SC Freiburg – Eintracht Frankfurt Tipp 21.11.2021

Das frühe Sonntagsspiel am 12. Spieltag der Bundesliga bestreiten der SC Freiburg und Eintracht Frankfurt. Während die Gastgeber am vergangenen Spieltag das erste Mal in dieser Saison verloren, holten die Frankfurter ihren zweiten Saisonsieg. Ein Wegweiser oder doch nur eine Momentaufnahme? Es dürfte in jedem Fall ein interessantes Match werden.

✔️ Tipp: Sieg Freiburg
📊 Quote 2,10
⚽ Wettanbieter bet3000
🎁 Bonus 100€ Bonus & keine Wettsteuer & 20% Cashback

Tipp-Zusammenfassung

Direktvergleich SC Freiburg – Eintracht Frankfurt

34 Mal gab es dieses Duell bereits in der Bundesliga. Dabei siegte Freiburg 13 Mal und Frankfurt 14 Mal, sieben Spiele endeten außerdem unentschieden.

zurück zum menü ↑

SC Freiburg

Die letzten drei Ergebnisse: 1:2 vs. FC Bayern München, 3:1 vs. Greuther Fürth, 3:2 i.E. vs. VfL Osnabrück

Beim SC Freiburg riss am letzten Bundesliga-Spieltag eine beeindruckende Serie: Nach zehn Spielen ohne eine einzige Niederlage verlor die Mannschaft von Trainer Christian Streich mit 1:2 beim FC Bayern. Freiburg war bis zu diesem Zeitpunkt ligaweit das einzige Team, welches noch unbesiegt war – saustark. Es ist der mit Abstand beste Saisonstart der eigenen Vereinsgeschichte.

In den beiden Partien zuvor waren die Breisgauer siegreich: Im DFB-Pokalspiel gegen Osnabrück war dies allerdings lange Zeit nicht sicher. So kassierte der Sportclub in der Nachspielzeit den bitteren 1:1-Ausgleich, geriet in der Verlängerung sogar in Rückstand, nur um in der 120. Minute doch noch auszugleichen und die Partie im anschließenden Elfmeterschießen mit 3:2 zu gewinnen – ein Pokalspiel, wie es im Buche steht.

Gegen Greuther Fürth waren die Freiburger erwartungsgemäß die überlegene Mannschaft und gewannen verdient mit 3:1 gegen das Tabellenschlusslicht. Trotz der Niederlage gegen die Bayern steht der SCF nach wie vor auf einem starken dritten Platz und hat die Champions League weiter fest im Blick.

Personalien SC Freiburg

Petersen, Ezekwem, Sallai und Schmid fallen weiterhin aus. Die Einsätze von Nico Schlotterbeck und Schade sind beide noch unsicher.

Voraussichtliche Aufstellung: Flekken – Gulde, Lienhart, K. Schlotterbeck – Kübler, Eggestein, Höfler, Günter – Jeong, Höler, Grifo

zurück zum menü ↑

Eintracht Frankfurt

Die letzten drei Ergebnisse: 2:1 vs. Greuther Fürth, 2:1 vs. Olympiakos Piräus, 1:1 vs. RB Leipzig

Bei den Frankfurtern läuft in dieser Saison noch vieles nicht rund: Kein ansehnlicher Fußball, schlechter Saisonstart, Platz 14 in der Bundesliga-Tabelle. Die letzten drei Spiele jedoch lassen die Frankfurter Formkurve zumindest ein wenig nach oben zeigen. So erkämpften sich die Mainstädter gegen RB Leipzig ein respektables Remis, in dem sie sich bis zum Schluss nicht aufgaben und in der Nachspielzeit den 1:1-Ausgleich erzielten.

In der Europa League folgte das nächste Erfolgserlebnis, gegen Olympiakos Piräus gewann die Eintracht mit 2:1 und sicherte sich damit den ersten Platz in ihrer Gruppe D. Am vergangenen Spieltag feierte die Glasner-Elf dann auch endlich wieder einen Sieg in der Bundesliga: Mit 2:1 besiegten die Adler Aufsteiger Fürth – der erst zweite Dreier in der aktuellen Saison.

Das könnte Hoffnung geben für das kommende Duell mit den Freiburgern. Zumal das letzte Aufeinandertreffen dieser beiden Mannschaften im Mai diesen Jahres mit einem 3:1-Sieg der SGE endete – vielleicht geht da ja was…

Personalien Eintracht Frankfurt

Trainer Glasner muss weiter auf Pecar, Lenz und Paciencia verzichten, auch für Rode reicht es wahrscheinlich noch nicht.

Voraussichtliche Aufstellung: Trapp – Tuta, Hinteregger, N’Dicka – Durm, Sow, Jakic, Kostic – Kamada, Lammers, Borré

zurück zum menü ↑

Fazit und Tipp

Auf den ersten Blick sind die Rollen klar verteilt, Freiburg ist der Favorit, Frankfurt der Underdog. Andererseits: Die Sieglos-Serie des Sportclubs ist letzten Spieltag gerissen und die Gäste sind ganz gut drauf im Moment. Insgesamt rechnen wir mit einer spannenden Begegnung, aber auch damit, dass sich die Qualität der Breisgauer am Ende durchsetzt. Daher empfehlen wir, auf einen Freiburger Heimsieg zu tippen.

Tipp: Sieg für SC Freiburg – 2,10 bet3000

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung. Erklärung wie wir testen

Teile uns deine Meinung mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Sportwette.de