Borussia Dortmund – TSG 1899 Hoffenheim Tipp 02.09.2022

Topspiel im Signal-Iduna-Park! Borussia Dortmund empfängt am 5. Spieltag der Bundesliga die TSG Hoffenheim, die hervorragend in die Saison gestartet ist. Genau wie der BVB kommen die Kraichgauer auf neun Punkte aus vier Spielen, einzig des Anzahl der erzielten Tore gibt ihnen derzeit einen Vorteil gegenüber den punktgleichen Gastgebern. Können diese am Freitagabend wieder vorbeiziehen?

Zusammenfassung

Tipp Doppelchance X/2
Quote 2,30
Wettanbieter MobileBet
Bonus 100% bis zu 100€


Direktvergleich Borussia Dortmund – TSG 1899 Hoffenheim

28 Spiele haben Dortmund und Hoffenheim in der Bundesliga bestritten. Davon entschied der BVB elf für sich, wohingegen der TSG nur sieben gelungen sind. Zehn Partien endeten Remis.

Formkurve Borussia Dortmund

Die letzten drei Ergebnisse: 1:0 vs. Hertha BSC, 2:3 vs. SV Werder Bremen, 1:0 vs. SC Freiburg

Anthony Modeste! Was der Franzose in Köln schon seit Jahren unter Beweis gestellt hat, zeigte er nun auch in Dortmund: Kaltschnäuzigkeit, Kopfballstärke. Torriecher. Mit seinem unnachahmlichen Instinkt und seiner Fähigkeit, den Ball per Kopf im Tor unterzubringen, machte Modeste am vergangenen Wochenende beim 1:0-Sieg gegen Hertha BSC den Unterschied.

Von Modestes Treffer und Geschichte abgesehen war der Auftritt gegen die Hauptstädter jedoch enttäuschend: Nur selten schaffte es der BVB in die gefährlichen Räume. Von einer klaren Leistungssteigerung war nach dem 2:3-Debakel gegen Bremen nichts zu sehen.

Gegen Werder hatte Dortmund bis zur letzten Minute noch 2:0 geführt. Unterm Strich kann Coach Terzic daher nicht vollauf zufrieden sein mit den vergangenen Auftritten seines Teams, auch wenn man mit neun Punkten absolut auf Kurs ist.

Personalien Borussia Dortmund

Haller steht nicht zur Verfügung.

Voraussichtliche Aufstellung: Kobel – M. Wolf, Hummels, N. Schlotterbeck, Guerreiro – Bellingham, Özcan, Adeyemi, Reus, Brandt – Modeste

Formkurve TSG 1899 Hoffenheim

Die letzten drei Ergebnisse: 1:0 vs. FC Augsburg, 3:0 vs. Bayer 04 Leverkusen, 3:2 vs. VfL Bochum

Dritter Sieg in Folge! Beim FC Augsburg holte die TSG Hoffenheim die Punkte sieben, acht und neun und zog obendrein am BVB vorbei auf Rang 4. Zu verdanken war der Dreier einem Treffer von Mittelfeldmann Geiger, der sich kurz vor dem Seitenwechsel ein Herz nahm und per Volley vollstreckte.

Gegen harmlose Fugger reichte dieser sorgsam vorgetragene Angriff für einen Sieg, der indes auch höher ausfallen hätte können: Mehrfach konterte sich die TSG in gefährliche Räume, einzig die finalen Aktionen wollten nicht gelingen. Sei’s drum, mit nunmehr drei Siegen am Stück steht man hervorragend da.

Wie hoch solche Erfolge ausfallen können, wenn das Team auch noch effizient agiert, zeigte sich in der Vorwoche: Gegen Champions-League-Teilnehmer Bayer Leverkusen holten die Hoffenheimer einen überraschend deutlichen, aber sicher verdienten 3:0-Sieg. Der BVB kann also kommen.

Personalien TSG 1899 Hoffenheim

Bebou, Bicakcic, Hübner, Nsoki und Pentke können nicht auflaufen.

Voraussichtliche Aufstellung: Baumann – Kabak, Vogt, Akpoguma – Skov, Angelino, Geiger, Prömel, Baumgartner – Rutter, Kramaric

Fazit und Tipp

Die TSG Hoffenheim bewies in den vergangenen Wochen hohes fußballerisches Vermögen. Dortmund wiederum ließ spielerisch Wünsche offen, kam aber ebenfalls auf größtenteils gute Ergebnisse. Im direkten Aufeinandertreffen rechnen wir mit einem spielbestimmenden Gastgeber, der sich jedoch gegen die formstarken Kraichgauer schwertun dürfte. Man sollte sich nicht wundern, sollte die TSG mindestens einen Punkt mitnehmen.

Tipp: Doppelte Chance X2 – 2,30 MobileBet.de (100% bis zu 100€)

Thorsten Imbruchs

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung. Erklärung wie wir testen

Teile uns deine Meinung mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Sportwette.de
Logo