Borussia Dortmund – Bayer 04 Leverkusen Tipp 22.05.2021

Sowohl Borussia Dortmund als auch Bayer Leverkusen haben ihre Saisonziele bereits erreicht und steuern auf einen ungefährdeten 34. Spieltag zu. Bleibt die Frage: Dürfen sich Fans dennoch auf ein spannendes Duell freuen? Einiges spricht dafür – vor allem die starke Form des BVB. Im letzten Spiel von Edin Terzic als Chefcoach wird sich das Team nach Kräften mühen, den achten Sieg in Folge einzufahren. Dasselbe gilt für die Werkself, bei der Hannes Wolf vor dem Abschied steht.

Direktvergleich Borussia Dortmund – Bayer 04 Leverkusen

83 Mal duellierten sich Dortmund und Leverkusen bereits in der Bundesliga. Mit 32 Siegen hat der BVB dabei hauchzart die Nase vorn: Leverkusen gewann 29 Mal.

Interessant ist die Heimstärke der Teams im direkten Duell. Während der letzten neun Aufeinandertreffen gewann nur ein einziges Mal die Gastmannschaft: der BVB 2018 (4:2).

zurück zum menü ↑

Formkurve Borussia Dortmund

Die letzten drei Ergebnisse: 3:1 vs. FSV Mainz 05, 4:1 vs. RB Leipzig, 2:3 vs. RB Leipzig

Wer hätte das gedacht? Noch vor wenigen Wochen schien der BVB am Boden zu liegen, das Team spielte schlecht und die Champions League wirkte wie ein weit entfernter Traum. Nun geht die Mannschaft als Pokalsieger in den 34. Spieltag – und hat das Ticket für die Königsklasse bereits sicher.

Natürlich ist der schnelle tabellarische Aufstieg auch der Schwäche der Konkurrenz aus Frankfurt und Wolfsburg geschuldet, aber trotzdem: Dass sich der BVB binnen kürzester Zeit von Rang sechs bis auf Platz 3 vorarbeitete, ist aller Ehren wert. Sieben Pflichtspielsiege in Folge feierte die Mannschaft von Edin Terzic. Nun will sie diese Serie in die neue Saison hinüberretten.

Stichwort neue Saison: Coach Terzic wird nach dem Spiel gegen Leverkusen wieder ins zweite Glied rücken, im Sommer übernimmt Gladbach-Trainer Rose. In dieser Zukunft liegt einige Spannung, schließlich gilt Terzic in der Mannschaft als sehr beliebt. Auch sportlich hat er sich mittlerweile bewiesen – allen voran mit dem eindrucksvollen Pokalsieg gegen Leipzig (4:1).

Die Mannschaft dürfte sich bemühen, dem Trainer immerhin einen würdigen und erfolgreichen Abschied als Chefcoach zu bescheren – ebenso wie dem scheidenden Lukas Piszczek.

Personalien Borussia Dortmund

Dem BVB fehlen derzeit Schmelzer, Witsel, Zagadou, Moukoko, Morey und Hitz.

Voraussichtliche Aufstellung: Bürki – Meunier, Akanji, Hummels, Guerreiro – Dahoud, Bellingham – Reyna, Reus, Sancho – Haaland

zurück zum menü ↑

Formkurve Bayer 04 Leverkusen

Die letzten drei Ergebnisse: 1:1 vs. 1. FC Union Berlin, 0:0 vs. SV Werder Bremen, 3:1 vs. Eintracht Frankfurt

In Leverkusen scheint es derzeit, als würde eine mäßige Saison mäßig enden. Drei Siege, drei Remis, eine Niederlage – so lautet die Bilanz der letzten vier Bundesligawochen. Nicht schlecht, aber auch nicht gut genug für die Champions League.

Neun Punkte Rückstand hat die Werkself auf den BVB und die Königsklassenränge. Coach Bosz hat dieses Dilemma bereits den Job gekostet, und weil Hannes Wolf als Nachfolger offenbar nicht ausreichend überzeugte, muss auch er im Sommer gehen.

Der Schweizer Gerardo Seoane wird ab der neuen Saison übernehmen. Ausgerechnet Seoane, der Leverkusen mit den Young Boys Bern aus der Europa League geworfen hatte. Ehe jedoch diese neue Ära beginnt, gilt es jedoch, die durchwachsene Saison 2020/21 gegen Dortmund vernünftig zu beenden. Ob dies gelingt, scheint fraglich.

Personalien Bayer 04 Leverkusen

Arias, Lars Bender, Baumgartlinger, Fosu-Mensah, Alario, Palacios und Sinkgraven stehen der Werkself aktuell nicht zur Verfügung.

Voraussichtliche Aufstellung: Hradecky – Tah, Dragovic, Tapsoba – Aranguiz, Demirbay – Diaby, Wirtz, Amiri, Wendell – Schick

zurück zum menü ↑

Quoten

Anbieter 1 X 2
Interwetten Test
Erfahrungen
1,55 4,80 5,00
bet365 Erfahrungen
Erfahrungen
1,53 4,50 5,50
Bet-at-home Test
Erfahrungen
1,55 4,80 4,90

zurück zum menü ↑

Tipp

Der BVB spielt aktuell tollen Fußball, und es gibt keinen Grund anzunehmen, dass sich das gegen Leverkusen ändert. Im Gegenteil: Mit dem Pokalsieg und der Qualifikation für die Champions League im Rücken erwarten wir einen überlegenen Auftritt der Schwarz-Gelben – mit entsprechendem Ergebnis.

Tipp: Sieg für Borussia Dortmund – 1,58 Merkur Sports

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung. Erklärung wie wir testen

Sportwette.de