VfL Wolfsburg – 1. FSV Mainz 05 Tipp 22.05.2021

Die Champions League-Startplätze für kommende Saison sind verteilt, die Wölfe stehen erstmals seit 2015 wieder in der Gruppenphase der Königsklasse. Doch mit einem Sieg gegen Mainz könnten sie sogar noch den BVB überholen und sich den dritten Platz sichern. Das wird allerdings kein Selbstläufer, denn die 05er sind nach wie vor brandgefährlich und in der Lage, jeden zu schlagen.

Direktvergleich VfL Wolfsburg – 1. FSV Mainz 05

In 29 Bundesliga-Duellen behielt Wolfsburg 12-mal die Oberhand, elfmal lautete das Ergebnis unentschieden und sechsmal waren die Mainzer siegreich.

zurück zum menü ↑

VfL Wolfsburg

Die letzten drei Ergebnisse: 2:2 vs. RB Leipzig, 3:0 vs. 1. FC Union Berlin, 0:2 vs. Borussia Dortmund

Der VfL Wolfsburg kann schon jetzt auf eine sehr erfolgreiche Spielzeit 2020/21 zurückblicken: Denn die Mannschaft von Oliver Glasner wird die Saison mindestens auf Platz vier beenden – die beste Bilanz seit 2014/15, als die Wölfe Vizemeister unter Dieter Hecking wurden.

Die Ergebnisse der letzten Spiele lassen allerdings keinen klaren Trend erkennen: Gegen Leipzig kam man in der Vorwoche zwar auf ein 2:2-Unentschieden und sicherte sich damit die Champions League-Teilnahme, und davor besiegte man Union Berlin verdient mit 3:0. Doch bei der 0:2-Niederlage gegen den direkten Konkurrenten aus Dortmund zuvor sahen die Wolfsburger wahrlich nicht gut aus.

Dennoch kann die Mannschaft diesen Fehler wiedergutmachen: Mit einem Heimsieg und einem gleichzeitigem Unentschieden oder einer Niederlage des BVB gegen Leverkusen, würde Glasners Elf auf Platz drei vorrücken. Das dürfte doch Motivation genug sein, zumal der letzte Mainzer Sieg gegen Wolfsburg etwa fünfeinhalb Jahre her ist.

Personalien VfL Wolfsburg

Renato Steffen und Bartosz Bialek fehlen dem VfL weiterhin.

Voraussichtliche Aufstellung: Casteels – Mbabu, Lacroix, Brooks, Otávio – Schlager, Arnold – Baku, Philipp, Gerhardt – Weghorst

zurück zum menü ↑

1. FSV Mainz 05

Die letzten drei Ergebnisse: 1:3 vs. Borussia Dortmund, 1:1 vs. Eintracht Frankfurt, 1:1 vs. Hertha BSC Berlin

Noch Anfang Januar hätten wohl die allerwenigsten gedacht, dass Mainz am 34. Spieltag vor dem Abstieg gerettet ist und sich auf dem 13. Platz befindet. Denn Anfang des Jahres rangierten die Mainzer nach 14 Spieltagen mit sechs Zählern und einem mickrigen Sieg auf dem vorletzten Tabellenplatz. Dann übernahm der Däne Bo Svensson den arg strauchelnden Bundesligisten und machte aus der bis dato enttäuschenden Saison eine Erfolgsstory: Seit seinem Amtsantritt am 15. Spieltag holte der neue Cheftrainer starke 30 Punkte und befreite den Verein endgültig von seinen Abstiegssorgen.

Gekrönt wurde das ganze durch einen 2:1-Heimsieg gegen Bayern München Ende April – alle Wünsche der Fans waren erfüllt. Zum Saisonfinale können die Rheinhessen nun sogar noch Platz zwölf erreichen, vorausgesetzt sie siegen in der Volkswagen-Arena und Augsburg lässt im Parallelspiel bei den Bayern Punkte liegen.

Der Erfolg gegen die Münchener war allerdings auch der bisher letzte Sieg der Gäste; letzte Woche musste man eine 1:3-Niederlage gegen die Dortmunder verkraften, davor spielte Svenssons Team zweimal Remis. Ein Auswärtssieg am 34. Spieltag wäre in jedem Fall das perfekte Ende eines beeindruckenden Saisonendspurts.

Personalien 1. FSV Mainz 05

Trainer Svensson kann aus den Vollen schöpfen – keine Ausfälle bei Mainz.

Voraussichtliche Aufstellung: Zentner – St. Juste, Bell, Niakhaté – da Costa, Kohr, Brosinski – Barreiro, Latza – Burkhardt, Onisiwo

zurück zum menü ↑

Quoten

Anbieter 1 X 2
Interwetten Test
Erfahrungen
1,65 4,40 4,60
bet365 Erfahrungen
Erfahrungen
1,60 4,20 5,25
Bet-at-home Test
Erfahrungen
1,64 4,40 4,50

zurück zum menü ↑

Tipp

Für beide Mannschaften geht es hier um nicht mehr viel. Doch Wolfsburg würde die Saison mit Sicherheit lieber auf dem dritten statt auf dem vierten Rang beenden und auch Mainz will unbedingt seine Erfolgsstory zu Ende bringen und sich mit drei Punkten in die Sommerpause verabschieden. Langeweile wird in dieser Partie also nicht aufkommen.

Aber: Zuletzt konnten die Mainzer im November 2015 gegen die Wölfe gewinnen, und die Qualität der Gastgeber wird für Svenssons Team schwer zu matchen sein. Deswegen glauben wir an einen knappen Wolfsburger Sieg.

Tipp: Sieg für den VfL Wolfsburg – 1,68 Betsson

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung. Erklärung wie wir testen

Sportwette.de