TSG 1899 Hoffenheim – VfL Wolfsburg Tipp 06.03.2021

Der VfL Wolfsburg unterlag am Mittwoch RB Leipzig im Pokal – und damit rissen gleich zwei starke Serien. Viel Zeit zur Erholung bleibt nicht, denn schon am Samstag steht das nächste Spiel auf dem Zettel: Am 24. Spieltag der Bundesliga wartet die TSG Hoffenheim. Startet Wolfsburg gegen die Kraichgauer eine neuen Lauf?

Direktvergleich TSG 1899 Hoffenheim – VfL Wolfsburg

Die TSG Hoffenheim und der VfL Wolfsburg duellierten sich in der Bundesliga bereits 25 Mal. Dabei gehen zwölf Siege aufs Konto der Wölfe, während die TSG erst sechs Mal siegen konnte.

zurück zum menü ↑

Formkurve TSG 1899 Hoffenheim

Die letzten drei Ergebnisse: 1:1 vs. 1. FC Union Berlin, 0:2 vs. Molde FK, 4:0 vs. SV Werder Bremen

Hinter der TSG Hoffenheim liegen ernüchternde Wochen Blamage in der Europa League, kaum Punkte in der Bundesliga. Insgesamt konnte die Mannschaft nur eine der letzten sieben Partien gewinnen.

Besonders das 0:2 gegen Molde FK schmerzt: Im Hinspiel hatte Hoffenheim bereits 3:1 geführt, nur um anschließend einen Elfmeter zu verschießen und sich noch zwei Treffer einschenken zu lassen. Im Rückspiel war von großem Aufbäumen nichts zu sehen – die Niederlage war verdient.

Für Coach Sebastian Hoeneß ist die schwere Enttäuschung in der Europa League eine zusätzliche Hypothek. In der Bundesliga belegt sein Team nur Platz 11, noch dazu hat man immense Verletzungssorgen. Unterm Strich spricht daher vieles dafür, dass im Kraichgau auch die nächsten Wochen ernüchternd werden.

zurück zum menü ↑

Personalien TSG 1899 Hoffenheim

Akpoguma, Belfodil, Bicakcic, Gacinovic, Geiger, Hübner, Nordveit, Posch, Stafylidis: Fast jeder dritte TSG-Profi fehlt aktuell verletzt.

Voraussichtliche Aufstellung: Baumann – Vogt, Grillitsch, ichards – Kaderabek, Sessegnon – Samasekou, Rudy, Baumgartner – Bebou, Kramaric

zurück zum menü ↑

Formkurve VfL Wolfsburg

Die letzten drei Ergebnisse: 0:2 vs. RB Leipzig, 2:0 vs. Hertha BSC, 3:0 vs. Arminia Bielefeld

Sie können also doch noch verlieren: Erstmals nach elf Pflichtspielen musste Wolfsburg am Mittwoch eine Niederlage hinnehmen – auch noch eine schmerzhafte. 0:2 verlor das Team von Oliver Glasner im Pokal-Viertelfinale gegen RB Leipzig.

Zwar war man stellenweise nah dran an einem eigenen Treffer, doch unterm Strich verlor man hochverdient. Mit dem Pokalaus endete noch eine weitere Serie: Erstmals nach sieben Spielen kassierten die Wölfe wieder ein Gegentor. Das letzte Team, das gegen den VfL getroffen hatte? RB Leipzig (2:2).

In der Liga kann Wolfsburg seinen Lauf jedoch neu aufnehmen: Fünf Siege aus sechs Spielen feierten die Wölfe dort, was sie in der Tabelle bis auf Rang 3 spülte. Um diesen zu verteidigen, sollten gegen Hoffenheim die nächsten Punkte geholt werden. Und die Chancen stehen – trotz Pokalniederlage – gut.

zurück zum menü ↑

Personalien VfL Wolfsburg

Beim VfL fehlt lediglich ein Akteur: Pongracic.

Voraussichtliche Aufstellung: Casteels – Mbabu, Lacroix, Brooks, Paulo Otavio – Schlager, Arnold – Baku, Gerhardt, Steffen – Weghorst

zurück zum menü ↑

Quoten

Anbieter 1 X 2
Interwetten Test 2,95 3,45 2,40
bet365 Erfahrungen 2,90 3,40 2,40
Bet-at-home Test 2,90 3,45 2,35

zurück zum menü ↑

Tipp

Wolfsburg musste sich zuletzt zwar RB Leipzig beugen – doch fußballerisch ist das Team intakt. Von den latent kriselnden und personalgeschwächten Hoffenheimern kann man dies nicht eben behaupten, weshalb wir mit einem souveränen Favoritensieg rechnen.

Tipp: Sieg für den VfL Wolfsburg – 2,40 Interwetten

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de