VfB Stuttgart – FC Augsburg Tipp 19.03.2022

Abstiegsduell im Schwabenland: Mit einem Sieg gegen den FC Augsburg (Platz 14) könnte der VfB Stuttgart (16) am 26. Spieltag der Bundesliga mit den Fuggern gleichziehen. Wie realistisch ist dieses Szenario? Die nötige Form jedenfalls scheint der VfB, der zuletzt Stück für Stück aus dem Keller kroch, zu haben. Doch Obacht: Auch der FCA präsentierte sich zuletzt in guter Verfassung.

Tipp-Zusammenfassung

Tipp Unter 2,5 Tore
Quote 1,90
Wettanbieter Bet365
Bonus 100€ WettCredits

VFB Stuttgart

Blick in das leere Stadion vor dem Spiel. Copyright – IMAGO / motivio

Direktvergleich VfB Stuttgart – FC Augsburg

17 Bundesligaspiele hat es zwischen Stuttgart und dem FC Augsburg bislang gegeben: Mit neun Siegen haben die Fugger leicht die Nase vorn. Der VfB steht bei sieben Dreiern.

Formkurve VfB Stuttgart

Die letzten drei Ergebnisse: 1:1 vs. 1. FC Union Berlin, 3:2 vs. Borussia Mönchengladbach, 1:2 vs. TSG 1899 Hoffenheim

Es ist Erntezeit in Stuttgart! Nachdem der VfB über Wochen trotz guter Leistungen kaum Zählbares hatte mitnehmen können, sammelte er zuletzt vier Punkte aus zwei Spielen – und das vollkommen zurecht.

Zunächst war da der dramatische 3:2-Sieg gegen Borussia Mönchengladbach: 0:2 hatten die Stuttgarter hintengelegen, obwohl sie von Anfang das engagiertere und bessere Team gewesen waren. Letztlich kämpften sie sich Stück für Stück zurück ins Spiel, bis Angreifer Kalajdzic in der Schlussminute für den umjubelten Siegtreffer sorgte.

Eben jener 2-Meter-Hüne war es auch, der in der darauffolgenden Woche gegen Union Berlin mit einem weiteren Last-Minute-Treffer für den umjubelten Ausgleich sorgte (1:1). Vorlagengeber war wie schon gegen Gladbach Linksverteidiger Sosa.

Angeführt von diesem Duo scheint sich der VfB endlich für seine vor allem offensiv starken Ansätze zu belohnen. Den vorletzten Tabellenplatz hat man schon abgegeben.

Personalien VfB Stuttgart

Silas, Santo, Nartey und Egloff fallen verletzt aus.

Voraussichtliche Aufstellung: F. Müller – Mavropanos, Anton, Ito, Sosa – Karazor, W. Endo, Führich, Tiago Tomas, Marmoush – Kalajdzic

Formkurve FC Augsburg

Die letzten drei Ergebnisse: 1:0 vs. Arminia Bielefeld, 1:1 vs. Borussia Dortmund, 1:2 vs. SC Freiburg

Der FC Augsburg ist dem Coronavirus zum Opfer gefallen – allerdings nur passiv: Weil der Ausbruch beim FSV Mainz weiterhin nicht unter Kontrolle ist, wurde deren Spiel gegen die Fugger abgesagt.

So kommt es, dass dem FCA die Chance verwehrt wurde, nach zwei starken Auftritten gegen Dortmund (1:1) und Bielefeld (1:0) im Rhythmus zu bleiben und die nächsten Punkte gegen den Abstieg zu sammeln. Wird sich die Zwangspause am Wochenende bemerkbar machen?

Fest steht: Augsburg zeigte jüngst vielversprechende Anlässe und war vor allem in der Defensivarbeit sehr zuverlässig. Diese Tugend dürfte das Team kaum verlernt haben. Ob es jedoch erneut die Effizienz der vergangenen beiden Spiele an den Tag legen wird, in denen man aus wenigen Chancen viel machte, steht auf einem anderen Blatt.

Personalien FC Augsburg

Strobl, Jensen, Gumny, Finnbogason und Uduokhai fallen verletzt aus.

Voraussichtliche Aufstellung: Gikiewicz – Gouweleeuw, Oxford, Uduokhai – Caligiuri, Gruezo, Iago, Maier, Sarenren Bazee, Vargas – Gregoritsch

Fazit und Tipp

Der VfB Stuttgart ist offensiv das klar stärkere Team, wohingegen Augsburg in der Defensive klare Vorteile hat. Da sich diese Qualitäten mehr oder minder neutralisieren dürften, rechnen wir mit einer eher unspektakulären Partie.

Tipp: Unter 2,5 Tore – 1,90 bet365.de (das beste deutschsprachige Wettangebot mit den besten Promotionen für Bestandskunden)

Thorsten Imbruchs

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung. Erklärung wie wir testen

Teile uns deine Meinung mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Sportwette.de
Logo