1.FC Union Berlin – VfL Wolfsburg Tipp 09.01.2020

Union gegen Wolfsburg – das klingt zwar nicht unbedingt wie ein Spitzenspiele, doch laut Tabelle ist es genau das. Union ist aktuell Fünfter, die Wölfe sind Sechster – und beide Teams tauschten am vergangenen Spieltag die Plätze. Kann Union seine bärenstarke Hinrunde fortsetzen oder weist der VfL die Eisernen in die Schranke?

Direktvergleich Union Berlin – Wolfsburg

Von den bisherigen zwei Spielen gegen Wolfsburg konnte Union noch keines gewinnen: Auswärts verlor die Mannschaft 0:1, zuhause trennte man sich 2:2.

zurück zur Auswahl ↑

Formkurve 1.FC Union Berlin

Die letzten drei Ergebnisse: 2:0 vs. SV Werder Bremen, 2:3 vs. SC Paderborn, 2:1 vs. Borussia Dortmund

Platz 5! Der Höhenflug vom 1. FC Union Berlin nimmt einfach kein Ende. Dank des hochverdienten 2:0-Erfolgs am 14. Spieltag gegen Werder Bremen zog die Mannschaft von Urs Fischer am kommenden Gegner Wolfsburg vorbei und bestätigte damit ihre sensationell gute Form.

In der Offensive taten sich in Abwesenheit von Max Kruse wieder einmal Awoniyi und Becker als schlagkräftiges Duo hervor, das von den vier möglichen Scorerpunkten drei auf sich vereinte. Bremen hatte schlicht keine Antwort auf das zielstrebige, schnörkellose Angriffsspiel der Berliner – und defensiv stand Union wieder einmal sicher.

Am letzten Spieltag des vergangenen Jahres gelang dem Klub gar ein Sieg gegen ein wesentlich stärkeres Team: 2:1 gegen Dortmund. Zugegeben, der BVB befand sich in schwacher Verfassung, doch trotzdem ist dieses Ergebnis eindrucksvoll. Weil es in eine ganze Reihe guter Leistungen eingebettet ist.

Nur zwei von 14 Bundesligaspielen hat Union verloren. Selbst die Bayern konnten das Team nicht schlagen (1:1). Sofern das Team seine Hinrunde konsequent so fortsetzt, wird sich auch der VfL Wolfsburg warm anziehen müssen.

Personalien 1.FC Union Berlin

Die Unioner vermissen aktuell Ujah, Schlotterbeck, Pohjanpalo, Kruse und Gentner.

Voraussichtliche Aufstellung: Pavlenka – Gebre Selassie, Toprak, Friedl, Augustinsson – Eggestein, Groß – Schmid, Osako, Mbom – Sargent

zurück zur Auswahl ↑

Formkurve VfL Wolfsburg

Die letzten drei Ergebnisse: 0:2 vs. Borussia Dortmund, 4:0 vs. SV Sandhausen, 1:0 vs. VfB Stuttgart

Spitzenspiel verloren: Der VfL Wolfsburg musste sich am vergangenen Wochenende einem coolen BVB geschlagen geben. Am Ende verloren die Wölfe verdient mit 0:2.

Vor allem offensiv fehlte dem Werksklub am Sonntagabend die Durchschlagskraft. Dass man mit 20 Toren die schwächste Offensive unter den internationalen Anwärtern stellt, ist kein Zufall: Die Stärke der Wolfsburger ist die Defensive.

Die konnte sich immerhin sehen lassen in den vorherigen Spielen: 4:0 im Pokal gegen Sandhausen, 1:0 gegen Stuttgart, zum Ende des Jahres setzte Wolfsburg den würdigen Schlusspunkt unter eine gute bisherige Saison.

Um nun weiter an den Champions-League-Plätzen dranzubleiben, ist ein gutes Ergebnis gegen Union Pflicht. Andernfalls könnte die Connection vorerst abreißen.

Personalien VfL Wolfsburg

Auf Wolfsburger Seite werden Philipp und Roussillon fehlen.

Voraussichtliche Aufstellung: Casteels – Baku, Pongracic, Brooks, Paulo Otavio – Schlager, Arnold – Steffen, Gerhardt, Brekalo – Weghorst

zurück zur Auswahl ↑

Tipp

Union Berlin hat sich in den vergangenen Wochen viel Respekt verdient. Das zeigen auch die Quoten. Trotz weitaus geringerem Etat sehen die Buchmacher die Eisernen nahezu gleichauf mit dem VfL Wolfsburg. Wir tun das auch – und erwarten deshalb mindestens einen Punkt für die Gastgeber.

Tipp: Doppelte Chance 1X – 1,53 Betsson (Betsson im Test)

zurück zur Auswahl ↑

Quoten

Anbieter1X2
Interwetten Test2,753,302,60
Betsson Erfahrungen2,803,402,60
Unibet Test2,803,252,60

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de