Bayer 04 Leverkusen – SC Freiburg Tipp 03.09.2022

Bayer Leverkusen kann also doch noch gewinnen: Vor einer Woche ist der Knoten geplatzt! Wie sieht es nun am 5. Spieltag der Bundesliga aus? Mit dem SC Freiburg reist ein formstarker Kontrahent an, der alles daran setzen wird, seine Top-Position zu verteidigen. Kann die Werkself dennoch den nächsten Sieg einfahren?

Zusammenfassung

Tipp Unter 2,5
Quote 2,45
Wettanbieter MobileBet
Bonus 100% bis zu 100€


Direktvergleich Bayer 04 Leverkusen – SC Freiburg

44 Bundesliga-Duelle hat es bereits zwischen Leverkusen und Freiburg gegeben. Dabei kommen die Rheinländer auf 20 Siege und der Sportclub auf elf.

Formkurve Bayer 04 Leverkusen

Die letzten drei Ergebnisse: 3:0 vs. 1. FSV Mainz 05, 0:3 vs. TSG 1899 Hoffenheim, 1:2 vs. FC Augsburg

Aufatmen bei Coach Seoane: Am vergangenen Wochenende feierte sein Team den erhofften Befreiungsschlag und holte nach vier glatten Niederlagen endlich den ersten Sieg der Saison.

3:0 setzte sich Bayer Leverkusen beim FSV Mainz durch. Ein eindrucksvolles Statement, sind die 05er doch nicht eben Laufkundschaft. Es war Rechtsverteidiger Frimpong, der die Weichen mit einem Doppelpack vor der Halbzeit auf Sieg stellte. Anstatt jedoch die Partie souverän herunterzuspielen, gab es am Ende trotz des klaren Ergebnisses noch Grund für Ärger: Mit Hincapie und Bakker mussten gleich zwei Leverkusener mit Gelb-Rot in der Schlussphase runter. Unnötig.

Im Vergleich zu den Sorgen aus den Vorwochen wiegen diese Umstände jedoch wie Kleinigkeiten: Vier Pleiten am Stück hatte es zum Saisonstart gehagelt. Vor allem das 0:3 gegen Hoffenheim ließ Schlimmes befürchten. Diesen Eindruck konnte Leverkusen nun zumindest in Teilen korrigieren.

Personalien Bayer 04 Leverkusen

Bakker und Hincapie sind gesperrt. Außerdem fehlen Wirtz, Bellarabi, Adli und Lunev verletzt.

Voraussichtliche Aufstellung: Hradecky – Tapsoba, Tah, Kossounou – Frimpong, Andrich, Sinkgraven, Palacios, Demirbay – Diaby, Schick

Formkurve SC Freiburg

Die letzten drei Ergebnisse: 1:0 vs. VfL Bochum, 1:0 vs. VfB Stuttgart, 0:1 vs. Borussia Dortmund

Wenn der SC Freiburg zuletzt eine Qualität unter Beweis gestellt hat, dann ist es die Fähigkeit, knappe Spiele für sich zu entscheiden. 1:0 siegte das Team gegen den VfL Bochum, 1:0 siegte es auch gegen den VfB Stuttgart. In beiden Fällen genügten den Breisgauern eine einzige Unachtsamkeit des Gegners – bzw. in Bochum des gegnerischen Keepers – um sich durchzusetzen.

Nun könnte man über die überschaubaren spielerischen Leistungen der Mannschaft sprechen, die seit dem 4:1-Auftaktsieg gegen Augsburg kaum noch zwingenden Offensivfußball zeigte. Man kann aber auch anerkennen, dass das Team mittlerweile an einem Punkt angelangt ist, an dem es klassische Favoritensiege einfährt: Dreier gegen tiefstehende Gegner, denen auch ein Unentschieden recht wäre.

Vor nicht allzu langer Zeit wäre Freiburg noch in einem Atemzug mit Bochum oder Stuttgart genannt worden. Diese Phase, das zeigen die jüngsten Spiele, ist nun vorüber.

Personalien SC Freiburg

Schade, Höler, Ezekwem und Eggestein sind verletzt.

Voraussichtliche Aufstellung: Flekken – Sildillia, Ginter, Lienhart, Günter – Keitel, Höfler, Doan, Sallai, Grifo – Gregoritsch

Fazit und Tipp

Der SC Freiburg hat spielerisch noch Luft nach oben, steht aber dennoch zurecht auf dem 3. Platz der Bundesliga. Die Werkself wiederum will nach dem ersten Saisonsieg weiter aus dem Keller klettern – doch das dürfte gegen stabile Breisgauer schwierig werden. Wir erwarten, dass Freiburgs sichere Defensive (zwei Gegentore) diesem Spiel ihren Stempel aufdrücken wird.

Tipp: Unter 2,5 Tore – 2,45 MobileBet.de (100% bis zu 100€)

Thorsten Imbruchs

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung. Erklärung wie wir testen

Teile uns deine Meinung mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Sportwette.de
Logo