1.FC Union Berlin – Hertha BSC Tipp 04.04.2021

Zu den Highlights des 27. Spieltag der Bundesliga gehört das Berlin-Derby zwischen Union und Hertha BSC: Rein tabellarisch sind die Eisernen klar Vorteil, rangieren sie doch auf einem exzellenten 7. Platz – also dort, wo die Hertha hinwollte. Die Alte Dame jedoch ist aktuell nur Vierzehnter und stand in den Vorwochen sogar noch schlechter da. Wird das Team von Pal Dardai seine individuellen Vorteile dennoch zur Geltung bringen?

Direktvergleich 1.FC Union Berlin – Hertha BSC

Hertha und Union tragen am Sonntagabend das vierte Berlin-Derby der Bundesliga-Geschichte aus. Die besseren Erinnerungen hat bislang die Alte Dame, die die vergangenen zwei Duelle mit 7:1 Toren gewann.

Das einzige Spiel an der Alten Försterei ging derweil an Union (1:0).

zurück zum menü ↑

Formkurve 1.FC Union Berlin

Die letzten drei Ergebnisse: 2:5 vs. Eintracht Frankfurt, 2:1 vs. 1. FC Köln, 0:0 vs. Arminia Bielefeld

Wer hätte das gedacht: Vor dem Endspurt der Bundesliga-Saison 2020/21 hat Union Berlin beste Chancen auf die Europa League. Aktuell belegt das Team von Urs Fischer den 7. Rang und hat nur zwei Zähler Rückstand auf die sechstplatzierten Leverkusener.

Es ist vor allem eine gewisse Nervenstärke, die das Team in derartige Gefilden katapultierte: Viele Spiele konnte Union knapp für sich entscheiden, dank der viertbesten Defensive der Liga und einer effizienten Offensive.

Letztere könnte gar noch besser werden: Der lange verletzte Max Kruse kehrte erst kürzlich von seiner Verletzung zurück und dürfte in den kommenden Wochen noch an Schwung gewinnen. Mit Awoniyi und Becker fehlen jedoch nach wie vor zwei Top-Leute im Angriff, die nicht zuletzt gegen Frankfurt vermisst wurden.

Der Eintracht war Union vor der Länderspielpause klar unterlegen (2:5). Den schwachen Eindruck jener Partie gilt es nun im Berlin-Derby auszumerzen – dann könnten die Chancen auf Europa sogar noch steigen.

Personalien 1.FC Union Berlin

Awoniyi, Becker und Ujah stehen momentan nicht zur Verfügung.

Voraussichtliche Aufstellung: Luthe – Friedrich, Knoche, Schlotterbeck – Trimmel, Andrich, Ryerson – Prömel, Ingvartsen – Musa, Kruse

zurück zum menü ↑

Formkurve Hertha BSC

Die letzten drei Ergebnisse: 3:0 vs. Bayer 04 Leverkusen, 0:2 vs. Borussia Dortmund, 2:1 vs. FC Augsburg

Die Hertha lebt! Mit einem furiosen 3:0 gegen Bayer Leverkusen könnte der Hauptstadtklub seine monatelange Formkrise beendet haben.

Bis auf den Relegationsplatz war der Klub zurückgefallen, nachdem man neun Spiele in Serie nicht gewinnen konnte (sieben Niederlagen) und gegen reihenweise direkte Konkurrenten verlor. Nun hat sich das Team scheinbar gefangen.

Zunächst gewannen die Berliner am 24. Spieltag gegen Augsburg (2:1). Am Folgewochenende war man zwar den Dortmundern unterlegen (0:2), doch darauf reagierte die Mannschaft mit der stärksten Saisonleistung: Beim 3:0 gegen Leverkusen bewies die Hertha, welch immenses spielerisches Vermögen in ihr steckt.

Es wäre nicht schlecht, dieses auch im Stadtderby gegen Union auf den Rasen zu bringen.

Personalien Hertha BSC

Das Hertha-Lazarett lichtet sich: Am Wochenende muss Coach Dardai nur noch auf Darida und Löwen verzichten. Mit Khedira und Boyata kehren zwei weitere wichtige Säulen zurück.

Voraussichtliche Aufstellung: Jarstein – Boyata, Stark, Dardai – Zeefuik, Tousart, Guendouzi, Mittelstädt – Lukebakio, Matheus Cunha – Cordoba

zurück zum menü ↑

Quoten

Das Derby scheint keine Klarheit für die Wettanbieter, aber auch die Sportwetten Fans zu geben. Leicht Favorisiert ist eigentlich auch keines der Teams und Union bekommt hier bei den Quoten lediglich so was wie einen kleinen Heimvorteil. Einzig aus Max Kruse scheint ein wenig Verlass zu sein. Für ein Tor von ihm im Spiel gibt es eine 3,10 bei manchen Bookies. Durchaus eine interessante Option.

Anbieter 1 X 2
Interwetten Test Erfahrungen 2,50 3,20 2,95
bet365 Erfahrungen Erfahrungen 2,40 3,30 2,87
Bet-at-home Test Erfahrungen 2,46 3,20 2,95

zurück zum menü ↑

Tipp

Hertha gegen Union – das Berlin-Derby verspricht spannend zu werden. Zwar liegen die Eisernen in der Tabelle klar vorne, doch dies macht die Alte Dame mit ihren individuellen Vorteilen wett. Aufgrund der aufsteigenden Form der Blau-Weißen raten wir zum mutigen Siegtipp pro Hertha – der mit starken Quoten belohnt wird.

Tipp: Sieg für Hertha BSC – 2,95 Interwetten

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung. Erklärung wie wir testen

Sportwette.de