VfB Stuttgart – Borussia Mönchengladbach Tipp 05.03.2022

Die Ängste werden immer größer beim VfB Stuttgart: Vier Punkte Rückstand hat der Vorletzte der Bundesliga auf das rettende Ufer – und von Erfolgserlebnissen war das Team zuletzt weit entfernt. Nun reist am 25. Spieltag Borussia Mönchengladbach an. Kann der VfB gegen die ebenfalls kriselnden Fohlen endlich wieder Zählbares holen?

Tipp-Zusammenfassung

Tipp Sieg Gladbach
Quote 2,30
Wettanbieter Bet365
Bonus 100€ WettCredits

VFB Stuttgart

Blick in das leere Stadion vor dem Spiel. Copyright – IMAGO / motivio

Direktvergleich VfB Stuttgart – Borussia Mönchengladbach

Jubiläum: Am Samstagabend stehen sich Stuttgart und Gladbach zum 100. Mal in der Bundesliga gegenüber. Bislang schlugen sich die Schwaben im direkten Duell besser, kommen sie doch auf 40 Siege. Die Borussia konnte derweil erst 29 Partien gewinnen.

Formkurve VfB Stuttgart

Die letzten drei Ergebnisse: 1:2 vs. TSG 1899 Hoffenheim, 1:1 vs. VfL Bochum, 2:4 vs. Bayer 04 Leverkusen

Der VfB Stuttgart trudelt langsam, aber sicher dem Abstieg entgegen., So scheint es zumindest. Keines der letzten zehn Pflichtspiele konnte das Team von Marco Materazzo gewinnen – selbst ein Remis gelang in diesem Zeitraum nur zwei Mal. Dass man mittlerweile Vorletzter mit vier Punkten Rückstand ist, verwundert angesichts dieses Laufs nicht.

Grundsätzlich hat der VfB zweifellos die Qualitäten eines Bundesligateams. Wenn der Kader denn mal fit und vollständig wäre, würde Stuttgart womöglich sogar eine der aufregenderen Mannschaften der Liga stellen. Allein: Die gesamte Saison über fehlen wichtige Leistungsträger und Gallionsfiguren, weshalb die Stuttgarter ihren erfrischenden Offensivfußball aus der Vorsaison nicht reproduzieren konnten.

Stattdessen wurden die Probleme in der Verteidigung umso offensichtlicher: 45 Gegentore hat Stuttgart kassiert, der viertschlechteste Wert der Bundesliga. Beim Torverhältnis (-17) liegt man auf Rang 16. Da sich diese Problematik nicht mal eben auflösen dürfte, sollte man auch in den nächsten Wochen mit eher enttäuschenden Auftritten des VfB rechnen.

Personalien VfB Stuttgart

Dem VfB fehlen Sankoh, Silas, Nartey, Didavi, Sosa und Führich.

Voraussichtliche Aufstellung: F. Müller – P. Stenzel, Mavropanos, Anton, Ito – Karazor, W. Endo, Mangala, Marmoush, Führich – Tiago Tomas

Formkurve Borussia Mönchengladbach

Die letzten drei Ergebnisse: 2:2 vs. VfL Wolfsburg, 0:6 vs. Borussia Dortmund, 3:2 vs. FC Augsburg

Ein sportlicher Sieg blieb Borussia Mönchengladbach am Wochenende zwar verwehrt, doch mental darf die Mannschaft trotzdem einen Dreier verbuchen: Vom Start weg waren die Fohlen gegen den VfL Wolfsburg spielbestimmend, doch während die Borussia die Chancen kreierte, machte Wolfsburg eiskalt die Tore.

So kam es, dass man vollkommen unverdient mit 0:2 in Rückstand geriet und der fünften Pleite aus den letzten acht Spielen entgegensah. Anstatt jedoch die Köpfe hängen zu lassen, blieb Gladbach seiner Linie treu, spielte weiter dynamischen, kraftvollen Offensivfußball – und belohnte sich letztlich mit dem hochverdienten 2:2-Remis. Hätte Hermann obendrein nicht ein Foul im Mittelfeld begangen, hätte Hinters Treffer zum 3:2 in der Nachspielzeit sogar für einen Sieg gereicht.

Tabellarisch hat der Punkt der Mannschaft nicht sonderlich geholfen, sie verharrt weiter auf Rang 12 und ist dem Abstieg näher als dem internationalen Geschäft. Psychologisch war die gelungene, wenn auch nicht vollendete Aufholjagd jedoch äußerst gewinnbringend, hatte man doch in der Vorwoche noch desolat gegen Dortmund verloren (0:6).

Personalien Borussia Mönchengladbach

Der Borussia fehlen aktuell Beyer, Stindl, Doucouré und Jantschke. Friedrich dürfte nach grippalem Infekt zurückkehren.

Voraussichtliche Aufstellung: Sommer – Ginter, Elvedi, Beyer – Lainer, Kramer, Neuhaus, Bensebaini, Hofmann – Plea, Thuram

Fazit und Tipp

Keine Frage: Borussia Mönchengladbach startet als Favorit in dieses Spiel. Der löchrigen Stuttgart Defensive wird die Fohlenelf einige Probleme bereiten – und sofern sie auch nur annähernd so beherzt auftritt wie letzte Woche gegen Wolfsburg, wird sie auch den Sieg davontragen.

Tipp: Sieg für Borussia Mönchengladbach – 2,30 bet365.de (das beste deutschsprachige Wettangebot mit den besten Promotionen für Bestandskunden)

Thorsten Imbruchs

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung. Erklärung wie wir testen

Teile uns deine Meinung mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Sportwette.de
Logo