Hertha BSC – Eintracht Frankfurt Tipp 13.06.2020

Hertha BSC – Eintracht Frankfurt Tipp 13.06.2020
Hertha BSC – Eintracht Frankfurt Tipp 13.06.2020

Tipp: Unentschieden - 3,75 bet365

Um ein Haar hätte Eintracht Frankfurt den großen FC Bayern aus dem Pokal gekegelt – doch am Ende waren die Münchner zu stark (1:2): Vier Tage nach dem Halbfinalaus wartet die Berliner Hertha auf die Adler, ausgespielt wird dabei der 31. Spieltag der Bundesliga. Für Frankfurt bietet sich in der Hauptstadt die Chance, mit der neuntplatzierten Alten Dame gleichzuziehen. Die Hertha wiederum kann nur mit einem Sieg ihre Minimalchance auf die Europa League wahren.

Direktvergleich Hertha BSC – Eintracht Frankfurt

Hertha BSC und Eintracht Frankfurt haben in der Bundesliga 63 Mal gegeneinander gespielt. Mit 29 Siegen ist die Alte Dame dabei besser weggekommen; die Adler kommen lediglich auf 16 Erfolge.

Formkurve Hertha BSC

Die letzten drei Ergebnisse: 0:1 vs. Borussia Dortmund, 2:0 vs. FC Augsburg, 2:2 vs. RB Leipzig

Nun ist sie da: die erste Hertha-Niederlage unter Bruno Labbadia. Vier Spiele lang hatten die Berliner seit dem Trainerwechsel nicht verloren, dabei drei Mal gewonnen. Gegen Borussia Dortmund indes war die Mannschaft erstmals unterlegen – wenn auch nur knapp.

Über weite Strecken präsentierte sich das Team wach und agil, wie auch in den Vorwochen, doch nichtsdestotrotz hätte man sich am Ende auch über ein 0:2 oder 0:3 nicht beschweren dürfen. Im Gegensatz zu den Leipzigern, denen die Hertha vor zwei Wochen noch bravourös Paroli geboten hatte (2:2), war Dortmund schlicht eine Nummer zu groß.

Für Coach Labbadia gilt es nun, seine Fähigkeiten in Sachen Stabilisation und Aufrichtung zu beweisen; sofern seine Mannschaft noch am Kampf um die Europa League teilnehmen will, darf sie ihren Drive nicht verlieren. Stattdessen sollte sie an Leistungen wie in Augsburg (2:0) oder Hoffenheim anknüpfen (3:0), wo sie endlich zeigte, dass in diesem Kader weit über 100 Millionen Euro stecken.

Personalien Hertha BSC

Hertha steht momentan ohne Ascacibar, Dilrosun, Kalou, Kraft, Leckie, Matheus Cunha, Netz und Marius Wolf da – das sind gleich acht etatmäßige Kaderprofis. Mit Außenverteidiger Plattenhardt, aktuell angeschlagen, könnte gar noch ein neunter hinzukommen.

Voraussichtliche Aufstellung: Jarstein – Pekarik, Boyata, Torunarigha, Plattenhardt – Grujic, Skjelbred – Lukebakio, Darida, Mittelstädt – Ibisevic

Formkurve Eintracht Frankfurt

Die letzten drei Ergebnisse: 1:2 vs. FC Bayern München, 0:2 vs. FSV Mainz 05, 3:0 vs. SV Werder Bremen

Aus der Traum! Trotz einer guten Vorstellung gegen die übermächtigen Bayern war für Eintracht Frankfurt im DFB-Pokalhalbfinale Schluss. 1:2 unterlagen die Adler dem FCB in einem Spiel mit zwei Gesichtern: Waren die Frankfurter im ersten Durchgang noch akut blamagengefährdet, waren sie im zweiten Durchgang mit einem Mal das agilere und bessere Team. Der zwischenzeitliche Ausgleich durch da Costa sollte letztlich aber nicht reichen.

Für das Team von Adi Hütter muss daher nun die zweite Pflichtspielniederlage in Folge verbucht werden: Zuvor hatte die Mannschaft gegen den FSV Mainz verloren, der individuell keinen Vergleich zum FC Bayern darstellt. Weil Frankfurt gegen die 05er nicht einmal ansatzweise das Niveau der zweiten Hälfte gegen die Bayern anbot, ging die 0:2-Niederlage indes in Ordnung. Wieder einmal zeigte sich: Frankfurt kann mit viel Ballbesitz nur wenig anfangen.

Für die verbliebenen Saisonwochen gibt es bei den Adlern letztlich nur noch eine Devise: Den Klassenerhalt zu sichern, und zwar schnellstmöglich. Schon mit einem Sieg gegen die Hertha könnte dieses Ziel erreicht werden.

Personalien Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt muss aktuell ohne Fernandes und den gelbgesperrteen Rode auskommen.

Voraussichtliche Aufstellung: Trapp – Abraham, Hasebe, Hinteregger – da Costa, Sow, Kohr, Kostic – Kamada, Gacinovic – Dost

Fazit und Tipp

Hertha gegen Frankfurt – das dürfte ein ausgeglichenes Duell werden. Individuell begegnen sich die Teams auf Augenhöhe und auch die Formkurven sind annähernd vergleichbar. Zwar sollte man im Hinterkopf behalten, dass die Eintracht zu den inkonstantesten Mannschaften der Liga gehört, doch nichtsdestotrotz erwarten wir ein umkämpftes Duell, das letztlich keinen Sieger findet.

Unser Tipp: Unentschieden

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de