose zog der BVB vergangene Woche dann ins Halbfinale des DFB-Pokals ein und reiste am Samstag selbstbewusst zum FC Bayern München. Dort ging die Borussia zwar durch einen Doppelpack von Erling Haaland schnell mit 2:0 in Führung, musste sich letztlich aber noch mit 2:4 geschlagen geben.

zurück zum menü ↑

Personalien Borussia Dortmund

Während der Einsatz des in München mit einer leichten Fußverletzung, vor allem aber aus Gründen der Belastungssteuerung ausgewechselten Erling Haaland nicht in Gefahr ist, entscheidet sich das Mitwirken der am Samstag wegen muskulären Problemen fehlenden Giovanni Reyna und Raphael Guerreiro erst kurzfristig. Axel Witsel, Marcel Schmelzer und Manuel Akanji sowie auch Jadon Sancho sind weiter nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung: Hitz – Meunier, Can, Hummels, Schulz – Dahoud, Delaney, Bellingham – Reus, Hazard – Haaland

zurück zum menü ↑

Formkurve FC Sevilla

Der FC Sevilla hatte gute Gründe, um sehr selbstbewusst ins Hinspiel gegen den BVB zu gehen. Denn vor dem Hinspiel hatten die Andalusier wettbewerbsübergreifend neun Siege in Folge eingefahren, die letzten sieben davon sogar allesamt ohne Gegentor. Doch gegen Dortmund rissen sämtliche Serien, woran die Mannschaft von Trainer Julen Lopetegui in der Folge unverkennbar zu knabbern hatte.

Zwar gelang mit einem 2:0-Sieg bei CA Osasuna zunächst eine gute Antwort, doch dann setzte es gegen den FC Barcelona gleich zwei Pleiten. Einem 0:2 im eigenen Stadion folgte in Barcelona ein 0:3 nach Verlängerung, womit der 2:0-Sieg von Anfang Februar im Halbfinal-Hinspiel der Copa del Rey verspielt und die Hoffnung auf den Pokalsieg geplatzt war. Nun am Samstag verlor Sevilla in der Liga auch bei Abstiegskandidat FC Elche mit 1:2 und muss aufpassen, dass der scheinbar schon sichere vierte Platz nicht noch in Gefahr gerät.

zurück zum menü ↑

Personalien FC Sevilla

In Elche musste Sevilla auf Yassine Bono, Aleix Vidal und Jules Koundé verzichten. Bei Keeper Bono und Innenverteidiger Koundé besteht für die Partie in Dortmund aber Hoffnung. Welche Elf Trainer Lopetegui nach den letzten, enttäuschenden Leistungen von Anfang an bringt, ist indes offen.

Voraussichtliche Aufstellung: Bono – Jesus Navas, Koundé, Diego Carlos, Escudero – Fernando, Jordan, Rakitic – Suso, Ocampos – En-Nesyri

zurück zum menü ↑

Quoten

Anbieter 1 X 2
Interwetten Test 2,15 3,70 3,15
bet365 Erfahrungen 2,20 3,60 3,10
Bet-at-home Test 2,19 3,70 3,10

zurück zum menü ↑

Tipp

Fazit: Während der FC Sevilla schwächelt, befindet sich Borussia Dortmund trotz des Rückschlages von München auf einem guten Weg. Kann der BVB die aktuelle Tendenz fortsetzen, und es spricht wenig dagegen, dürfte nichts mehr anbrennen und der Sprung ins Viertelfinale souverän gelingen.

Tipp: Sieg Dortmund – 2,25 Unibet

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de