TSG Hoffenheim – VfL Bochum Tipp 13.08.2022

Sowohl die TSG Hoffenheim als auch der VfL Bochum verpatzten vergangenen Woche den Start in die neue Bundesliga-Saison. Nun treffen die Klubs am 2. Spieltag aufeinander und hoffen auf die ersten Punkte. Werden sich die enttäuschenden Hoffenheimer vor heimischer Kulisse formverbessert zeigen? Dies dürfte über Sieg oder Niederlage entscheiden.

Tipp-Zusammenfassung

Tipp Unter 2,5
Quote 2,45
Wettanbieter MobileBet
Bonus 100% bis zu 100€


Direktvergleich TSG Hoffenheim – VfL Bochum

Sechs Mal duellierten sich Hoffenheim und Bochum bislang in der Bundesliga. Vier Mal ging der VfL siegreich vom Feld. Die Kraichgauer konnten derweil erst zwei Spiele gewinnen. Heißt auch: Ein Remis gab es noch nie!

Formkurve TSG Hoffenheim

Die bisherigen Saisonergebnisse: 1:3 vs. Borussia Mönchengladbach, 2:0 vs. SV Rödinghausen

Es hatte so vielversprechend begonnen! 1:0 führt die TSG Hoffenheim beim Bundesliga-Auftakt gegen Gladbach nach einer halben Stunde, doch auf die gute Anfangsphase sollte eine umso schwächere zweite Hälfte folgen.

Schon vor dem Pausenpfiff hatte man dem Gegner den Ausgleich erlaubt – wobei dieser aus einem absoluten Sonntagsschuss resultierte. Weniger entschuldbar sind die Treffer zum 1:2 und 1:3-Endstand, bei denen die TSG neben taktischen Fehlern schlicht und ergreifend nicht nah genug am Mann war.

So schlich das Team letztlich mit schlechter Stimmung vom Feld und wartet noch immer auf den ersten guten Auftritt der Saison. Als solcher kann nämlich auch das späte und knappe 2:0 gegen Regionalligist Rödinghausen im DFB-Pokal nicht gelten – trotz des Sieges. Der Verlust von Toptalent  David Raum tut sein Übriges zur mauen Stimmung, wenngleich mit Angelino hochkarätiger Ersatz (quasi im Tausch) verpflichtet wurde.

Personalien TSG Hoffenheim

Posch, Bicakcic, Stiller, Bebou und Hübner sind verletzt.

Voraussichtliche Aufstellung: Baumann – Posch, Vogt, Kabak – Kaderabek, Samassekou, Skov, Prömel, Baumgartner – Rutter, Kramaric

Formkurve VfL Bochum

Die letzten drei Ergebnisse: 1:2 vs. 1. FSV Mainz 05, 3:0 vs. FC Viktoria Berlin

Wer die Partie zwischen Mainz und Bochum gesehen hat, der wird zustimmen: Der VfL hätte mehr verdient gehabt.

Wie immer unter Trainer Reis stimmten Taktik und Kampfeswille vollkommen, die Bochumer zeigten sich außerordentlich bemüht und engagiert. Weil man jedoch FSV-Stürmer Onisiwo zwei Mal frei köpfen ließ, belohnte man sich nicht für den couragierten Auftritt (1:2).

Sportlich muss man sich dementsprechend aber keine Sorgen machen. Vom Ergebnis einmal abgesehen, hat die Mannschaft eben dort weitergemacht, wo sie vergangene Saison aufgehört hatte. Der Klassenerhalt, ganz ohne Frage, ist mit solchen Leistungen drin.

Und immerhin: Den ersten Pflichtspielsieg der Saison hat Bochum bereits in der Tasche. Im DFB-Pokal setzte man sich einigermaßen souverän gegen Regionalligist Viktoria Berlin durch (3:0).

Personalien VfL Bochum

Auf Bochumer Seite fallen Soares, Horn und Goralski aus.

Voraussichtliche Aufstellung: Riemann – Gamboa, Masovic, Ordets, Stafylidis – Losilla, Stöger, Zoller, Asano, Holtmann – P. Hofmann

Fazit und Tipp

Die TSG Hoffenheim geht mit individuellen Vorteilen ins Spiel, muss aber noch beweisen, dass sie ihre PS auch auf die Straße kriegt. Wie schon zum Ende der Vorsaison wirkte sie zuletzt gehemmt, nicht ganz frei. Vom VfL hingegen weiß man, was man bekommt: Kompakten, schnörkellosen Fußball und ein klares Defensivkonzept, welches den Kraichgauern durchaus Schwierigkeiten bereiten dürfte.

Tipp: Unter 2,5 Tore – 2,45 MobileBet.de (100% bis zu 100€)

Thorsten Imbruchs

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung. Erklärung wie wir testen

Teile uns deine Meinung mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Sportwette.de
Logo