VfL Wolfsburg – FC Bayern München Tipp 27.06.2020

VfL Wolfsburg – FC Bayern München Tipp 27.06.2020
VfL Wolfsburg – FC Bayern München Tipp 27.06.2020

Tipp: Sieg Bayern - 1,70 Betfair

Bundesliga-Sommer, letztes Heimspiel, die Meisterschaft sicher – eigentlich ein gewohntes Bild für den FC Bayern. Aber: Die obligatorische Weißbierdusche, das Ehrenspalier der Legenden und die tausenden feiernden Fans haben im letzten Heimspiel der Saison dank Corona gefehlt. Nun muss das Team zum Abschluss dieser denkwürdigen Bundesliga-Saison beim VfL Wolfsburg ran. Versetzen sich die Münchner zumindest fußballerisch in einen Partyrausch? Die Chancen stehen gut.

Direktvergleich VfL Wolfsburg – FC Bayern München

45 Spiele bestritten der VfL Wolfsburg und der FC Bayern in der Bundesliga. Satte 35 gewannen die Münchner.

Formkurve VfL Wolfsburg

Die letzten drei Ergebnisse: 4:1 vs. FC Schalke 04, 0:3 vs. Borussia Mönchengladbach, 2:2 vs. SC Freiburg

Wolfsburg kann durchatmen: Noch bevor am letzten Bundesliga-Spieltag der FC Bayern in Niedersachsen gastiert, ist das Saisonziel Europa League bereits erreicht. Dank einer starken, konstanten Spielzeit – ungetrübt von Corona – sicherte sich Wolfsburg bereits am vergangenen Wochenende die Teilnahme am internationalen Geschäft – mit einem 4:1-Erfolg auf Schalke.

Zunächst hatte der langgewachsene Knipser Weghorst den Führungstreffer erzielt, nach und nach erhöhten die spielstarken Wölfe bis auf 4:0. Schalker Krise hin oder her: Das Gastspiel in Gelsenkirchen war eine Demonstration der Wolfsburger Stärke.

Zuvor war von ebendieser nur wenig zu sehen: 0:3 unterlag der VfL am 32. Spieltag gegen Borussia Mönchengladbach, zuvor kam man gegen Freiburg nicht über ein 2:2 hinaus. Letzteres Ergebnis hat durchaus Symbolkraft: Zum fünften Mal in Folge blieb Wolfsburg in der Volkswagen Arena sieglos – und ausgerechnet jetzt reisen die Bayern an.

Personalien VfL Wolfsburg

VfL-Glasner muss gegen Bayern auf Camacho, William, Paulo Otavio und Karamoko verzichten.

Voraussichtliche Aufstellung: Casteels – Mbabu, Pongracic, Brooks, Roussillon – Schlager, Arnold – Steffen, Brekalo – Weghorst, Ginczek

Formkurve FC Bayern München

Die letzten drei Ergebnisse: 3:1 vs. SC Freiburg, 1:0 vs. SV Werder Bremen, 1:0 vs. Borussia Mönchengladbach

Wann kommt eigentlich die Zeit, in der die Bayern die Bundesliga nicht mehr im Vorbeigehen gewinnen? Aktuell scheint diese Aussicht so weit entfernt wie lange nicht. Gegen Freiburg feierte das Team von Hansi Flick den 15 Pflichtspiel-Sieg in Folge – den Fünfzehnten!

Insgesamt ist die Mannschaft seit nunmehr 24 Spielen ungeschlagen (23 Siege) – und obwohl die Meisterschaft längst eingetütet ist, scheint die Truppe den Hunger nicht verloren zu haben. Allen voran einer: Robert Lewandowski. Die fünfte Torjägerkrone ist dem Polen nicht mehr zu nehmen – dank 33 Toren in 30 Spielen. Mehr Treffer erzielte in einer Bundesliga-Saison nur ein gewisser Gerd  Müller.

Stichwort Müller: Namensvetter Thomas kann in Wolfsburg noch einen Rekord knacken. Dafür müsste er seinen unfassbaren 20 Vorlagen lediglich eine einzige hinzufügen.

Und der Rest des Teams? Der kann seinen Bundesliga-Rekord für die meisten Tore ausbauen. Will heißen: An Motivation wird es am 34. Spieltag nicht mangeln – im Gegenteil.

Personalien FC Bayern München

Das Münchner Lazarett ist üppig besetzt: Tolisso, Süle, Coutinho, Arp, Thiago, und Perisic fallen aus. Auch Gnabry und Alaba sind fraglich. Davies kehrt indes nach Rotsperre zurück.

Voraussichtliche Aufstellung: Neuer – Pavard, Boateng, Hernandes, Davies – Kimmich, Goretzka – Coman, Müller, Cuisance – Lewandowski

Fazit und Tipp

Kurz und schmerzlos: Die Bayern werden sich gegen die heimschwachen Wölfe den Rausch holen, den es abseits des Rasens nicht geben wird.

Unser Tipp: Sieg für den FC Bayern

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de