1.FSV Mainz 05 – Borussia Dortmund Tipp 16.05.2021

Als frisch gebackener Pokalsieger reist Borussia Dortmund nach Mainz: Können die Schwarz-Gelben die Euphorie für einen wichtigen Auswärtssieg nutzen? Klar ist: Die Punkte werden für den Einzug in die Champions League dringend benötigt – Pokaltitel hin oder her.  Ebenso klar ist aber, dass Mainz den Dortmundern am 33. Spieltag große Probleme bereiten könnte.

Direktvergleich 1.FSV Mainz 05 – Borussia Dortmund

Von 29 direkten Bundesliga-Duellen gegen Mainz gewann der BVB 16. Dem FSV hingegen gelangen erst fünf Siege. Eindeutiger könnten die Verhältnisse kaum sein – wenngleich die Kurzzeit-Bilanz für die Mainzer spricht: Aus den letzten zwei Aufeinandertreffen holten die 05er vier Punkte!

zurück zum menü ↑

Formkurve 1.FSV Mainz 05

Die letzten drei Ergebnisse: 1:1 vs. Eintracht Frankfurt, 0:0 vs. Hertha BSC, 2:1 vs. FC Bayern München

Borussia Dortmund ist das Team der Stunde in Deutschland – doch im Schatten des BVB greift auch Mainz viele Lorbeeren ab. Zurecht: Seit der Ankunft von Bo Svensson hat das Team eine 180-Grad-Wende genommen – und zwar zum Positiven.

Seit neun Spielen ist der FSV ungeschlagen. Binnen weniger Wochen kletterte das Team dadurch vom vorletzten Tabellenplatz bis auf Rang 12. Selten in der Geschichte der Bundesliga gelang einem Klub ein derart eindrucksvoller Turnarround – zumal es die Gegner der vergangenen Wochen in sich hatten!

3:2 gegen Leipzig, 2:1 gegen die Bayern, 1:1 gegen Frankfurt, 2:1 gegen Gladbach, 1:0 gegen Union – es waren vor allem zahlreiche Underdog-Siege, die die Mainzer aus dem Tabellenkeller beförderten. Insofern dürfte der FSV auch auf den kommenden Spieltag mit Zuversicht blicken, wenngleich der Konkurrenz noch vor wenigen Tagen einen Titel gewann.

Personalien 1.FSV Mainz 05

Mainz muss momentan keine Verletzten ersetzen – der Kader ist fit.

Voraussichtliche Aufstellung: Zentner  St. Juste, Bell, Niakhaté – da Costa, Mwene – Barreiro, Kohr – Burkardt, Quaison – Onisiwo

zurück zum menü ↑

Formkurve Borussia Dortmund

Die letzten drei Ergebnisse: 4:1 vs. RB Leipzig, 3:2 vs. RB Leipzig, 5:0 vs. Holstein Kiel

Verrückte Zeiten in Dortmund: Noch vor wenigen Wochen stand der BVB vor einem Scherbenhaufen, die Champions-League-Qualifikation schien unerreichbar zu sein und Coach Terzic überfordert. Jetzt aber ist das Team zurück auf Kurs – und noch dazu frisch gebackener Pokalsieger.

4:1 bezwangen die Dortmunder RB Leipzig im Finale, und es war vor allem eine Qualität, die an diesem Abend den Ausschlag gab: die Effizienz. Während Leipzig den Ball dominierte und durchaus zu Chancen kam, begnügte sich Schwarz-Gelb mit vereinzelten Nadelstichen – die aber allesamt ins Ziel trafen. 3:0 stand es zur Halbzeit, wofür das Team ganze vier Schüsse (!) brauchte.

Spannung kam auch im zweiten Durchgang nicht mehr wirklich auf, auch weil der BVB aus den Fehlern des Wochenendes gelernt hatte: Auch dort hieß der Gegner Leipzig, auch dort lag man dank grandioser Effizienz vorne. Den 2:0-Vorsprung egalisierten die Bullen jedoch dank eines Kraftakts in der zweiten Halbzeit.

So brauchte es letztlich den Last-Minute-Punch von Jadon Sancho, um doch noch siegreich vom Feld und an Frankfurt vorbeizuziehen. Platz 4 kann nun aus eigener Kraft gehalten werden – und angesichts von sechs Pflichtspielsiegen in Folge ist der Mannschaft zuzutrauen, dass sie die Position erfolgreich verteidigen kann.

Personalien Borussia Dortmund

Beim BVB fehlen Hitz, Morey, Moukoko, Schmelzer, Witsel und Zagadou.

Voraussichtliche Aufstellung: Bürki – Piszczek, Akanji, Hummels, Guerreiro – Dahoud – Reus, Bellingham – Reyna, Sancho – Haaland

zurück zum menü ↑

Quoten

Anbieter 1 X 2
Interwetten Test
Erfahrungen
7,50 5,50 1,35
bet365 Erfahrungen
Erfahrungen
7,00 5,25 1,36
Bet-at-home Test
Erfahrungen
6,60 5,20 1,39

zurück zum menü ↑

Tipp

Mainz 05 und Borussia Dortmund: Am 33. Spieltag treffen die beiden formstärksten Teams der Liga aufeinander. Zwar ist dem FSV einiges zuzutrauen – er schlug zuletzt reihenweise Topklubs – doch wir glauben trotzdem an einen Favoritensieg. Zu effizient trat Dortmund in den letzten Wochen auf, als dass dem Team gegen Mainz keine Tore gelängen. Dies dürfte den Ausschlag geben – wie schon am Donnerstag im Pokal.

Tipp: Sieg für Borussia Dortmund – 1,42 Betsson

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung. Erklärung wie wir testen

Sportwette.de