Eintracht Frankfurt – VfB Stuttgart Tipp 06.03.2021

Am 24. Spieltag der Bundesliga empfängt Eintracht Frankfurt den VfB Stuttgart. Für die SGE geht es darum, die erste Niederlage des Jahres 2021 vergessen zu machen, wohingegen die Schwaben an ihren tollen Auftritt gegen Schalke anknüpfen wollen. Kann der Aufsteiger den Champions-League-Aspiranten gefährden?

Direktvergleich Eintracht Frankfurt – VfB Stuttgart

Eintracht Frankfurt und der VfB Stuttgart traten in der Bundesliga bereits 95 Mal gegeneinander an. 42 Spiele konnten die Schwaben gewinnen, wohingegen die Adler erst 33 Mal erfolgreich waren.

In jüngerer Vergangenheit allerdings hatten die Frankfurter Oberwasser: Drei der letzten fünf Spiele konnten die Adler gewinnen, Stuttgart nur eines.

zurück zum menü ↑

Formkurve Eintracht Frankfurt

Die letzten drei Ergebnisse: 1:2 vs. SV Werder Bremen, 2:1 vs. FC Bayern München, 2:0 vs. 1. FC Köln

Nun ist es passiert: Eintracht Frankfurt hat erstmals im laufenden Kalenderjahr ein Ligaspiel verloren. Wieder einmal bestätigte sich der seltsame Bayern-Fluch. Wer den Rekordmeister schlägt, hat im Anschluss offenbar schlechte Karten – so nun auch die Eintracht.

1:2 verloren die Adler gegen Werder Bremen, nachdem sie zuvor den FC Bayern 2:1 niedergerungen hatten. Damit endete die Serie von elf Ligaspielen ohne Niederlage.

Es war ein zerfahrenes Spiel gewesen, geprägt von etlichen VAR-Unterbrechungen und fehlendem Fluss. Frankfurt schaffte es seltener als noch gegen die Bayern, strategisch in die gefährlichen Räume zu gelangen. Letztlich geht die Pleite in Ordnung.

Anlass zur Sorge bietet der Punktverlust derweil nicht; Frankfurt bleibt weiterhin Vierter und hat immerhin drei Zähler Vorsprung auf Borussia Dortmund. Für wesentlich mehr Bedenken sorgte dagegen eine Abschiedsverkündung: Fredi Bobic wird Frankfurt im Sommer Richtung Berlin verlassen. Damit geht der Architekt des jahrelangen Aufwärtstrends in Hessen von Bord. Ob das wohl unmittelbar Einfluss auf die Spieler nimmt?

zurück zum menü ↑

Personalien Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt hat lediglich einen Ausfall zu verkünden: Youngster Irorere ist noch nicht bei 100 Prozent.

Voraussichtliche Aufstellung: Trapp – Tuta, Hasebe, Hinteregger – Sow, Rode – Durm, Kamada, Younes, Kostic – Silva

zurück zum menü ↑

Formkurve VfB Stuttgart

Die letzten drei Ergebnisse: 5:1 vs. FC Schalke 04, 1:0 vs. 1. FC Köln, 1:1 vs. Hertha BSC

Der VfB Stuttgart hatte in den vergangenen Wochen vor allem eine Mission: die Abstiegsränge auf Distanz zu halten. Dieses Unterfangen ist grandios geglückt – dank sieben Punkten aus drei Spielen gegen Abstiegskandidaten.

Zunächst trennten sich die Schwaben 0:0 von Hertha BSC, ein leistungsgerechtes Ergebnis nach einer eher unansehnlichen Begegnung. Anschließend schlug man den 1. FC Köln knapp, aber verdient mit 1:0, ehe das Team gegen Schalke in Party-Laune ausbrach: 5:1 schoss der VfB den Tabellenletzten auseinander.

Die Partie gegen Gelsenkirchen sollte nicht allzu hoch gehangen worden, doch zumindest zeigte sie, dass Stuttgart noch immer begeisternden Offensivfußball spielen kann. Sollte die Mannschaft diese Stärke auch gegen Frankfurt auf den Platz bringen können, dürfte sie konkurrenzfähig sein.

zurück zum menü ↑

Personalien VfB Stuttgart

Stuttgarts Coach Pellegrino muss ohne Mola, Egloff, Gonzalez, Thommy und Darko planen.

Voraussichtliche Aufstellung: Kobel – Mavropanos, Anton, Kempf  Endo, Mangala, Sosa – Wamangituka, Förster, Castro – Kalajdzic

zurück zum menü ↑

Quoten

Anbieter 1 X 2
Interwetten Test 1,90 3,90 3,70
bet365 Erfahrungen 1,85 3,80 4,00
Bet-at-home Test 1,87 3,85 3,65

zurück zum menü ↑

Tipp

Stuttgart und Frankfurt gehören zu den offensiv potentesten Teams der Liga. Man kann daher durchaus damit rechnen, dass sich am Samstag ein offener Schlagabtausch entfaltet, der eine ordentliche Menge an Chancen und Toren produziert. Wer die Partie letztlich gewinnt, dürfte von der Effizienz abhängen – doch unabhängig davon steht ein unterhaltsamer Nachmittag bevor.

Tipp: Über 2,5 Tore – 1,53 WilliamHill

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung. Erklärung wie wir testen

Sportwette.de