SV Werder Bremen – RB Leipzig Tipp 10.04.2021

Ist der Kampf um die Bundesliga-Krone entschieden? Vermutlich. Durch ihre Niederlage am vergangenen Wochenende gegen die Bayern haben die Bullen aus Leipzig nun sieben Punkte Rückstand auf den Rekordmeister. Wenn RB zumindest seine Minimalchance wahren will, muss das Team am 28. Spieltag Werder Bremen schlagen – und auf Patzer des FCB hoffen. Nur eines der Szenarien wirkt wahrscheinlich.

Direktvergleich SV Werder Bremen – RB Leipzig

Das Duell zwischen Leipzig und Bremen liegt bisher klar in Bullen-Hand: Von neun Partien gewann RB sechs, während Werder erst zwei Siege einfahren konnte.

In der Regel wurde es sogar recht deutlich: Die letzten drei Begegnungen gewannen die Leipziger jeweils ohne Gegentor mit insgesamt 8:0 Treffern.

zurück zum menü ↑

Formkurve SV Werder Bremen

Die letzten drei Ergebnisse: 0:1 vs. VfB Stuttgart, 1:2 vs. VfL Wolfsburg, 1:3 vs. FC Bayern München

Werder Bremen fehlen noch ein paar Punkte, um die heiße Phase des Abstiegskampf nicht als Teilnehmer sondern als entspannter Beobachter verfolgen zu können. Aktuell beträgt der Vorsprung auf Platz 16 solide sieben Punkte, doch die die schwachen Auftritte der vergangenen Wochen lassen dieses Polster nicht allzu groß wirken.

Die letzten drei Pflichtspiele hat Werder allesamt verloren. 1:3 gegen die Bayern, 1:2 gegen Wolfsburg, 0:1 gegen Stuttgart. Wieder einmal zeigte sich: Gegen Konkurrenz aus dem oberen Tabellendrittel sehen die Bremer alt aus.

Den Großteil seiner Punkte holten die Werderaner gegen Konkurrenz aus der Abstiegszone, Teams wie Bielefeld (2:0) oder Köln (1:1). Leider hat RB Leipzig mit diesen Truppen nicht viel gemein – weshalb Bremens Chancen am Wochenende ausgesprochen schlecht zu stehen scheinen.

Personalien SV Werder Bremen

Augustinsson, Eggestein, Füllkrug, Plogmann und Woltemade fehlen verletzt.

Voraussichtliche Aufstellung: Pavlenka – Grpß, Toprak., Friedl – Gebre Selassie, Agu – Möhwald – Bittencourt – Osako – Sargent, Rashica

zurück zum menü ↑

Formkurve RB Leipzig

Die letzten drei Ergebnisse: 0:1 vs. FC Bayern München, 1:0 vs. Arminia Bielefeld, 1:1 vs. Eintracht Frankfurt

Die Vorentscheidung im Kampf um die Meisterschaft ist gefallen, und zwar gegen Leipzig: Im direkten Duell mit den Bayern hätten RB bis auf einen Punkt heranrücken können an den Tabellenführer – doch das Team von Julian Nagelsmann verlor 0:1.

Dem frühen Treffer von Goretzka hatten die sonst so offensivstarken Bullen nahezu nichts entgegenzusetzen, weshalb man die Bayern zurecht auf sieben Punkte davonziehen lassen musste.

Für die restlichen Saisonwochen bleibt Leipzig nichts anders übrig als seine Hausaufgaben zu machen und auf Münchner Patzer zu hoffen. Gegen Bremen dürfte zudem der Faktor „Frust ablassen“ im Vordergrund stehen. Eine starke Reaktion auf die Niederlage in München sollte also niemanden wundern.

Personalien RB Leipzig

Auf Leipziger Seite fallen Laimer, Mukiele, Poulsen, Szoboszlai und Upamecano aus.

Voraussichtliche Aufstellung: Gulasci – Klostermann, Orban, Halstenberg – Adams, Sabitzer, Kampl, Haidara – Dani Olmo, Nkunku – Forsberg

zurück zum menü ↑

Quoten

Anbieter 1 X 2
Interwetten Test Erfahrungen 7,75 4,80 1,40
bet365 Erfahrungen Erfahrungen 8,00 5,00 1,36
Bet-at-home Test Erfahrungen 7,60 4,70 1,40

zurück zum menü ↑

Tipp

RB Leipzig ist Werder Bremen in sämtlichen Belangen überlegen: Form, Verfassung, individuelle Qualität, historische Bilanz – so ziemlich alles spricht für einen Sieg der Bullen. Warum sich also gegen den Favoritentipp wehren? Wir erwarten den vierte Zu-Null-Erfolg Leipzigs gegen Werder Bremen.

Tipp: RB Leipzig gewinnt zu Null – 2,30 888sport

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de