FC Augsburg – TSG 1899 Hoffenheim Tipp 14.08.2021

Für die TSG Hoffenheim beginnt die Bundesliga-Saison 2021/22 mit einem Gastspiel beim FC Augsburg: Beide Teams blicken auf eine durchwachsene bis enttäuschende Spielzeit zurück, hoffen nun jedoch auf Besserung. Wer kann mit einem positiven Signal in die Saison starten?

Tipp-Zusammenfassung

✔️ Tipp: Unter 2,5 Tore
📊 Quote: 2,40
Wettanbieter: Unibet
🎁 Bonus: 400% bis 80€

Direktvergleich FC Augsburg – TSG 1899 Hoffenheim

Der FC Augsburg hat nicht die besten Erinnerungen an Duell mit den Kraichgauern: Von 20 Duellen gegen Hoffenheim verloren sie elf und gewannen lediglich fünf.

Immerhin: In den vergangenen zwei Jahren gestaltete man die Bilanz mit je zwei Siegen und zwei Niederlagen ausgeglichen.

zurück zum menü ↑

Formkurve FC Augsburg

Die bisherigen Saisonergebnisse: 4:2 vs. Greifswalder FC

Auch wenn der FC Augsburg am Ende 4:2 gewann – souverän sieht anders aus: Lange lagen die Fugger im DFB-Pokal gegen Oberligist (!) Greifswald hinten, nachdem dieser schon nach 94 Sekunden treffen konnten.

Fast die komplette erste Halbzeit brauchte Augsburg, um diese kalte Dusche zu verdauen. Wichtig war dementsprechend, dass Winter nach Niederlechner-Vorlage noch vor dem Seitenwechsel den Ausgleich erzielte. Im zweiten Durchgang spielte der FCA dann zunehmend überlegen und kam zu drei weiteren Treffern.

Trotz eines hinten raus ungefährdeten Sieges stehen letztlich einige Fragezeichen hinter dem Niveau der Fugger: Mit Ach und Krach gegen einen Oberligisten zu gewinnen, macht vor dem ersten Bundesligaspiel der Saison nicht eben Hoffnung. Nun gilt es, diese Eindrücke mit einer starken Leistung gegen Hoffenheim zu revidieren.

Personalien FC Augsburg

Den Fuggern fehlen aktuell Oxford, Caligiuri, Strobl und Cordova.

Voraussichtliche Aufstellung: Gikiewicz – Framberger, Uduokhai, Winther, Iago – Dorsch, Moravek – Hahn, Jensen – Niederlechner, Finnbogason

zurück zum menü ↑

Formkurve TSG 1899 Hoffenheim

Die bisherigen Saisonergebnisse: 3:2 n. V. vs. FC Viktoria Köln

Nicht nur Augsburg tat sich im Pokal unnötig schwer – auch die TSG Hoffenheim musste bangen. Sogar deutlich mehr als die Fugger: Erst in der Verlängerung entschieden die Kraichgauer die Partie gegen Drittligist Viktoria Köln für sich.

Wieder einmal war Kapitän Kramaric die verlässliche Konstante der TSG: Per Elfmeter hatte er die Hoffenheim zunächst in Führung gebracht, und als das nicht reichte, erzielte er in der Verlängerung den entscheidenden Treffer zum 3:2-Sieg.

Abgesehen vom kroatischen Torjäger muss man sich jedoch die Frage stellen, auf welche Kräfte sich Coach Hoeneß zum Bundesligaauftakt verlassen soll. Allzu kräftige Bewerbungsschreiben erhielt er nicht. Klar ist: Nach der schwachen Vorsaison, während der man viel Zeit im Abstiegskampf verbracht hatte, stehen Trainer und Team unter Erfolgsdruck.

Personalien TSG 1899 Hoffenheim

Adamyan, Grillitsch, Bebou, Samassekou, Kaderabek, Nordveit und Hübner fallen aus. Baumann dürfte indes zurückkehren.

Voraussichtliche Aufstellung: Baumann – Bogarde, Akpoguma, Vogt, Raum – Geiger, Stiller – Rutter, Baumgartner, Gavinovic – Kramaric

zurück zum menü ↑

Quoten

Anbieter 1 X 2
Interwetten Test 3,15 3,75 2,15
bet365 Erfahrungen 3,20 3,75 2,10
Bet-at-home Test 3,15 3,70 2,12

zurück zum menü ↑

Tipp

Einen klaren Favoriten kann man im Vorfeld dieses Duells kaum ausmachen. Klar scheint jedoch, dass beide Klubs nach den schwachen Pokalauftritten großes Augenmerk auf Stabilität legen werden, um zum Bundesliga-Auftakt keine böse Überraschung zu erleben. Wir rechnen daher mit einer zähen, eher wenig ansehnlichen Angelegenheit – und entsprechend wenigen Toren.

Tipp: Unter 2,5 Tore – 2,40 Unibet

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung. Erklärung wie wir testen

Teile uns deine Meinung mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Sportwette.de