Eintracht Frankfurt – TSG 1899 Hoffenheim Tipp 03.10.2020

Eintracht Frankfurt – TSG 1899 Hoffenheim Tipp 03.10.2020
Eintracht Frankfurt – TSG 1899 Hoffenheim Tipp 03.10.2020

Tipp: Sieg Hoffenheim - 2,95 Sportingbet

4:1 gegen die Bayern! Ausgerechnet im Duell gegen den „Onkel-Klub“ aus München feierte Sebastian Hoeneß den größten Erfolg seiner noch jungen Trainerkarriere. Nach zwei Siegen aus den ersten zwei Bundesliga-Spielen grüßt seine TSG von der Tabellenspitze, doch der kommende Gegner steht nur zwei Plätze schlechter da: Eintracht Frankfurt dürfte die Hoffenheimer zu einem spannenden Tanz bitten.

Anbieter1X2
Interwetten Test2,403,402,85
Betsson Erfahrungen2,453,602,85
Unibet Test2,433,452,85

Direktvergleich

Die TSG Hoffenheim und Eintracht blicken auf 22 gemeinsame Bundesliga-Duelle zurück. Sieben Mal hatte Frankfurt das bessere Ende für sich, acht Mal kam der Sieger aus dem Kraichgau.

Der historische Vorsprung Hoffenheims ist in den vergangenen zwei Jahren allerdings merklich eingeschmolzen: Frankfurt gewann die letzten vier Spiele gegen die TSG allesamt.

Formkurve Eintracht Frankfurt

Die letzten drei Ergebnisse: 3:1 vs. Hertha BSC, 1:1 vs. Arminia Bielefeld, 2:1 vs. TSV 1860 München

Es ist noch ein wenig zu früh für klar Prognose, doch trotzdem zeichnet sich in Frankfurt bereits ein altbekanntes Bild: Die Eintracht könnte auch in dieser Saison die Wundertüte der Liga bleiben.

Mit Ausnahme des BVB gab es jedenfalls kein Team, dessen Leistungen der ersten beiden Saisonwochen so unterschiedlich ausfielen wie in Frankfurt. Am ersten Spieltag hatte die Mannschaft noch enttäuschenden Fußball gespielt, sich unansehnlich am Aufsteiger Arminia Bielefeld abgerackert und gerade so einen Punkt mitgenommen.

Am zweiten Spieltag sah die Welt schließlich ganz anders aus: 3:1 schlug man die Berliner Hertha, die in der Vorwoche noch wie ein Champions-League-Anwärter gewirkt hatte. Auf Frankfurter Seite war wieder einmal der Doppelsturm Silva-Dost erfolgreich, die beiden Angreifer stellten im ersten Durchgang auf 2:0.

In der Schlussphase gelang Rode schließlich das 3:0, und hätte Hinteregger sich kein unglückliches Eigentor erlaubt, wäre die Partie ohne Berliner Tor Richtung Schlusspfiff geplätschert.

Der starke Auftritt in Berlin dürfte Adi Hütter und seinem Team kräftig Aufwind verleihen. Genug für einen Erfolg gegen Hoffenheim? Eben diese Frage gilt es zu klären.

Personalien

Den Frankfurtern stehen momentan N’Dicka und Kostic nicht zur Verfügung. Der Ausfall des Serben ist besonders schmerzhaft, er dürfte aufgrund eines Innenbandanriss über weiter Strecken der Hinrunde fehlen.

Voraussichtliche Aufstellung: Trapp – Abraham, Hasebe, Hinteregger – Rode, Ilsanker – Touré, Kamada, Zuber – Dost, Silva

Formkurve TSG 1899 Hoffenheim

Die letzten drei Ergebnisse: 4:1 vs. FC Bayern München, 3:2 vs. 1. FC Köln, 3:2 i. E. vs. Chemnitzer FC

Was. Für. Ein. Sieg! 4:1 bezwang die TSG Hoffenheim den FC Bayern, womit sie nicht nur dessen 32 Spiele andauernde Serie ohne Niederlage beendete, sondern auch den ersten Tabellenplatz einnahm. Wow!

Eindrucksvoll wäre schon ein Sieg an sich gewesen – doch die Höhe des Ergebnisses setzte dem Spektakel die Krone auf. Hoffenheim, dass die müden Quadruple-Bayern am genau richtigen Tag erwischte, überlistete die hochstehende Münchner Verteidigung immer wieder ansehnlich. Eine Sonderrolle nahm dabei wie gewohnt Andre Kramaric ein, der nach zwei Spielen bereits bei fünf Toren steht und insgesamt elf der letzten 13 TSG-Treffer erzielt hat.

In der Vorwoche hatte Hoffenheim indes deutlich mehr Probleme: Gegen den 1. FC Köln waren die Kraichgauer spielerisch überlegen, doch anstatt die zweifache Führung souverän zu verwalten, ließ man den Effzeh zwei Mal zurückkommen. Am Ende war es in der Nachspielzeit natürlich Kramaric, der per Lucky Punch den Sieg besorgte.

Alles in allem kann Hoffenheim auf einen vielversprechenden Start und eine gute Frühform zurückblicken, die zurecht mit dem ersten Tabellenplatz belohnt wurden. Nun gilt es, diesen gegen Frankfurt zu verteidigen.

Personalien

Hoffenheim tritt in Frankfurt ohne Nordveit, Hübner, Stafylidis und Bicakcic an. Letzterer erzielte gegen die Bayern erst die Führung, dann verletzte er sich wohl schwer am Knie.

Voraussichtliche Aufstellung: Baumann – Posch, Vogt, Skov – Akpoguma, Samassekou, Kaderabek – Baumgartner, Geiger – Dabbur, Kramaric

Tipp

Sowohl Frankfurt als auch Hoffenheim konnten am vergangenen Wochenende begeistern. Im direkten Duell sehen wir leichte Vorteile bei der TSG, weil diese insgesamt das größere spielerische Vermögen an den Tag legte und noch dazu auf einen Kramaric in Überform zurückgreifen kann. Hoffenheim wird seine Tabellenführung verteidigen!

Unser Tipp: Sieg für die TSG 1899 Hoffenheim – 2,95 Sportingbet (Super Auswahl, Hammer Bonus und die beste App)

1 Sportingbet Erfahrungen

Sportingbet Erfahrungen

Bonus: 100% bis zu 100€ und 80€ in Gratiswetten
Umsatzbedingungen: 3xBonus & Einzahlung
Mindestquote ...

9
100% bis 100€ +80€ Besuchen
Test lesen
PROS:

  • Mobil absolute Spitze
  • Riesige Auswahl an Live Wetten
  • kostenlose Live Streams
  • PayPal für deutsche Kunden
  • Hoher Neukundenbonus

CONS:

  • Bonus etwas kompliziert

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de