Borussia Dortmund – RB Leipzig Tipp 08.05.2020

Topspiel in Dortmund! Der BVB empfängt am 32. Spieltag der Bundesliga RB Leipzig zum Duell zwischen Rang 2 und Rang 5. Während der BVB noch mit aller Macht Richtung Champions League drängt, gibt es auf Seiten der Bullen sogar noch eine rechnerische Chance auf die Meisterschaft. Im direkten Duell ist daher hohe Intensität zu erwarten – denn unkte werden auf beiden Seiten benötigt!

Direktvergleich Borussia Dortmund – RB Leipzig

Borussia Dortmund und RB Leipzig standen sich bislang neun Mal gegenüber. Der Sieger kam bislang meistens aus dem Ruhrpott: Fünf Spiele gewann der BVB, während die Bullen erst auf zwei Erfolge kommen.

zurück zum menü ↑

Formkurve Borussia Dortmund

Die letzten drei Ergebnisse: 5:0 vs. Holstein Kiel, 2:0 vs. VfL Wolfsburg, 2:0 vs. 1. FC Union Berlin

Es läuft richtig gut in Dortmund: Vier Siege am Stück feierte das Team von Edin Terzic zuletzt – und allesamt waren wichtig.

Zunächst waren da die Erfolge in der Bundesliga gegen Bremen (4:1), Union (2:0) und Wolfsburg (2:0). Vor allem die souveränen Siege gegen die letzteren beiden Klubs unterstrichen eindrucksvoll, dass Dortmund in die Champions League gehört. Mit nur noch einem Zähler Rückstand auf Eintracht Frankfurt stehen die Chancen mittlerweile wieder bestens.

Noch wichtiger war – zumindest für die laufende Saison – der Erfolg am Wochenende gegen Kiel. 5:0 fegten die Schwarz-Gelben über den Zweitligisten hinweg, zeigte keinerlei Gnade mit dem überforderten Gegner. Vollkommen verdient zog das Team ins Pokalfinale ein.

Nun gilt es, gegen Leipzig den nächsten Härtetest zu meistern.

Personalien Borussia Dortmund

Bellingham, Morey, Moukoko, Schmelzer, Witsel und Zagadou fallen aus.

Voraussichtliche Aufstellung: Hitz – Piszczek, Akanji, Hummels, Guerreiro – Dahoud, Can – Reyna, Reus, Sancho – Haaland

zurück zum menü ↑

Formkurve RB Leipzig

Die letzten drei Ergebnisse: 2:1 vs. SV Werder Bremen, 2:0 vs. VfB Stuttgart, 1:2 vs. 1. FC Köln

Bei RB Leipzig laufen die Dinge nicht ganz so rund wie in Dortmund, doch auf lange Sicht gesehen hat sich das Team von Julian Nagelsmann besser geschlagen: Platz 2, immerhin noch theoretische Chancen auf die Meisterschaft, die Champions League ist so gut wie sicher. Eine exzellente Bilanz für den Klub aus Sachsen.

Der Vater des Erfolgs wird nun jedoch gehen: Nagelsmann übernimmt im Sommer das Traineramt beim FC Bayern – für eine Ablöse um 25 Millionen Euro. Viele Diskussionen ranken sich seither um seine Person, weshalb sich die Frage stellt: Können Trainer und Team weiterhin produktiv zusammenarbeiten?

Die Fälle in Gladbach und Frankfurt haben gezeigt: Der Abschiedsschock kann tief sitzen – und viele Punkte kosten.

Personalien RB Leipzig

Hartmann, Smardzic und Szoboszlai fallen aus.

Voraussichtliche Aufstellung: Gulasci – Klostermann, Upamecano, Orban – Mukiele, Sabitzer, Kampl, Angelino – Dani Olmo, Haidara – Sörloth

zurück zum menü ↑

Quoten

Anbieter 1 X 2
Interwetten Test
Erfahrungen
2,10 3,65 3,25
bet365 Erfahrungen
Erfahrungen
2,10 3,75 3,25
Bet-at-home Test
Erfahrungen
2,10 3,65 3,25

zurück zum menü ↑

Tipp

Wir geben Borussia Dortmund den Zuschlag, weil das Team besser drauf ist und die Punkte vergleichsweise dringender braucht. Individuell begegnen sich die Klubs auf Augenhöhe, daher könnten die genannten Faktoren den Ausschlag geben.

Tipp: Sieg für Borussia Dortmund  – 2,10 Betsson

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung. Erklärung wie wir testen

Sportwette.de