Borussia Dortmund – SV Werder Bremen 20.08.2022

Tipp -1 Dortmund
Quote 1,95
Wettanbieter MobileBet
Bonus 100% bis zu 100€

Dritter Sieg im dritten Spiel? Borussia Dortmund könnte am Wochenende den Topstars in die Bundesliga-Saison perfekt machen. Mit Werder Bremen wartet ein Aufsteiger, der zwar wie der BVB noch ungeschlagen ist – aber auch noch ohne Sieg. Kann der SVW den Gastgebern gefährlich werden?

Direktvergleich Borussia Dortmund – SV Werder Bremen

Dortmund und Bremen kennen einander bestens: 106 Mal standen sich die Teams bereits gegenüber!  Die Bilanz: ausgeglichen. 46 Mal ging der BVB als Sieger vom Platz, in 41 Fällen hieß der Gewinner Bremen.

Formkurve Borussia Dortmund

Die letzten drei Ergebnisse: 3:1 vs. SC Freiburg, 1:0 vs. Bayer 04 Leverkusen, 3:0 vs. TSV 1860 München

Sechs Punkte aus zwei Spielen – läuft! Edin Terzic kann sich bei seiner Rückkehr auf den Cheftrainerposten über einen hervorragenden Saisonstart freuen. Besonders eindrucksvoll ist die bisherige Ausbeute mit Blick auf das nicht eben leichte Auftaktprogramm.

Zunächst hatte es der BVB mit Bayer Leverkusen bekommen – und dabei durchaus seine Probleme gehabt: Gegen die Werkself war man lange Zeit allenfalls ebenbürtig und tat sich schwer, Chancen zu generieren. Letztlich hatte man es der eigenen Effizienz und zugleich der Ineffektivität des Gegners zu verdanken, dass der Treffer von Kapitän Reus für einen knappen 1:0-Sieg genügte.

Gegen Freiburg dann ein teils ähnliches Bild: Früh geriet die Mannschaft in Rückstand, nicht unverdient, lange tat sie sich schwer, Chancen herauszuspielen. Dann aber griffen Terzics Joker – und wie! Erst traf Bynoe-Gittens, Dortmunds nächster Shootingstar, unter gütiger Mithilfe von SC-Schlussmann Flecken. Dann erzielte Moukoko, Dortmunds wankelnder Shootingstar, das 2:1, ehe der dritte eingewechselte Mann, Wolf, den 3:1-Endstand herstellte.

Wenngleich also Dortmund keinen spielerisch glänzenden Auftakt hinlegte, so kann das Team doch zufrieden sein mit dieser Ausbeute gegen derartige Konkurrenz. Zumal man bei aller berechtigten fußballerischen Kritik doch festhalten muss, dass die Mannschaft etwas bewies, dass ihr in der Vergangenheit oft in Abrede gestellt wurde: Mentalität.

Personalien Borussia Dortmund

Dem BVB fehlen derzeit Haller, Süle und Adeyemi.

Voraussichtliche Aufstellung: Kobel – Meunier, Hummels, N. Schlotterbeck, Guerreiro – Dahoud, Bellingham, Reus, T. Hazard, Malen – Modeste

Formkurve SV Werder Bremen

Die letzten drei Ergebnisse: 2:2 vs. VfB Stuttgart, 2:2 vs. VfL Wolfsburg, 2:1 vs. FC Energie Cottbus

Oliver Burke! Der britische Sturm-Neuzugang war am vergangenen Spieltag Werders Mann des Abends. In buchstäblich letzter Sekunde erzielte der Angreifer den Treffer zum 2:2 gegen Stuttgart, womit Bremen das zweite Remis im zweiten Spiel einfuhr. Nicht schlecht für einen Aufsteiger.

Am 1. Spieltag hatte das Team von Ole Werner dem VfL Wolfsburg gegenübergestanden – und dortmals waren es die Bremer gewesen, die lange führten. Erst in der 84. Minute musste man nach einem Eckstoß den unglücklichen Ausgleich hinnehmen. Einmal Pech gehabt, einmal Glück gehabt – unterm Strich steht Werder also bei einer verdienten Bilanz von zwei Punkten.

Nun stellt sich die Frage: Wann holen die Hanseaten den ersten Sieg? Gegen Dortmund, so viel ist klar, dürfte es schwierig werden. Der BVB hat nach den Bayern die zweitstärkste Offensive der Liga und immenses Tempo. Bremen wiederum hat in der gesamten Verteidigung eklatanten Geschwindigkeitsnachteile, was sich schon gegen Stuttgart als höchst problematisch erwies.

Personalien SV Werder Bremen

Groß, Mbom und Salifou stehen nicht zur Verfügung. Pieper droht ebenfalls auszufallen.

Voraussichtliche Aufstellung: Pavlenka – Pieper, Veljkovic, Friedl – Weiser, Gruev, A. Jung, Bittencourt, Stage – Füllkrug, Ducksch

Fazit und Tipp

(Fehlendes) Tempo wird in diesem Duell den Ausschlag geben. Bremens Verteidigung wird mit Dortmunds Angriff schlicht und ergreifend nicht Schritt halten können – im wörtlichen Sinne. Wir erwarten daher einen souveränen Heimsieg der individuell haushoch überlegenen Dortmunder.

Tipp: Handicap -1 Borussia Dortmund – 1,95 MobileBet.de (100% bis zu 100€)

Thorsten Imbruchs

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung. Erklärung wie wir testen

Teile uns deine Meinung mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Sportwette.de
Logo