1.FSV Mainz 05 – 1. FC Köln Tipp 12.12.2020

1.FSV Mainz 05 – 1. FC Köln Tipp 12.12.2020
1.FSV Mainz 05 – 1. FC Köln Tipp 12.12.2020

Tipp: Sieg Köln - 2,87 bet365

Es ist das Kellerduell des 11. Spieltags: Der FSV Mainz 05 empfängt den 1. FC Köln zum Sechs-Punkte-Duell unter Abstiegskandidaten. Während der FSV mit fünf Punkten nur den FC Schalke unter sich hat, rangieren die Geißböcke mit sieben Punkten gerade so über dem Strich (Platz 15). Das direkte Duell dürfte nicht eben hochklassig verlaufen – aber durchaus spannend.

Quoten

Anbieter1X2
Interwetten Test2,553,352,75
Betsson Erfahrungen2,453,602,85
Unibet Test2,403,552,85

zurück zur Auswahl ↑

Direktvergleich

Mainz und Köln begegneten sich in der Bundesliga bislang 18 Mal. Sieben Spiele konnte der FSV gewinnen, in fünf Fällen gingen die Punkte ins Rheinland.

zurück zur Auswahl ↑

Formkurve 1.FSV Mainz 05

Die letzten drei Ergebnisse: 1:2 vs. Arminia Bielefeld, 1:1 vs. TSG 1899 Hoffenheim, 3:1 vs. SC Freiburg

Fünf Punkte hatte der FSV Mainz aus drei Spielen geholt; die gesamte Saisonausbeute in 270 Minuten. Im vierten Spiel wartete am vergangenen Wochenende Arminia Bielefeld – und ausgerechnet gegen den direkten Konkurrenten fiel Mainz zurück ins Loch der Erfolglosigkeit.

1:2 verlor der FSV gegen den Aufsteiger, eine knappe, aber verdiente Niederlage. Es war schlicht zu wenig gekommen vom Mainzer Angriff. Defensiv wiederum ließ man wieder einmal zu viel zu. Dass man selbst gegen die zweitschlechteste Offensive der Liga zwei Gegentore kassierte, spricht Bände. Mit insgesamt 24 Gegentreffern stellt Mainz hinter Schalke die schwächste Verteidigung der Liga.

Coach Jan-Moritz Lichte ist nun gefordert, sein Team für das nächste Kellerduell zu rüsten – denn eine erneute Niederlage könnte dem Klub schwer schaden. Orientieren sollte sich die Mannschaft zweifellos an den Leistungen aus den Vorwochen: 1:1 gegen Hoffenheim, 3:1 gegen Freiburg – in diesen Spielen bewies Mainz seine Erstligatauglichkeit.

Personalien 1.FSV Mainz 05

Mainz muss ohne Liesegang, Mwene, Ötztunali und Szalai antreten.

Voraussichtliche Aufstellung: Zentner – Kilian, Hack, Niakhaté – St. Juste, Brosinski – Barreiro, Latza – Burkardt, Stöger – Mateta

zurück zur Auswahl ↑

Formkurve 1. FC Köln

Die letzten drei Ergebnisse: 2:2 vs. VfL Wolfsburg, 2:1 vs. Borussia Dortmund, 1:2 vs. 1. FC Union Berlin

Der Fußball schreibt wundersame Geschichten: Zehn Spieltage lange wartete der 1. FC Köln auf seinen ersten Sieg in der laufenden Bundesliga-Saison. Dann reiste die Mannschaft nach Dortmund – und gewann ausgerechnet beim hoch gehandelten BVB. Zugegeben, der 2:1-Erfolg fußte im Wesentlichen auf zwei identischen Eckstoßvarianten – doch trotzdem konnte sich der Effzeh anschließend für eine effiziente und kluge Leistung feiern lassen.

Anschließend trat die Mannschaft von Markus Gisdol gegen den VfL Wolfsburg an, der bisher einen ähnlich guten Eindruck hinterlassen hatte wie die Dortmunder. Erneut überraschten die Kölner: 2:2 trennten sich die Geißböcke von den Wölfen – und es wäre gar noch mehr drin gewesen.

Unterm Strich lässt sich dennoch festhalten, dass sich Köln momentan in seiner wohl stärksten Saisonphase befindet und mehr als gewappnet schein für das Kellerduell in Mainz.

Personalien 1. FC Köln

Die Kölner sind nur leicht ersatzgeschwächt: Czichos und Kainz sind aktuell nicht verfügbar. Kapitän Hector hingegen scheint wieder einsatzfähig.

Voraussichtliche Aufstellung: T. Horn – Cestic, Bornauw, Jorge Meré – Wolf, Jakobs – Shkiri – Özcan, Rexhbecaj – Thielmann – Duda

zurück zur Auswahl ↑

Tipp

Der 1. FC Köln liegt nur zwei Punkte vor den Mainzern – doch in den vergangenen zwei Wochen hinterließ das Klub einen klar besseren Eindruck. Zwar hatte sich auch der FSV im Aufwärtstrend befunden, doch dieser endete gegen Bielefeld jäh. Wir trauen Kölns solider Defensive zu, den Mainzer Top-Angreifer Mateta im Zaum zu halten. Der FSV-Verteidigung hingegen vertrauen wir nicht, die Kölner konsequent vom eigenen Kasten fernzuhalten.

Tipp: Sieg für den 1. FC Köln – 2,87 bet365 (bet365 in unserem Testbericht)

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de