VfB Stuttgart – FC Bayern München Tipp 28.11.2020

VfB Stuttgart – FC Bayern München Tipp 28.11.2020
VfB Stuttgart – FC Bayern München Tipp 28.11.2020

Tipp: -1 Bayern - 1,75 Interwetten

Am Mittwoch qualifizierte sich der FC Bayern München vorzeitig für das Achtelfinale der Champions League. Es ist der nächste kleine Schritt auf dem Weg zur nächsten großen Erfolgssaison. In der Bundesliga will der Rekordmeister nun ebenfalls einen wichtigen Schritt machen – beim VfB Stuttgart.

Die Schwaben starteten überraschend stark in die Saison und könnten die womöglich müden Bayern tatsächlich gefährden. Oder nicht? 

Quoten

Anbieter1X2
Interwetten Test8,006,001,30
Betsson Erfahrungen9,506,001,30
Unibet Test8,506,001,30

zurück zum menü ↑

Direktvergleich

Der Südschlager ist eines der episodenreichsten Duelle der Bundesliga-Geschichte. Satte 102 Spiel gab es bereits zwischen Stuttgart und den Bayern.

Dass der VfB dabei meistens das Nachsehen hatte, versteht sich von selbst: Die Schwaben gewannen lediglich 18 Partien, der deutsche Rekordmeister dagegen 64. Doch während die Bayern 15 (!) der letzten 16 Aufeinandertreffen gewinnen konnten, blieb in dieser Zeit der einzige Stuttgarter Sieg am meisten in Erinnerung: Am letzten Spieltag der Saison 2017/18 gewann der VfB 4:1 in München – und vermieste dem FCB damit ordentlich die Meisterfeier.

zurück zum menü ↑

Formkurve VfB Stuttgart

Die letzten drei Ergebnisse: 3:3 vs. TSG 1899 Hoffenheim, 2:2 vs. Eintracht Frankfurt, 1:1 vs. FC Schalke

Am Ende musste es der Kapitän richten: Marc-Oliver Kempf traf den Ball in der 88. Minute perfekt – und besorgte so den wichtigen Ausgleichstreffer zum 3:3 gegen Hoffenheim.

Vorausgegangen war dem fulminanten Schlusspunkt eine muntere Bundesliga-Partie in der beide Teams mit offenem Visier spielten. Stuttgart legte hervorragend los, war vor allem in der ersten Halbzeit drückend überlegen, doch mehr als eine 2:1-Führung sprang nicht heraus. Der zweite Durchgang gehörte sodann den Hoffenheimern – und eben Kempf. Nach insgesamt zwei Führungswechseln, fünf Toren und jeder Menge Action setzte der VfB-Kapitän den passenden Schlussakkord.

Unterm Strich ist Stuttgart nun seit sieben Spielen ungeschlagen, was nicht nur für einen Aufsteiger eine tolle Serie ist. Zugleich muss man aber auch festhalten: Gegen Hoffenheim spielten die Schwaben bereits zum vierten Mal in Folge Remis – und zeigte zum vierten Mal zwei sehr unterschiedliche Halbzeiten.

Personalien VfB Stuttgart

Stuttgart muss auf Awoudja, Al Ghaddioui, Cisse, Gonzalez, Grahl, Mola und Thommy verzichten. Vor allem der Ausfall von Gonzalez, der in den vergangenen drei Spielen stets traf und sich gegen Hoffenheim das Knie verdrehte, schmerzt.

Voraussichtliche Aufstellung: Kobel – Mavropanos, Anton, Kempf – Wamangituka, Endo, Mangala, Sosa – Castro, Didavi, Kalajdzic

zurück zum menü ↑

Formkurve FC Bayern München

Die letzten drei Ergebnisse: 3:1 vs. Red Bull Salzburg, 1:1 vs. SV Werder Bremen, 3:2 vs. Borussia Dortmund

Der bayrische Erfolgsrausch setzt sich auch in der Champions League fort: Gegen RB Salzburg feierten die Münchner einen verdienten 3:1-Sieg. Nicht nur erreichten sie dadurch zum 13. Mal in Serie das Achtelfinale der Champions League – sie stellten außerdem einen neuen Europarekord auf: Als einziges Team kommen sie nun auf (saisonübergreifend) 15 Champions-League-Siege in Folge. Wow!

In der Bundesliga sind die Münchner ebenfalls stark unterwegs, wenngleich man zuletzt gegen Bremen einen leichten Dämpfer kassierte: Nach zuvor 22 Siegen in Folge kam Bayern nicht über ein 1:1 gegen die Werderaner hinaus. Das Glück des FCB: Leipzig verpasste es, den Ausrutscher zu nutzen – womit die Münchner weiterhin die Tabelle anführen.

Personalien FC Bayern München

Davies und Kimmich fallen momentan aus.

Voraussichtliche Aufstellung: Neuer – Richards, Boateng, Alaba, Hernandez – Goretzka, Martinez – Sané, Müller, Musiala, Lewandowski

zurück zum menü ↑

Tipp

Gegen Bremen taten sich die Bayern unerwartet schwer – doch gegen Stuttgart dürfte es anders kommen: Die Schwaben verdanken ihre Punkte vor allem ihrer Schlagkräftigen Offensive. Die Verteidigung hingegen offenbarte bereits ihre Schwächen. Gegen die Bayern ist diese Ressourcenverteilung leider äußerst ungünstig.

Tipp: -1 Bayern – 1,75 Interwetten (unser Interwetten Test im Detail)

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de