Borussia Mönchengladbach – RB Leipzig Tipp 17.09.2022

Ein Bundesliga-Topspiel, das seinen Namen verdient – oder doch nicht? Am 7. Spieltag empfängt Borussia Mönchengladbach RB Leipzig. Somit treffen zwar einige der feinsten Fußballer der Liga aufeinander – doch zugleich nur der Achte auf den Zehnten. Wer kann sich im Duell der Fehlstarter durchsetzen?

Zusammenfassung

Tipp Sieg Leipzig
Quote 2,22
Wettanbieter Betano
Bonus 20€ Gratis + 100€


Direktvergleich Borussia Mönchengladbach – RB Leipzig

Borussia Mönchengladbach von zwölf Bundesligaspielen gegen Leipzig erst zwei gewinnen können. Die Bullen derweil waren schon sieben Mal erfolgreich.

Formkurve Borussia Mönchengladbach

Die letzten drei Ergebnisse: 0:0 vs. SC Freiburg, 0:1 vs. 1. FSV Mainz 05, 1:1 vs. FC Bayern München

Nur ein Punkt aus den letzten drei Spielen – in Gladbach ist der Wurm drin. Mit zunehmender Klasse der Gegner wurde der gute Saisonstart mit sieben Punkten aus den ersten drei Partien zunichte gemacht. Nun gilt es, das endgültige Abdriften in eine Ergebniskrise zu vermeiden.

Spielerisch muss man sich noch keine Sorgen machen. 1:1 gegen Bayern, 0:0 gegen Freiburg – das sind im Grunde starke Resultate. Zwar wurde der Punkt gegen die Münchner im Wesentlichen von Schlussmann Sommer festgehalten, doch gegen die Breisgauer zeigte man einen ebenbürtigen Auftritt gegen ein Team, das aktuell höchstes Bundesliganiveau verkörpert.

Weniger einfach schönreden lässt sich indes die 0:1-Pleite gegen Mainz. Hier war Gladbach das unterlegene Team – und einmal mehr offensiv harmlos, jedoch gegen einen grundsätzlich anfälligen Gegner. Nur ein Tor aus den letzten drei Spielen sind für ein Team von Gladbachs Güte klar zu wenig.

Personalien Borussia Mönchengladbach

Doucoure, Itakura, Neuhaus und Plea sind verletzt.

Voraussichtliche Aufstellung: Sommer – Scally, Friedrich, Elvedi, Bensebaini – Weigl – Kramer, Koné – Hofmann, Stindl – Thuram

Formkurve RB Leipzig

Die letzten drei Ergebnisse: 0:2 vs. Real Madrid, 3:0 vs. Borussia Dortmund, 1:4 vs. Schachtar Donezk

Was für eine Woche für Marco Rose: Noch vor wenigen Tagen war der Trainer arbeitslos – und plötzlich steht er im Estadio Santiago Bernabeau an der Seitenlinie. So schnell kann es eben gehen im Trainergeschäft, in die eine oder andere Richtung.

Vergangenen Saison hatte Rose selbst den Schmerz einer Entlassung erfahren müssen, in Dortmund, nun folgte er in Leipzig nach desolatem Start auf Domenico Tedesco. Und gegen wen feierte er sein Debüt? Natürlich gegen den BVB.

3:0 fegte Rose mit seinem neuen Klub über den alten hinweg, ein überraschendes Ergebnis. Lange hielt der berühmte Trainereffekt jedoch nicht: Gegen Real Madrid folgte in der Champions League ein erwartbares 0:2. Leipzig war bemüht, doch unterm Strich agierte der Titelverteidiger derart souverän, dass nie wirklich Zählbares in der Luft lag.

Personalien RB Leipzig

Olmo, Klostermann und Laimer fallen aus.

Voraussichtliche Aufstellung: Gulacsi – Simakan, Orban, Gvardiol, Halstenberg – X. Schlager – A. Haidara, Kampl – Nkunku, Silva, Szoboszlai

Fazit und Tipp

Gladbach sich in den letzten Tagen schwergetan mit dem Toreschießen – und deshalb auch mit dem Gewinnen. Wir erwarten, dass sich diese Tendenz gegen Leipzig fortsetzt. Die Bullen sind das individuell bessere Team, das gegen Dortmund gezeigt hat, wozu es offensiv im Stande ist. Die Niederlage gegen Madrid sollte nicht darüber hinwegtäuschen, dass mit Rose neues Momentum eingekehrt ist bei den Sachsen.

Tipp: Sieg für RB Leipzig – 2,22 Betano.de (20€ Gratis + 100% bis zu 100€)

Thorsten Imbruchs

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung. Erklärung wie wir testen

Teile uns deine Meinung mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Sportwette.de
Logo