TSG Hoffenheim – Eintracht Frankfurt Tipp 04.12.2021

Duell der Europokalanwärter: In Sinsheim treffen am 14. Spieltag der Bundesliga Eintracht Frankfurt und die TSG Hoffenheim aufeinander. Während die Kraichgauer seit Wochen schon in starker Verfassung sind und deshalb zurecht Platz 5 belegen, schossen sich die Adler erst kürzlich in Form. Rang 12 mag enttäuschend klingen, doch vom kommenden Gegner trennen die Hessen nur zwei Punkte. Wer landet am Samstagnachmittag den Big Point?

Tipp-Zusammenfassung

Tipp Über 2,5 Tore
Quote 1,58
Wettanbieter AdmiralBet
Bonus 100% bis zu 200€


Direktvergleich TSG Hoffenheim – Eintracht Frankfurt

24 Bundesliga-Spiele haben Hoffenheim und Frankfurt mittlerweile gemeinsam auf dem Buckel. Die Bilanz könnte ausgeglichener kaum sein: Auf Eintracht-Seite stehen neun Siege in den Büchern, auf TSG-Seite acht. Dazu kommen sieben Remis.

zurück zum menü ↑

Formkurve TSG Hoffenheim

Die letzten drei Ergebnisse: 6:3 vs. SpVgg Greuther Fürth, 2:0 vs. RB Leipzig, 0:2 vs. VfL Bochum

Was für ein Spiel! Mit einem wahren Offensivfeuerwerk begeisterte die TSG Hoffenheim am vergangenen Wochenende die eigenen Fans: 6:3 gewann man letztlich gegen Aufsteiger Fürth – und das, obwohl der Gegner das erste Tor erzielt hatte.

Von dem überraschenden Rückstand ließen sich die Kraichgauer jedoch nicht beirren. Man merkte ihnen das Selbstvertrauen vom 2:0-Sieg gegen Leipzig an. Wie schon gegen die Bullen spielte die Mannschaft von Sebastian Hoeneß angriffslustigen, variablen Fußball – und war den Fürthern dabei weitaus überlegen. Am Ende stand der nach eigenen Toren höchste Sieg in der Ära Hoeneß.

Insgesamt blickt Hoffenheim nun auf sechs Siege aus den letzten neun Spielen. Das kann sich sehen lassen und wird aktuell zurecht mit Platz 5 belohnt.

Personalien TSG Hoffenheim

Bicakcic, Baumgartner, Skov, Bruun Larsen, Rudy und Baumann müssen aktuell zuschauen.

Voraussichtliche Aufstellung: Pentke – Akpoguma, Posch, Vogt, Raum – Geiger, Grillitsch, Samassekou – Bebou, Dabbur, Rutter

zurück zum menü ↑

Formkurve Eintracht Frankfurt

Die letzten drei Ergebnisse: 2:1 vs. 1. FC Union Berlin, 2:2 vs. Royal Antwerpen, 2:0 vs. SC Freiburg

Frankfurt ist angekommen! Erstmals seit der Übernahme von Coach Glasner wirkt es, als stünde die Eintracht mit beiden Beinen in der Saison.

Seit sechs Pflichtspielen ist die Mannschaft ungeschlagen, vier jener Partien konnte sie gewinnen,  zuletzt gegen Union, wobei sie einmal mehr ihre vielleicht größte Stärke bewies: Nerven!

Bis spät in die Nachspielzeit hatte es 1:1 gestanden, trotz klarer Überlegenheit der Adler. Viele Chancen hatten sie sich herausgespielt, doch nur einmal hatten sie zugeschlagen. Als dann alles auf ein Remis hindeutete, nach 95 Minuten, hatte das Team noch einen letzten genialen Moment: Flanke Kostic, Kopfball Ndicka – Last-Minute-Sieg für die Eintracht!

Keine Mannschaft hat öfter in der Nachspielzeit genetzt wie die Eintracht: Ohne diese Tore hätte sie aktuell acht Punkte weniger auf dem Konto. Angesichts von der Gesamtzahl, 18, ist das ein mächtiges Wort – wenngleich Fans hoffen dürften, dass es die Frankfurter gegen Hoffenheim weniger spannend machen.

Personalien Eintracht Frankfurt

Pecar fehlt verletzt.

Voraussichtliche Aufstellung: Trapp – Tuta, Hasebe, Ndicka – Chandler, Sow, Jakic, Kostic – Lindström, Kamada – Borré

zurück zum menü ↑

Fazit und Tipp

Frankfurt und Hoffenheim gehören aktuell zu den formstärksten Teams der Liga – und beide zeigten jüngst starken Offensivfußball. Anstatt also den schwer zu prognostizierenden Siegtipp in die Waagschale zu werfen, raten wir zur Torwette. Die Chancen auf ein ereignisreiches Spiel stehen gut!

Tipp: Über 2,5 Tore – 1,58 Admiralbet

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung. Erklärung wie wir testen

Teile uns deine Meinung mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Sportwette.de