SC Freiburg – Borussia Mönchengladbach Tipp 05.12.2020

SC Freiburg – Borussia Mönchengladbach Tipp 05.12.2020
SC Freiburg – Borussia Mönchengladbach Tipp 05.12.2020

Tipp: Sieg Gladbach - 2,05 Betsson

Die Fohlen zu Gast im Breisgau: Für Borussia Mönchengladbach geht es nach dem bitteren Europokalabend gegen Inter Mailand weiter nach Freiburg. Beim Sportclub hofft das Team von Marco Rose darauf, den Anschluss an die Spitze zu halten (Platz 7). Die Freiburger hingegen geraten zunehmend in Richtung Abstiegskampf (Platz 14). Kann der SC das Spiel offen gestalten?

Quoten

Anbieter 1 X 2
Interwetten Test 3,65 3,60 1,97
Betsson Erfahrungen 3,60 3,60 2,05
Unibet Test 3,90 3,50 1,96

zurück zum menü ↑

Direktvergleich

Der SC Freiburg und Borussia Mönchengladbach trugen bis dato 36 Bundesliga-Duelle aus. Überraschenderweise geht der Gesamtsieg an den kleinen Klub aus dem Breisgau: Freiburg konnte 13 Partien gewinnen, die Fohlen derer nur elf.

Vor allem zuhause ist der Sportclub stark: Keines der letzten elf Heimspiele gegen Gladbach hat die Mannschaft verloren – das entspricht über 18 Jahren Bundesliga-Geschichte!

zurück zum menü ↑

Formkurve SC Freiburg

Die letzten drei Ergebnisse: 1:1 vs. FC Augsburg, 1:3 vs. FSV Mainz 05, 0:3 vs. RB Leipzig

Jetzt sind es zehn Spiele: Seit dem ersten Spieltag der Bundesliga wartet der SC Freiburg auf einen Sieg. So schlecht startete das Team in der Ära streich noch nie. Woran liegt`s?

Die Freiburger lassen einer der Kerntugenden vermissen, die ein individuell überschaubar begabtes Team zwingend haben muss: Defensivstärke. 20 Gegentore hat der SC bereits kassiert – nur der FC Schalke ist schlechter (28). Selbst den Gelsenkirchenern ist es bereits gelungen, einmal die Null zu halten – auf diesen Erfolg warten die Breisgauer noch immer.

Dass zugleich die Offensive weniger schlagkräftig daherkommt als in den Vorjahren, ist kein gesondertes Problem – sondern eine direkte Folge: Freiburgs Angriffsplan basiert nicht zuletzt auf Ballgewinnen und schnellem Umschalten. Dieser wichtige Aspekt ist im SC-Spiel aktuell unterrepräsentiert.

So kommt es, dass die Mannschaft zuletzt sowohl gegen Topteams wie Leipzig (0:3) als auch gegen Krisenklubs wie Mainz chancenlos war (1:3). Immerhin: Am vergangenen Wochenende reichte es nach drei Niederlagen immerhin mal wieder für einen (verdienten) Punkt gegen Augsburg (1:1).

Personalien SC Freiburg

Haberer, Flekken und Kwon stehen dem SC Freiburg aktuell nicht zur Verfügung.

Voraussichtliche Aufstellung: Müller – Lienhart, Schlotterbeck, Gulde – Schmid, Santamaria, Höfler, Günter – Höler, Petersen, Grifo

zurück zum menü ↑

Formkurve Borussia Mönchengladbach

Die letzten drei Ergebnisse: 2:3 vs. Inter Mailand, 4:1 vs. FC Schalke 04, 4:0 vs. Schachtar Donezk

Es war ein Drama sondergleichen: 2:3 verlor Borussia Mönchengladbach am Dienstagabend gegen Inter Mailand, nach einer wieder einmal tollen Vorstellung, und verpasste dadurch die vorzeitige Qualifikation fürs Achtelfinale. In der kommenden Woche muss das Team nun zum alles entscheidenden „Endspiel“ in Madrid antreten.

Der Reihe nach: Gladbach zeigte gegen die italienische Millionelf einmal mehr seine internationale Klasse, hielt trotz mehrerer Rückstände stets mit. Am Ende entschied der Video-Assistent: Der vermeintliche Treffer zum 3:3 wurde aberkannt – Gladbach verlor.

In der Bundesliga ist das Team von Marco Rose aktuell Siebter. Zu wenig, angesichts dieser Champions-Leauge-Auftritte. Bislang war aber auch auf nationalem Boden Gladbachs größtes Problem, das man aus vielen guten Leistungen schlicht zu wenig gemacht hat. Bestes Beispiel: Das 1:1 gegen Augsburg, dem eine Führung und etliche Chancen vorausgegangen war. Am Ende nutzten die Fugger ihre einzige echte Gelegenheit zum Ausgleich – und wieder einmal schauten die Fohlen dumm aus der Wäsche.

Personalien Borussia Mönchengladbach

Gladbach tritt im Schwarzwaldstadion ohne Hofmann und Elvedi an. Bensebaini könnte hinegen  zurückkehren

Voraussichtliche Aufstellung: Sommer – Lainer, Ginter, Zakaria, Wendt – Kramer, Neuhaus – Lazaro, Stindl, Thuram – Plea

zurück zum menü ↑

Tipp

Ein interessantes Spiel. Gladbach hat hohes spielerisches Potential, aber müde Beine und schwache Nerven. Freiburg hat den Heimvorteil, aber kaum Selbstbewusstsein und Probleme im Rückwärtsgang.

Das Glück der Freiburger könnte eine Gladbacher B-Elf sein oder ein unkonzentriertes Team, das mit dem Kopf bereits in Madrid ist. Da die Fohlen bislang jedoch sehr gut auf ihre Spiele eingestellt wirkten, erwarten wir ein klares Chancenplus gegen die zweitschwächste Defensive der Liga – und in diesem Fall auch einen Sieg.

Tipp: Sieg für Borussia Mönchengladbach – 2,05 Betsson (Unser Betsson Testbericht)

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung. Erklärung wie wir testen

Sportwette.de