RB Leipzig – VfB Stuttgart Tipp 25.04.2021

Zehn Punkte Rückstand: RB Leipzig verspielte am vergangenen Wochenende wohl die letzten Chance auf den Bundesliga-Titel. Rechnerisch ist er noch möglich, mehr aber auch nicht. Was bedeutet das für Leipzigs kommendes Heimspiel gegen den VfB Stuttgart? Klar ist: Für den VfB, der noch einigermaßen realistische Chancen auf die Europa League hat, gibt es am 31. Spieltag mehr zu gewinnen.

Direktvergleich RB Leipzig – VfB Stuttgart

Klar Sache: Von den fünf bisherigen Bundesligaspielen zwischen Leipzig und Stuttgart gewann RB vier. Das fünfte endete Remis, womit die Schwaben noch sieglos sind. Hinzu kommt, dass sie bisher erst ein einziges Tor gegen die Bulen erzielten.

zurück zum menü ↑

Formkurve RB Leipzig

Die letzten drei Ergebnisse: 1:2 vs. 1. FC Köln, 0:0 vs. TSG 1899 Hoffenheim, 4:0 vs. SV Werder Bremen

Das war’s dann wohl: Binnen drei Wochen ist Leipzigs Rückstand auf den FC Bayern von einem auf zehn Punkte angewachsen. Die Bullen wurden das Opfer der brutalen Gnadenlosigkeit des Rekordmeisters. Aber auch der eigenen Unzulänglichkeit.

Begonnen hatte der Abwärtstrend im direkten Duell mit den Münchnern: 0:1 verlor Leipzig, knapp  aber verdient. Anschließend zeigte das Team zwar eine starke Reaktion gegen Bremen (4:0), doch im Laufe der aktuellen englischen Woche schwammen die Felle davon.

0:0 gegen Hoffenheim, 1:2 gegen Köln – wer mit den Bayern konkurriert, darf sich solche Ausrutscher schlicht nicht erlauben. Vor allem die Partie gegen den Effzeh wird Coach Nagelsmann ärgern: Trotz drückender Überlegenheit in Halbzeit eins lief das Team zwei Rückständen hinterher. Ähnliches war auch schon in Mainz geschehen (2:3).

Die Punkte, die aufgrund solcher Ausrutscher fehlen, kosten Leipzig nun den womöglich spannenden Endspurt um die Meisterschaft.

Personalien RB Leipzig

Laimer und Szoboszlai sind verletzt.

Voraussichtliche Aufstellung: Gulacsi – Orban, Upamecano, Halstenberg – Mukiele, Sabitzer, T. Adams, Angelino – Dani Olmo, Nkunku – Sörloth

zurück zum menü ↑

Formkurve VfB Stuttgart

Die letzten drei Ergebnisse: 1:3 vs. VfL Wolfsburg, 1:2 vs. 1. FC Union Berlin, 2:3 vs. Borussia Dortmund

Von einem schnellen „Absturz“ kann auch der VfB Stuttgart berichten: Ähnlich wie die Leipziger verloren die Schwaben zuletzt massiv an Boden, jedoch im Kampf um Europa. Noch vor einem Monat war das Team von Coach Matarazzo Achter, mittlerweile ist es Zehnter mit acht Punkten Rückstand auf Platz 6.

Die Europa League dürfte somit nicht mehr erreichbar sein, sehr wohl aber die Conference League, die aktuell nur vier Punkte entfernt liegt. Die Frage ist jedoch: Hat Stuttgart das Zeug dazu?

Aktuell spielte der VfB reiheinweise gegen starke Klubs – und ging stets als Verlierer hervor. Zuletzt sogar gar drei Mal in Folge: 1:3 gegen Wolfsburg (1:3), 1:2 gegen Union und 2:3 gegen Dortmund.

Mehr und mehr macht sich das Fehlen der Shootingstars Wamangituka und Gonzalez bemerkbar, die Herz und Seele des vielgelobten Stuttgarter Offensivspiels gewesen waren. Da neben ihnen noch weitere wichtige Leistungsträger ausfallen, sollte man gegen Leipzig nicht unbedingt mit einem Aufschwung rechnen.

Personalien VfB Stuttgart

Stuttgart muss ohne die angesprochenen Wamangituka und Gonzalez auskommen, weiterhin ohne Egloff, Mangala, Kaminski, Mola und Sosa.

Voraussichtliche Aufstellung: Kobel – Mavropanos, Anton, Kempf – W. Endo, Thommy – Coulibaly, Castro – P. Förster, Klimowicz – Kalajdzic

zurück zum menü ↑

Quoten

Anbieter 1 X 2
Interwetten Test
Erfahrungen
1,40 5,25 7,00
bet365 Erfahrungen
Erfahrungen
1,36 5,50 7,00
Bet-at-home Test
Erfahrungen
1,39 5,20 6,80

zurück zum menü ↑

Tipp

Solange RB Leipzig eine rechnerische Chance hat, Meister zu werden, wird Julian Nagelsmann sein Team zu Höchstleistungen antreiben. Zuletzt haderte das Team mit seiner Chancenverwertung. Gegen die defensiv anfälligen Stuttgarter – die schlechteste Verteidigung abseits der Abstiegsränge – dürfte es jedoch genug Gelegenheit zum Sieg geben.

Tipp: Über 2,5 Tore – 1,48 Betsson

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de