TSG 1899 Hoffenheim – Hertha BSC Berlin Tipp 22.05.2021

Während Hoffenheim die Saison definitiv auf dem elften Platz beenden wird, haben die Berliner noch die Chance auf Platz zwölf und damit zumindest noch auf ein bisschen Ergebniskosmetik. Erst letzte Woche machte die Hertha den Nicht-Abstieg perfekt und dürfte daher befreit aufspielen – gleichzeitig wird Hoffenheim die Saison ganz sicher nicht mit einer Heimniederlage beenden wollen.

Direktvergleich TSG 1899 Hoffenheim – Hertha  BSC Berlin

In der Bundesliga kommen beide Mannschaften bisher auf 21 Duelle – davon gewann Hoffenheim zehn und die Hertha sechs. Fünfmal trennte man sich unentschieden.

zurück zum menü ↑

TSG 1899 Hoffenheim

Die letzten drei Ergebnisse: 1:1 vs. Arminia Bielefeld, 4:2 vs. FC Schalke 04, 1:1 vs. SC Freiburg

Für die TSG verliefen die letzten Wochen durchaus erfolgreich: Man holte Unentschieden gegen Topteams wie Leverkusen und Leipzig, stoppte den Mönchengladbacher Aufwärtstrend mit einem 3:2-Erfolg und sicherte sich mit einem 4:2-Heimsieg gegen Schalke 04 den endgültigen Klassenerhalt. Insgesamt hat die Mannschaft von Trainer Sebastian Hoeneß seit Anfang April nicht mehr verloren.

In der vergangenen Woche entgingen die Hoffenheimer allerdings nur knapp einer Niederlage und erzielten gegen aufopferungsvoll kämpfende Bielefelder ein am Ende glückliches 1:1. Das Resultat: Die Saison 2020/21 wird Hoffenheim auf dem elften Tabellenplatz beenden, denn sowohl nach oben als auch nach unten ist der Punkteabstand zu groß, als dass die TSG in der Tabelle noch klettern oder stürzen könnte.

Fragt sich nur, ob sich zu den aktuell 40 Punkten noch drei hinzugesellen oder die Kraichgauer am letzten Spieltag doch noch Federn lassen. Das Hinspiel im Januar könnte indes Mut machen, denn da feierte die Hoeneß-Elf einen klaren 3:0-Auswärtserfolg.

Personalien TSG 1899 Hoffenheim

Hoffenheim muss auch am 34. Spieltag auf Baumann, Nordtveit, Stafylidis, Hübner, Geiger, Bicakcic und Dabbur verzichten. Auch Baumgartner (Sprunggelenk) und Gavinovic (fünfte gelbe Karte) fehlen.

Voraussichtliche Aufstellung: Pentke – Kaderabek, Posch, Richards, Sessegnon – Samassékou, Grillitsch – Kramaric, Skov, Adamyan – Bebou

zurück zum menü ↑

Hertha BSC Berlin

Die letzten drei Ergebnisse: 0:0 vs. 1. FC Köln, 2:1 vs. FC Schalke 04, 0:0 vs. Arminia Bielefeld

Es ist geschafft! Hertha BSC Berlin spielt auch in der kommenden Saison in der höchsten deutschen Spielklasse. Dank eines torlosen Unentschiedens am letzten Wochenende gegen den 1. FC Köln, der gleichzeitigen Bremer Niederlage gegen Augsburg und eines 1:1 zwischen Bielefeld und Hoffenheim, konnte die Mannschaft von Pal Dárdai endgültig den Klassenerhalt bejubeln.

Generell zeigt die Herthaner Formkurve der vergangenen Wochen deutlich nach oben: Die letzte Pleite datiert von Mitte März – seitdem hat die alte Dame Achtungserfolge gegen Leverkusen und Freiburg (zwei 3:0-Siege) einfahren können und auch gegen die unmittelbare Konkurrenz nicht verloren. Umso beeindruckender, da Berlin im April bekanntlich zwei Wochen in Quarantäne verbringen musste und anschließend fünf Spiele in zwölf Tagen zu bestreiten hatte.

Auch tabellarisch geht noch was: Gewinnen die Berliner in Hoffenheim, und Augsburg und Mainz spielen zumindest unentschieden, kann Dardáis Team sogar noch auf Platz 12 springen. Den letzten Auswärtssieg gegen die TSG fuhr die Hertha übrigens vor fast genau einem Jahr ein (3:0).

Personalien Hertha BSC Berlin

Weiterhin fehlen Jarstein, Córdoba, Guendouzi und Netz, zusätzlich fallen auch Piatek und Torunarigha (fünfte gelbe Karte).

Voraussichtliche Aufstellung: Schwolow – Klünter, Boyata, Dárdai, Plattenhart – Tousart, Ascacibar – Dilrosun, Darida, Radonjic – Ngankam

zurück zum menü ↑

Quoten

Anbieter 1 X 2
Interwetten Test Erfahrungen 1,90 4,10 3,50
bet365 Erfahrungen Erfahrungen 1,90 3,80 3,80
Bet-at-home Test Erfahrungen 1,90 4,10 3,45

zurück zum menü ↑

Tipp

Sowohl Hoffenheim als auch Berlin sind gut in Form und konnten zuletzt einige Erfolge feiern. Zudem geht es für beide Mannschaften am letzten Spieltag um nichts mehr, weswegen sie befreit und locker aufspielen werden. Einer unterhaltsamen Partie steht also nichts mehr im Wege – wir rechnen mit einem Remis.

Tipp: Unentschieden – 4,20 Betsson

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung. Erklärung wie wir testen

Sportwette.de