Borussia Mönchengladbach – VfL Wolfsburg Tipp 17.10.2020

Borussia Mönchengladbach – VfL Wolfsburg Tipp 17.10.2020
Borussia Mönchengladbach – VfL Wolfsburg Tipp 17.10.2020

Tipp: Sieg Gladbach - 1,90 Interwetten

Nur drei Tage nach dem offiziellen Ende der Länderspielpause stehen die ersten Bundesliga-Klubs wieder auf dem heimischen Rasen – etwa Borussia Mönchengladbach: Der Tabellenelfte hat mit vier Punkten aus drei Spielen noch reichlich Luft nach oben, was jedoch für den kommenden Gegner Wolfsburg ebenso gilt.

✔️ TippSieg Gladbach
✔️ Quote1,90 Interwetten

Der VfL spielte in den ersten drei Saisonwochen jeweils Remis und musste obendrein das Verpassen der Europa League verkraften. Wie ist das Duell der internationalen Anwärter einzuschätzen?

Quoten

Anbieter1X2
Interwetten Test1,903,60^3,95
Betsson Erfahrungen1,883,754,20
Unibet Test1,833,854,10

zurück zur Auswahl ↑

Direktvergleich

Gladbach und Wolfsburg standen sich in der Bundesliga 41 Mal gegenüber. 22 Duelle konnte der VfL gewinnen, wohingegen die Fohlenelf nur in 13 Spielen erfolgreich war. 6 Partien endeten Remis.

Auffällig war in der jüngeren Vergangenheit der Torreichtum des Duells: In den letzten sechs Spielen zwischen Wolfsburg und Gladbach fielen immer mindestens drei Treffer.

zurück zur Auswahl ↑

Formkurve Borussia Mönchengladbach

Die letzten drei Ergebnisse: 3:1 vs. 1. FC Köln, 1:1 vs. 1. FC Union Berlin, 0:3 vs. Borussia Dortmund

Gladbach in der Erfolgsspur! Ausgerechnet das Rheinderby verhalf der Fohlenelf zum ersten Saisonsieg – 3:1 gegen Köln. Im Duell mit dem Effzeh waren die Borussen das agilere und spielstärkere Team, wodurch der Sieg auch in der Höhe verdient war.

Zuvor hatte Gladbach gegen Dortmund und Union enttäuscht: Beim mit Spannung erwarteten Saisonauftakt gegen den BVB war man der Boyband-Offensive der Schwarz-Gelben nicht gewachsen, am Ende war man mit drei Gegentoren noch gut bedient (0:3). Gegen Union wiederum fand sich das Team einem dichten Abwehrriegel gegenüber, den es schlicht nicht zu durchbrechen vermochte. Der einzige Gladbacher Treffer durch Thuram reichte lediglich für ein Remis (1:1).

Unterm Strich steht die Borussia somit bei einem Sieg, einem Unentschieden und einer Niederlage, was nach drei Spieltagen Platz 11 bedeutet. Wie gut oder eher schlecht dieser Saisonstart einzuschätzen ist, wird sich wohl nach dem Duell gegen Wolfsburg zeigen; ein Spiel mit Gratmesser-Charakter.

Personalien Borussia Mönchengladbach

Die Gladbacher können sich über einen wiedergenesenen Embolo freuen, müssen jedoch ohne Beyer, Doucouré, Poulsen, Benes, Lazaro und Zakaria auskommen.

Voraussichtliche Aufstellung: Sommer – Lainer, Ginter, Elvedi, Bensebaini – Kramer, Neuhaus – Hofmann, Stindl – Thuram, Plea

zurück zur Auswahl ↑

Formkurve VfL Wolfsburg

Die letzten drei Ergebnisse: 0:0 vs. FC Augsburg, 1:2 vs. AEK Athen, 1:1 vs. SC Freiburg

Der seltsame Saisonstart des VfL Wolfsburg wird immer seltsamer: Schon jetzt haben die Wölfe sieben Pflichtspiele auf dem Buckel, mehr als alle anderen Bundesligisten – doch von gutem Fußball war bislang keine Spur: In der Europa-League-Qualifikation mühte sich das Team mit Ach und Krach Richtung Playoffs, nur um dann kurz vorm Ziel an AEK Athen zu scheitern. Die 1:2-Niederlage gegen die Griechen war an Dramatik nicht zu überbieten – doch in gleichem Maße war sie unnötig und ärgerlich.

In der Bundesliga wiederum spielte Wolfsburg drei Mal unentschieden, was Erinnerungen an die Vorsaison weckt, in der dem VfL satte zehn Punkteteilungen gelangen. Zufrieden kann man hiermit indes nicht sein: Zwar mag eine Nullnummer gegen Bayer Leverkusen noch vertretbar sein (0:0), doch die anschließenden Remis gegen Freiburg (1:1) und Augsburg (0:0) sind in der Summe unentschuldbar. Auch mit müden Beinen muss ein Team mit Wolfsburgs Ansprüchen (und Möglichkeiten) mehr erreichen.

Nun kann man immerhin konstatieren, dass die enorme Europa-League-Belastung der Vergangenheit angehört, sodass sich Oliver Glasner und sein Team voll auf die Liga konzentrieren können. Ob das die schläfrige Offensive – die schlechteste der Liga! – aufwecken wird?

Personalien VfL Wolfsburg

Neuzugang Baku könnte in die erste Elf rücken und für frischen Wind sorgen. Verletzt sind aktuell Bruma, Mbabu, Paulo Otavio, Pongracic, William, Joao Victor.

Voraussichtliche Aufstellung: Casteels – Baku, Lacroix, Brooks, Roussilon – Guilavogui, Gerhardt, Arnold – Steffen, Weghorst, Brekalo

zurück zur Auswahl ↑

Tipp

Gladbach und Wolfsburg trennt in der Tabelle ein Punkt – doch das wahre Leistungsgefälle ist größer. Die Wölfe mögen zwar solide verteidigen, doch im Angriff hat das Team bislang arge Probleme. Gladbach ist da schon weiter, daher dürfte es am Ende zu einem knappen Sieg reichen.

Tipp: Sieg für Borussia Mönchengladbach – 1,90 Interwetten.de

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de