Hertha BSC – Bayer 04 Leverkusen Tipp 21.03.2021

Jetzt hat es auch der Letzte verstanden: Hertha BSC könnte tatsächlich absteigen. Aktuell belegt der so ambitioniert gestartete Hauptstadtklub den Relegationsplatz, die Verfassung ist dramatisch schlecht. Am 26. Spieltag trifft das Team von Pal Dardai auf Bayer Leverkusen, das ebenfalls mit großen Schwierigkeiten zu kämpfen hat. Wer geht als Sieger aus dem Krisengipfel hervor?

Direktvergleich Hertha BSC – Bayer 04 Leverkusen

Hertha BSC und Bayer 04 Leverkusen haben in der Bundesliga bislang 49 Duelle ausgetragen. Hiervon konnte die Werkself 24 gewinnen, wohingegen die Alte Dame bei 13 Siegen steht.

Von dieser Überlegenheit war in der jüngeren Vergangenheit allerdings nichts zu sehen: Leverkusen wartet seit über 270 Minuten auf einen Treffer gegen Berlin.

zurück zum menü ↑

Formkurve Hertha BSC

Die letzten drei Ergebnisse: 0:2 vs. Borussia Dortmund, 2:1 vs. FC Augsburg, 0:2 vs. VfL Wolfsburg

Hertha BSC hat die letzten Wochen vor allem damit verbracht, sich von vermeintlich ebenbürtigen Teams die Grenzen aufzeigen zu lassen. Wolfsburg (0:2), Dortmund (0:2), Leipzig (0:3), Bayern (0:1) – mit diesen Klubs wollte sich die Alte Dame messen. Doch statt um Europa kämpft das Team um den Klassenerhalt.

Platz 16 ist der vorläufige Tiefpunkt dieser Debakel-Saison, die auch von Rückkehrer Pal Dardai nicht ins Positive gewendet werden konnte. Von den letzten elf Ligaspielen gewann die Hertha genau eines – am 24. Spieltag gegen Augsburg (2:1).

Klar ist: Die individuelle Klasse der Berliner ist weitaus höher als der Tabellenplatz vermuten lässt. Es wird dringend Zeit, dieses Potential zumindest ansatzweise auszuschöpfen.

Personalien Hertha BSC

Auf Seiten der Hertha fehlen Boyata, Darida, Khedira und Löwen.

Voraussichtliche Aufstellung: Jarstein – Klünter, Stark, M. Dardai – Tousart, Ascacibar – Zeefuik, Guendouzi, Mittelstädt – Matheus Cunha, Cordoba

zurück zum menü ↑

Formkurve Bayer 04 Leverkusen

Die letzten drei Ergebnisse: 1:2 vs. Arminia Bielefeld, 1:0 vs. Borussia Mönchengladbach, 1:2 vs. SC Freiburg

Bayer Leverkusen ist zwar weit entfernt von den Krisenausmaßen in Berlin – doch auch im Rheinland rumort es gewaltig: Seit dem Jahreswechsel ist die Werkself nur noch ein Schatten ihrer selbst, in Windeseile wurde aus einem gefeierten Tabellenführer ein Gerade-so-Sechster. Tendenz fallend.

Nur zwei der letzten zehn Spiele konnte Leverkusen gewinnen – immerhin zuletzt ein sehr wichtiges gegen Gladbach (1:0). Anstatt jedoch auf den Derbysieg aufzubauen, folgte am vergangenen Wochenende die nächste bittere Pille: 1:2 gegen Bielefeld.

Die Niederlage gegen den Aufsteiger war vermeidbar. Äußerst vermeidbar. Leverkusen hatte teils über 80 Prozent Ballbesitz und kontrollierte das Spiel. Allein: Man kam zu selten in die gefährlichen Räume – und wenn, dann vergaben die Offensivleute kläglich. Weil Bielefeld deutlich effizienter mit den Chancen haushaltete, setzte es die vierte Pleite aus den letzten sechs Spielen.

Wie lange soll das noch weitergehen, ehe Coach Bosz seinen Hut nehmen muss?

Personalien Bayer 04 Leverkusen

Die Leverkusener Krise hat nicht nur, aber auch mit Verletzungen zu tun: Arias, Baumgartlinger, Lars Bender, Sven Bender, Fosu-Mensah, Hradecky, Paulinho und Sinkgraven stehen aktuell nicht zur Verfügung.

Voraussichtliche Aufstellung: Grill – Frimpong, Tah, Tapsoba, Wendell – Aranguiz – Wirtz, Amiri – Bailey, Alario, Diaby

zurück zum menü ↑

Quoten

Die Wettanbieter zeigen hier viel Verunsicherung mit Quoten, die recht starke Schwankungen haben. Der Grund ist, dass man Bayer eben auch nicht so viel zutraut. Bei vielen Wettanbietern starteten die Rheinländer bei einer 1,91, doch inzwischen sind sie bei einer 2,05 und höher. Aber auch bei Hertha sahen wir Bewegungen zwischen einer 3,40 und einer 3,80.

Anbieter 1 X 2
Interwetten Test Erfahrungen 3,45 3,55 2,10
bet365 Erfahrungen Erfahrungen 3,50 3,60 2,00
Bet-at-home Test Erfahrungen 3,45 3,50 2,07

zurück zum menü ↑

Tipp

Hertha BSC muss ernsthaft um die Existenz fürchten. Ganz so schlimm läuft es in Leverkusen nicht. Eben deshalb ist zu erwarten, dass die Werkself gegen die Alte Dame zurück in die Spur findet und wichtige Punkte für Europa sammelt.

Tipp: Sieg für Bayer Leverkusen – 2,10 Interwetten

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung. Erklärung wie wir testen

Sportwette.de