FC Bayern München – Borussia Mönchengladbach Tipp 13.06.2020

FC Bayern München – Borussia Mönchengladbach Tipp 13.06.2020
FC Bayern München – Borussia Mönchengladbach Tipp 13.06.2020

Tipp: Sieg Bayern - 1,40 Betsson

Der FC Bayern ist nur noch wenige Schritte von der vorzeitigen Meisterschaft entfernt. Unter Umständen könnte es schon am 31. Spieltag so weit sein! Voraussetzung hierfür wäre ein Sieg gegen den Tabellenvierten Borussia Mönchengladbach bei einer gleichzeitigen Niederlage des BVB. In Anbetracht der aktuellen Bilanz der Bayern sollten die Fohlen chancenlos sein – wären da nicht zuletzt Anzeichen eines „menschelnden“ Teams aufgekommen.

Direktvergleich FC Bayern München – Borussia Mönchengladbach

Bayern gegen Gladbach – kaum ein Spiel hat es in der Geschichte der Bundesliga öfter gegeben. 103 Mal sind sich die beiden Traditionsklubs bereits begegnet, wobei die Münchner fast doppelt so viele Siege auf dem Konto haben (49) wie die Fohlenelf (25).

Blickt man allerdings auf die jüngere Vergangenheit, so ist von dieser historischen Überlegenheit nichts zu sehen: Von den letzten fünf Duellen konnte Borussia Mönchengladbach drei gewinnen.

Formkurve FC Bayern München

Die letzten drei Ergebnisse: 2:1 vs. Eintracht Frankfurt, 4:2 vs. Bayer 04 Leverkusen, 5:0 vs. Fortuna Düsseldorf

Wenn das Pokalhalbfinale zwischen den Bayern und Eintracht Frankfurt eine Tatsache zu Tage fördert, dann, dass der FCB tatsächlich menschlich ist. Hieran hatte man in den Vorwochen nämlich zweifeln müssen.

Elf Pflichtspielsiege in Folge hatten die Münchner gefeiert, und es war nicht die schiere Zahl, die die Massen beeindruckte – es war die damit verbundene Dominanz. Egal ob Leverkusen (4:2), Düsseldorf (5:0), Dortmund (1:0) oder Frankfurt (5:2), Bayern war stets klar überlegen und hochfokussiert. Manch ein Experte schimpft die Münchner aufgrund dieser Leistungen gar das beste Team der Welt.

Am vergangenen Mittwoch, im Pokalhalbfinale, zeigte der Klub jedoch seine menschliche Seite: Nach einer grandiosen ersten Halbzeit, in der einzig die Chancenverwertung mangelhaft war, brachen die Bayern mit dem Seitenwechsel ein und hatten plötzliche große Mühe, Eintracht Frankfurts Dynamik zu zäumen. Am Ende stand zwar dennoch ein knapper, verdienter 2:1-Erfolg – doch der Eindruck eines schlagbaren FC Bayern bleibt. Eben diesen Eindruck wird der Klub schnellstmöglich wieder einstampfen wollen – wie so oft schon in der Vergangenheit.

Personalien FC Bayern München

Coach Hansi Flick muss auf Coutinho, Cuisance, Süle, Tolisso und die gelbgesperrten Müller und Lewandowski verzichten. Ebenfalls fehlen könnte der angeschlagene Gnabry.

Voraussichtliche Aufstellung: Neuer – Pavard, Boateng, Alaba, Davies – Kimmich, Thiago – Goretzka – Coman, Perisic – Gnabry

Formkurve Borussia Mönchengladbach

Die letzten drei Ergebnisse: 0:1 vs. SC Freiburg, 4:1 vs. 1. FC Union Berlin, 0:0 vs. SV Werder Bremen

Die Partie in München kommt für Borussia Mönchengladbach zur Unzeit: Nur eines der letzten vier Spiele konnten die Fohlen gewinnen – und das trotz überwiegend schlagbarer Konkurrenz.

Begonnen hatte der Abwärtstrend gegen Lokalrivale Leverkusen; 1:3 verloren die Gladbacher im Duell mit der Werkself, wobei das Ergebnis die spielerischen Verhältnisse treffend wiederspiegelt. Anschließend stand die Elf von Marco Rose dem Vorletzten aus Bremen gegenüber – und enttäuschenderweise ließ sie eine angemessene Reaktion vermissen. Die Partie endete leistungsgerecht mit 0:0.

Im darauffolgenden Spiel konnte die Mannschaft zwar einen klaren Erfolg gegen Union Berlin verbuchen (4:1) – inklusive starker politischer Botschaften – doch dieser Sieg ist nun schon wieder verblasst. Denn keine Woche später setzte es für Gladbach den nächsten Rückschlag, als das Team 0:1 gegen Freiburg verlor.

Unterm Strich verpasste die Fohlenelf somit die Chance, in der Tabelle den vierten Platz zu sichern oder gar auf Platz drei zu springen. Stattdessen muss das Team um die Champions League bangen – denn während man selbst auf den großen FC Bayern trifft, spielt der Fünfte aus Leverkusen beim schwer kriselnden FC Schalke.

Personalien Borussia Mönchengladbach

In Gladbach stehen aktuell Johsnon, Strobl, Zakaria und der gesperrte Plea nicht zur Verfügung.

Voraussichtliche Aufstellung: Sommer – Elvedi, Ginter, Jantschke, Bensebaini – Lainer, Kramer, Neuhaus – Hofmann, Stindl – Thuram

Fazit und Tipp

Auf den ersten Blick stehen die Sterne günstig für Gladbach: Bayern wirkte zuletzt verwundbar wie lange nicht – und nun fehlen auch noch Müller und Lewandwoski. Das Problem: Gladbach steckt selbst in einer leichten Formkrise – und der FCB wird nach der schwächsten Vorstellung seit langem eine überzeugende Reaktion zeigen wollen.

Unser Tipp: Sieg für den FC Bayern

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de