Arminia Bielefeld – Hertha BSC Tipp 30.04.2022

Abstiegskampf pur auf der Alm! Am 32. Spieltag der Bundesliga tritt Hertha BSC (Platz 15) bei Arminia Bielefeld an (Platz 17). Vor allem für die Gastgeber ist die Partie richtungsweisend: Im Falle einer Niederlage könnte der Abstiegs mehr oder minder besiegelt sein. Die Herthaner wiederum könnten mit einem Dreier den Klassenerhalt sichern!

Tipp-Zusammenfassung

Tipp Sieg Hertha
Quote 2,80
Wettanbieter Bet3000
Bonus 100€ Bonus & keine Wettsteuer


Direktvergleich Arminia Bielefeld – Hertha BSC

27 Mal haben Arminia Bielefeld und Hertha BSC ein Bundesligaspiel gegeneinander bestritten. Daraus gingen die Berliner acht Mal als Sieger hervor, wohingegen die Arminen auf sieben Dreier kommen.

Formkurve Arminia Bielefeld

Die letzten drei Ergebnisse: 1:3 vs. 1. FC Köln, 0:3 vs. FC Bayern München, 0:4 vs. VfL Wolfsburg

Bisher wartet Arminia Bielefeld vergeblich auf den berühmten Trainereffekt: Das erste Spiel unter Interimscoach Marco Kostmann verloren die Ostwestfalen ähnlich kläglich wie die vorherigen – 1:3 gegen Köln.

Wie schon gegen Bayern (0:3) und Wolfsburg (0:4) war Bielefeld offensiv kaum existent und defensiv viel zu anfällig. Hatte die Mannschaft sich in der Hinrunde noch auf eine immerhin solide Verteidigung konzentrieren können, entwickelte man in den vergangenen Wochen Schießbuden-Tendenzen: Sieben der letzten acht Spiele hat Bielfeld verloren – und dabei kassierte die Mannschaft fünf Mal mindestens drei Gegentreffer!

Personalien Arminia Bielefeld

Brunner, Klos, Lasse und Lauren sind verletzt.

Voraussichtliche Aufstellung: Ortega Moreno – Ramos, Pieper, Nilsson, Bello – Prietl, Vasiliadis – Wimmer, Schöpf, Okugawa – Serra

Formkurve Hertha BSC

Die letzten drei Ergebnisse: 2:0 vs. VfB Stuttgart, 1:0 vs. Hertha BSC, 1:4 vs. 1. FC Union Berlin

Er hat das Ruder tatsächlich rumgerissen! So sehr die Hertha-Führung für die Installation von Felix Magath anfangs kritisiert und belächelt worden war, so sehr muss man ihr nun Respekt zollen: Unter dem neuen Coach hat sich das Team ergebnistechnisch massiv verbessert.

Drei Siege aus fünf Spielen holte Magath – zuletzt zwei absolute Big Points gegen direkte Abstiegskonkurrenten: Erst gewann man 1:0 gegen Augsburg, dann 2:0 gegen Stuttgart. In beiden Fällen war das Erfolgsrezept eine gut sortierte Defensive, gepaart mit ausreichend Klasse und vor allem Effizienz im Angriff.

Mit nunmehr 32 Punkten hat die Hertha die beste Ausgangslage der akut abstiegsgefährdeten Klubs. Mehr noch: Mit einem Sieg gegen Bielefeld könnte man, je nach Ergebnis in Stuttgart, den Klassenerhalt unter Dach und Fach bringen.

Personalien Hertha BSC

Magath muss auf Daria, Jovectic, Nsona und Schwolow verzichten.

Voraussichtliche Aufstellung: Lotka – Pekarik, Boyata, Kempf, Plattenhardt – Ascacibar, Tousart – M. Richter, K.-P. Boateng, S. Serdar – Selke

Fazit und Tipp

Hertha BSC steht an der Schwelle zum Klassenerhalt – und zeigte sich zuletzt stark verbessert. Bielefeld hingegen wechselte in einer Hauruck-Aktion den Trainer, ohne damit einen positiven Effekt erzielt zu haben. Wir glauben, dass sich die Formstärke und individuellen Vorteile der Alten Dame bemerkbar machen werden.

Tipp: Sieg für Hertha BSC- 2,80 bet3000.de (keine Wettsteuer und sehr starke Quoten)

Thorsten Imbruchs

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung. Erklärung wie wir testen

Teile uns deine Meinung mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Sportwette.de
Logo