1. FC Union Berlin – FC Bayern München Tipp 03.09.2022

Union Berlin hat einen nahezu perfekten Bundesligastart hingelegt – doch nun wartet der absolute Härtetest: Als Tabellenzweiter empfangen die Eisernen am 5. Spieltag den Rekordmeister aus München. Können sich die formstarken Hauptstädter gegen die Münchner durchsetzen und an die Tabellenspitze klettern oder werden die Nagelsmänner an der Alten Försterei wieder zur gewohnten Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor zurückfinden?

Zusammenfassung

Tipp -1,5 Bayern
Quote 1,95
Wettanbieter MobileBet
Bonus 100% bis zu 100€


Direktvergleich 1. FC Union Berlin – FC Bayern München

Union gegen Bayern: Zum 7. Mal werden sich die Teams am Samstagnachmittag gegenüberstehen. Mit 4 Siegen und 2 Unentschieden ist der FCB gegen Union in der Bundesliga bisher noch ungeschlagen. Die Eisernen konnten somit lediglich zweimal einen Punkt mitnehmen.

Formkurve FC Bayern München

Die letzten drei Ergebnisse: 5:0 vs. Viktoria Köln, 1:1 vs. Borussia Mönchengladbach, 7:0 vs. VfL Bochum

Nachdem der Rekordmeister am vergangenen Wochenende trotz eines spielstarken Auftritts mit etlichen Torchancen nicht über ein Remis gegen Borussia Mönchengladbach hinauskam, zog man am Mittwochabend mit einem souveränen 5:0 gegen Drittligist Viktoria Köln in die nächste Runde des DFB-Pokals ein. Trotz mangelnder Chancenverwertung am vergangenen Spieltag, bedeutet dies ein Verhältnis von 13:1 Toren in den letzten drei Pflichtspielen!

Die Bayern fahren also nicht nur mit gewaltiger Offensivpower, sondern auch mit einem starken Defensivverbund in die Hauptstadt.

Mit dem 7:0 gegen Bochum zeigten die Bayern eine gnadenlose Reaktion auf die 2:4-Pleite aus dem Vorjahr. Taktisch, spielerisch und kaltschnäuzig lies der FC Bayern im Ruhrgebiet nichts anbrennen und demonstrierte wieder einmal, dass man den Rekordmeister besser nicht ärgern sollte.

Während die Nagelsmann-Elf den Abgang von Topstürmer Robert Lewandowski in den ersten vier Pflichtspielen mit 20 geschossenen Toren scheinbar problemlos zu ersetzen wusste, fehlte gegen Borussia Mönchengladbach, beim 5. Pflichtspiel dieser Saison, die letzte Überzeugung, um den überragenden Schlussmann der Fohlen, Yann Sommer, an diesem Tag überwinden zu können.

Das war jedoch alles, was man der Truppe von Julian Nagelsmann an diesem Tag vorwerfen konnte.

Spielerisch lieferten die Münchner vor ausverkauftem Haus erneut eine Top-Leistung ab, wenn nicht sogar die beste der bisherigen Saison.

Personalien FC Bayern München

Choupo-Moting und Goretzka sind wieder fit und standen gegen Viktoria Köln bereits im Kader.

Alle Spieler sind einsatzfähig. Goretzka wird langsam herangeführt. Musiala und Gnabry sind Startelfkandidaten – genauso wie de Ligt, der mehr und mehr Spielpraxis erhalten soll.

Voraussichtliche Aufstellung: Neuer – Pavard, Upamecano, Hernandez, Davies – Kimmich, Sabitzer – Coman, Sané – T. Müller, Mané

Formkurve 1. FC Union Berlin

Die letzten drei Ergebnisse: 6:1 vs. FC Schalke 04, 2:1 vs. RB Leipzig, 0:0 vs. 1. FSV Mainz 05 1899

Zehn Punkte nach vier Spielen und 11:3 Tore: Damit haben die Eisernen das zweitbeste Torverhältnis und die zweitmeisten Tore der Liga, jeweils nach den Bayern. In das Top-Duell am Samstagnachmittag gehen die Unioner ungeschlagen und somit sicherlich mit breiter Brust.

Zu Hause an der Alten Försterei dürfte der Rückenwind bei ausverkauftem Haus gegen den Rekordmeister sicherlich besonders stark sein. Dennoch sind die Eisernen der klare Underdog,

nicht zuletzt, weil es den punktemäßig starken Saisonauftakt der Hauptstädter richtig einzuordnen gilt.

Bei der Punkteteilung am 2. Spieltag in Mainz waren die Hausherren gegen Ende der Partie dem möglichen Siegtreffer näher als die Köpenicker. Dennoch war es vor allem defensiv eine geschlossene und solide Mannschaftsleistung der Truppe von Trainer Urs Fischer. Gegen Leipzig gelang es am 3. Spieltag mit einem überfallartigen Konterfußball einen Dreier vor heimischem Publikum zu holen. Dieser erschien angesichts eines nicht gegebenen Elfmeters für RB und der von Leipzig leichtsinnig vergebenen Torchancen doch etwas glücklich.

Gegen Schalke zeigten die Unioner am 4. Spieltag eine engagierte Leistung und gingen bereits zur Pause verdient mit 3:1 in Führung. Insbesondere die Treffer kurz vor und direkt nach der Pause sorgten in der Veltins Arena für eine Vorentscheidung. Die Köpenicker haben das Spiel durch einen starken Zusammenhalt gewonnen, wenngleich das 6:1 deutlich zu hoch ausfiel. Entscheidend war hierbei vor allem das Nicht-Aufraffen auf Seiten der Schalker, was die Unioner wiederum clever ausnutzten.

Personalien 1. FC Union Berlin

Baumgartl und Diogo Leite fallen aus.

Voraussichtliche Aufstellung: Rönnow – Doekhi, Knoche, Jaeckel – Trimmel, R. Khedira, Ryerson – Thorsby, Haberer – Becker, Siebatcheu

Fazit und Tipp

Union hat einen starken Saisonstart hingelegt – doch dieser verblasst im Vergleich zum Auftakt des FCB. Wir erwarten daher, dass sich der Klassenunterschied zwischen München und den Eisernen deutlich im Ergebnis widerspiegeln wird, da die Bayern heiß darauf sein werden, eine Antwort auf das Remis gegen Gladbach zu geben.

Tipp: Handicap -1,5 FC Bayern – 1,95 MobileBet.de (100% bis zu 100€)

Thorsten Imbruchs

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung. Erklärung wie wir testen

Teile uns deine Meinung mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Sportwette.de
Logo