SV Werder Bremen – FC Schalke 04 Tipp 30.01.2021

Am 19. Spieltag der Bundesliga empfängt der SV Werder Bremen das abgeschlagene Tabellenschlusslicht: Schalke 04. Die Königsblauen mussten sich zuletzt starker Konkurrenz beugen und hatten daher keinerlei Chance, nach dem lange ersehnten ersten Saisonsieg jegliches Momentum aufzubauen. Klar ist: Angesichts von acht Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz (!) ist für die Schalker jedes verbliebene Saisonspiel eine Schicksalspartie.

Direktvergleich Werder – Schalke

Die Rivalität zwischen Werder Bremen und Schalke 04 gehört zu den ältesten der Bundesligageschichte: 103 Spiele gab es bereits zwischen den Klubs. Mit 45 Siegen liegen die Bremer dabei knapp vor Schalke, das bei 38 Erfolgen steht.

In der jüngeren Vergangenheit baute Werder seinen Vorsprung aus: Fünf der letzten sechs Aufeinandertreffen konnte der SVW für sich entscheiden.

zurück zum menü ↑

Formkurve SV Werder Bremen

Die letzten drei Ergebnisse: 4:1 vs. Hertha BSC, 0:1 vs. Borussia Mönchengladbach, 2:0 vs. FC Augsburg

Zwei Siege aus drei Partien – nicht schlecht, Werder Bremen. Insgesamt gewannen die Hanseaten sogar vier der letzten sieben Pflichtspiele.

Der überzeugendste Sieg ist zugleich der jüngste: 4:1 fegten die Bremer am Wochenende über Hertha BSC her. Es war eine der überlegensten Leistungen der gesamten Saison – weil Werder seine Chancen effizient nutzte.

Ähnlich war es dem Team auch schon gegen Augsburg gelungen, drei Punkte einzufahren. 2:0 besiegte die Kohfeldt-Elf die Fugger, nachdem sie in einem allenfalls mittelmäßigen Bundesligaspiel das meiste aus ihren Chancen herausgespielt hatte.

Zwischen diesen beiden Siegen lag eine verschmerzbare Pleite: 0:1 verlor Bremen am 17. Spieltag gegen Borussia Mönchengladbach – das aktuell wohl heißeste Team der Liga.

zurück zum menü ↑

Personalien SV Werder Bremen

Werder Bremen muss gegen Schalke auf Woltemade, Erras, Groß, Augustinsson und Füllkrug verzichten.

Voraussichtliche Aufstellung: Pavlenka – Veljkovic, Toprak, Friedl – Gebre Selassie, Bittencourt, M. Eggestein, Agu – Mom, Schmid – Selke

zurück zum menü ↑

Formkurve FC Schalke 04

Die letzten drei Ergebnisse: 0:4 vs. FC Bayern München, 1:3 vs. Eintracht Frankfurt, 4:0 vs. TSG 1899 Hoffenheim

So schnell die Euphorie aufgekommen war, so schnell ist sie auch wieder verflogen: Erst vor zwei Wochen beendete der FC Schalke seine Horror-Serie von 30 Spielen ohne Sieg – mit einer 4:0-Gala gegen Hoffenheim. Anschließend traf das Team jedoch auf Eintracht Frankfurt (1:3) und den FC Bayern (0:4) und bekam ordentlich auf die Mütze. Aufbruchstimmung? Fehlanzeige.

Es liegt allerdings durchaus Wahrheit in der Überschrift, die der Spiegel für Schalkes Niederlage gegen Bayern wählte: „Ein 0:4 der besseren Sorte.“ Tatsächlich zeigte sich das Team von Christian Gross im Vergleich zum Hinspiel (0:8) stark verbessert, was als Feststellung zugleich hoffnungsstiftend wie traurig ist.

Fakt ist: Schalke 04 macht langsam Schritte nach vorn – doch Zeit für einen gemächlichen Leistungszuwachs gibt es nicht. Acht Punkte Rückstand haben die Knappen auf den Relegationsplatz! Auf die Nichtabstiegsränge sind es sogar zehn Punkte.

Das sind drei mehr als der FC Schalke in der gesamten laufenden Saison eingefahren hat.

zurück zum menü ↑

Personalien FC Schalke 04

Paciencia, Sané, Ludewig, Skrzybski, Rönnow und Huntelaar werden dem FC Schalke in Bremen fehlen.

Voraussichtliche Aufstellung: Fährmann – Becker, Kabak, Nastasic, Oczipka – Serdar, Stambouli – Raman, Uth, Harit – Hoppe

zurück zum menü ↑

Tipp

Schalke 04 liegt im Boden und ist dabei, irgendwie den Kopf aus dem Sand zu ziehen. Auch wenn es sich bisher kaum gelohnt hat, als Fürsprecher der Knappen aufzutreten, so glauben wir tatsächlich, dass sie gegen Bremen Punkten könnten. Da wäre einmal der Faktor Gross, der zumindest in kleinen Dosen einen Trainereffekt bewirkte.

Zum anderen wäre da die erkennbare Steigerung, die hinter den schlechten Ergebnissen gegen Bayern und Frankfurt verborgen liegt. Bremen wiederum befindet sich zwar in guter Verfassung – ist aber für seine Inkonstanz bekannt. Da geht was für den FC Schalke, der auswärts erst zwei Punkte eingefahren hat.

Tipp: Doppelte Chance X2 – 1,93 888sport

zurück zum menü ↑

Quoten

Anbieter 1 X 2
Interwetten Test 1,97 3,50 3,85
bet365 Erfahrungen 1,90 3,50 4,00
Unibet Test 1,90 3,55 4,10

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung. Erklärung wie wir testen

Sportwette.de