1.FC Union Berlin – VfB Stuttgart Tipp 17.04.2021

Dass die Partie zwischen Union Berlin und dem VfB Stuttgart als „Duell um Europa“ betitelt werden kann, hatte vor der Saison wohl keiner gedacht. In der Tat aber stehen die Aufsteiger der vergangenen zwei Jahre hervorragend da: Union ist Siebter und nach jetzigem Stand für die Conference League qualifiziert.

Stuttgart ist lediglich einen Punkt und zwei Ränge hinter den Berlinern platziert. Kann der VfB im direkten Aufeinandertreffen vorbeiziehen?

Direktvergleich 1.FC Union Berlin – VfB Stuttgart

Hier gibt es nicht viel zu erzählen: Das bislang einzige Bundesliga-Duell zwischen Stuttgart und Union endete Remis (2:2).

zurück zum menü ↑

Formkurve 1.FC Union Berlin

Die letzten drei Ergebnisse: 1:1 vs. FC Bayern München, 1:1 vs. Hertha BSC, 2:5 vs. Eintracht Frankfurt

Union Berlin steht zwar noch immer gut da in der Tabelle, doch wirklich gut in Form ist das Team nicht. Nur zwei der letzten zehn Ligaspiele konnten die Eisernen gewinnen. Aber: Man hat auch nur drei Mal verloren.

Damit ist klar: Union teilte sich zuletzt oft die Punkte. Gegen Teams wie Schalke (0:0), Hoffenheim (1:1) oder Bielefeld (0:0) kann man damit nicht zufrieden sein als internationaler Anwärter. Gegen Stadtrivale Hertha hingegen schon eher (1:1) – und noch weitaus mehr gegen den FC Bayern.

Im Duell mit den Münchnern schlug sich Union hervorragend und profitierte von den Champions-League-Sorgen der Bayern, die gegen Paris letztlich ausschieden. Spät in der Partie glich Ingvartsen den Führungstreffer des FCB aus, wodurch sich das Team einen verdienten Punkt sicherte (1:1).

Nun wäre es aber mal wieder Zeit zu gewinnen.

Personalien 1.FC Union Berlin

Die Berliner müssen auf Awoniyi, Becker, Dajaku und Ujah verzichten.

Voraussichtliche Aufstellung: Luthe – Trimmel, Friedrich, Knoche, Lenz – Prömel, Andrich – Ingvartsen, Endo – Kruse – Musa

zurück zum menü ↑

Formkurve VfB Stuttgart

Die letzten drei Ergebnisse: 2:3 vs. Borussia Dortmund, 1:0 vs. SV Werder Bremen, 0:4 vs. FC Bayern München

Es war ein tolles Spiel, doch am Ende sprang nichts heraus: 2:3 musste sich der VfB Stuttgart am vergangenen Wochenende Borussia Dortmund beugen. Eine unnötige Niederlage – schließlich hatte das Team geführt.

Mit einem erstaunlichen Kopfballtreffer hatte 2-Meter-Mann Kalajdzic die Schwaben in Front gebracht. In der Folge aber übernahm der BVB die Kontrolle und drehte das Spiel nach der Halbzeit.

Stuttgart wirkte zunächst konsterniert, kämpfte sich aber zurück ins Spiel. Didavi gelang sogar der Ausgleich – doch das dritte Dortmunder Tor war letztlich eines zu viel.

Insgesamt stehen die Schwaben damit bei zwei Niederlagen aus den vergangenen drei Spielen, wobei das in Anbetracht der Gegner – Dortmund und Bayern (0:4) – nicht viel aussagt.

Personalien VfB Stuttgart

Stuttgart muss am Wochenende ohne Al Ghaddihoui, Egloff, Gonzalez, Kempf, Mangala, Mola und Wamangituka auskommen.

Voraussichtliche Aufstellung: Kobel – Mavropanos, Karazor, Anton – Endo, Sosa – Castro – Coulibaly – Förster, Didavi – Kalajdzic

zurück zum menü ↑

Quoten

Anbieter 1 X 2
Interwetten Test Erfahrungen 2,50 3,15 3,00
bet365 Erfahrungen Erfahrungen 2,37 3,40 2,90
Bet-at-home Test Erfahrungen 2,46 3,15 3,00

zurück zum menü ↑

Tipp

Stuttgart und Union boxten zuletzt wieder einmal weit über ihrer Gewichtsklasse – nun kommt es zu einem Duell auf Augenhöhe. Beide Teams haben ähnliche Stärken und spielen ähnlich gute Saisons. Da die Eisernen zuletzt ohnehin reichlich oft die Punkte teilten, würde es uns nicht wundern, wenn auch dieses vermutlich ausgeglichene Duell ohne Sieger endet.

Tipp: Unentschieden – 3,40 bet365

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung. Erklärung wie wir testen

Sportwette.de