Arminia Bielefeld – TSG 1899 Hoffenheim Tipp 15.05.2021

Arminia Bielefeld hat akute Sorgen: Das Team belegt den Relegationsplatz ist nur noch zwei Wochen davon entfernt, die Bundesliga nach nur einem Jahr wieder zu verlassen. Am 33. Spieltag gilt es daher, die elftplatzierte TSG Hoffenheim zu bezwingen – andernfalls könnte der Zug schon abgefahren sein.

Direktvergleich Arminia Bielefeld – TSG 1899 Hoffenheim

Bielefeld und Hoffenheim kommen auf insgesamt drei Duelle in der Bundesliga, wovon die Arminia noch keines gewinnen konnte. Die TSG kommt derweil schon auf zwei Siege.

Das einzige aktuell aussagekräftige Aufeinandertreffen, das Hinspiel der laufenden Saison, endete Remis (0:0).

zurück zum menü ↑

Formkurve Arminia Bielefeld

Die letzten drei Ergebnisse: 0:0 vs. Hertha BSC, 0:5 vs. Borussia Mönchengladbach, 1:0 vs. FC Schalke 04

Fehlenden Willen kann man der Arminia nicht vorwerfen. Das Team gibt alles, Spiel für Spiel, um die Klasse zu halten. Allein: Wille allein reicht nicht, um in der 1. Bundesliga zu „übersommern“.

31 Punkte hat Bielefeld nach 32 Spieltagen auf dem Konto, aktuell belegt man damit den Relegationsplatz. Verloren ist noch nichts – die besser postierte Konkurrenz liegt nur hauchzart vorne, vor allem die punktgleichen Bremer.

Wer es positiv sehen will, der könnte die wenigen Niederlagen der Bielefelder hervorheben: Nur zwei der letzten sieben Ligaspiele gingen verloren – gegen starke Gegner aus Leipzig und Gladbach. Gewonnen wurde allerdings auch nicht häufiger (zwei Spiele).

Es ist vor allem die harmlose Offensive, die ein erfolgreicheres Abschneiden verhindert: Während Keeper Ortega bereits zehnmal den Kasten sauber hielt – mehr kann man von der Defensive nicht verlangen – stellt die Elf von Frank Kramer mit 23 eigenen Toren die zweitschlechteste Offensive der Liga. Zuletzt war dieses starke Qualitätsgefälle gegen die Hertha zu bewundern, als die Bielefelder im Angriff kaum stattfanden, aber dennoch verdient einen Punkt mitnahmen (0:0).

Personalien Arminia Bielefeld

Bei allen Sorgen, die man in Bielefeld hat – das Personal gehört nicht dazu. Coach Kramer hat keinerlei Ausfälle zu kompensieren.

Voraussichtliche Aufstellung: Ortega – Brunner, Pieper, Nilsson, Lucoqui – Okugawa, Prietl, Maier – Doan, Klos, Voglsammer

zurück zum menü ↑

Formkurve TSG 1899 Hoffenheim

Die letzten drei Ergebnisse: 4:2 vs. FC Schalke 04, 1:1 vs. SC Freiburg, 3:2 vs. Borussia Mönchengladbach

Die TSG ist gerettet! Dank mehreren starken Auftritten in Folge hat sich Hoffenheim aus der Abstiegszone befreit und vorzeitig den Klassenerhalt gesichert. 39 Punkte hat das Team nun auf dem Konto, man belegt den elften Platz.

Fünf Spiele ohne Niederlage reihten die Kraichgauer zuletzt aneinander. Zwar wurden davon nur zwei gewonnen, gegen Gladbach (2:3) und Schalke (4:2), doch auch Remis gegen Leverkusen (0:0), Leipzig (0:0) und Freiburg (1:1) können sich sehen lassen.

Ihren spektakulärsten Auftritt der vergangenen Wochen legten die Hoffenheimer derweil am jüngsten Spieltag hin: Zunächst schien das Team auf dem besten Weg Richtung Blamage, nachdem es mit einem 0:2-Pausenrückstand in die Kabine ging – gegen Schalke!

Die darauffolgende Ansprache von Coach Hoeneß muss gesessen haben, denn binnen nur neun Minuten drehte Hoffenheim das komplette Spiel. Am Ende fuhr man einen dank der deutlichen Leistungssteigerung verdienten 4:2-Sieg ein und rächte sich erfolgreich für die 0:4-Schmach aus dem Hinspiel.

Personalien TSG 1899 Hoffenheim

Die TSG Hoffenheim muss derzeit ohne Dabbur, Hübner, Bicakcic, Geiger, Stafylidis, John, Nordtveit und Baumann auskommen.

Voraussichtliche Aufstellung: Pentke – Kaderabek, Posch, Akpoguma, Sessegnon – Samassekou, Grillitsch – Skov, Kramaric, Baumgartner – Bebou

zurück zum menü ↑

Quoten

Anbieter 1 X 2
Interwetten Test
Erfahrungen
2,65 3,65 2,50
bet365 Erfahrungen
Erfahrungen
2,62 3,75 2,40
Bet-at-home Test
Erfahrungen
2,65 3,65 2,44

zurück zum menü ↑

Tipp

Bielefelds große Stärke ist die Verteidigung. Auch Hoffenheim holte seine Punkte zuletzt überwiegend aufgrund einer sicher stehenden Hintermannschaft – Schalke mal ausgenommen. Letztlich rechnen wir daher mit einem eher biederen Aufeinandertreffen, in dem die Offensivstärke der Teams nicht ausreichen wird, die Verteidigungsreihen des Gegners vielfach zu knacken.

Tipp: Unter 2,5 Tore – 2,15 BildBet

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung. Erklärung wie wir testen

Sportwette.de