1.FC Union Berlin – FC Augsburg Tipp 19.09.2020

1.FC Union Berlin – FC Augsburg Tipp 19.09.2020
1.FC Union Berlin – FC Augsburg Tipp 19.09.2020

Tipp: Unter 2,5 Tore – 1,80 bet365

Die Bundesliga-Saison 2020/21 steht in den Startlöchern – und Traditionsklub Union Berlin ist weiterhin dabei. Hinter den Eisernen liegt eine mehr als überzeugende Debütsaison im deutschen Oberhaus, an die es nun anzuknüpfen gilt.

Kann der Klub gegen den FC Augsburg dort weitermachen, wo er aufgehört hat?

Anbieter1X2
Interwetten Test2,303,303,20
Betsson Erfahrungen2,403,253,20
Unibet Test2,353,203,15

Direktvergleich

Union Berlin und der FC Augsburg standen sich wettbewerbsübergreifend sechs Mal gegenüber. Vier der Partien endeten Unentschieden, was die historische Ausgeglichenheit der Klubs gut belegt.

In den einzigen beiden Duellen auf Erstliganiveau hat Union mit einem Sieg und einem Remis derweil die Nase vorn.

Formkurve 1. FC Union Berlin

Die bisherigen Saisonergebnisse: 1:0 vs. Karlsruher SC

Es war ein sehenswertes Siegtor: Per Seitfallzieher sorgte Nico Schlotterbeck für den ersten Erfolg der noch jungen Saison – in der ersten Runde des DFB-Pokals.

Über weite Strecken taten sich die Unioner schwer gegen Zweitligist Karlsruhe, der sich aufs Verteidigen fokussierte und offensiv wenig anbot. Nahezu chancenfrei plätscherte die Partie vor sich her, weshalb die notwendige Verlängerung folgerichtig war. Dort dauerte es bis zur 118. Minute, ehe Freiburg-Leihgabe Schlotterbeck mit der gelungensten Aktion des Spiels zum Entscheider wurde. Kein Einstand nach Maß – aber auch keine Enttäuschung.

Den Unionern, die im Vorjahr sensationell den elften Platz errangen, fehlte offensiv die Durchschlagskraft. Schon bald könnte dieses Problem jedoch behoben sein – dank des Königstransfers im Sommer: Max Kruse schloss sich den Eisernen an und dürfte mit seiner Kreativität viele Türen öffnen. Noch befindet sich der Exzentriker im Aufbautraining, doch gegen Augsburg soll er bereits im Kader stehen.

Personalien 1. FC Union Berlin

Nach aktuellem Stand sind alle Union-Spieler einsatzbereit.

Voraussichtliche Aufstellung: Luthe – Friedrich, Knoche, Schlotterbeck – Trimmel, Gentner, Prömel, Gießelmann – Ingvartssen, Teuchert – Bülter

Formkurve FC Augsburg

Die letzten drei Ergebnisse: 7:0 MTV Eintracht Celle

Der FC Augsburg erwische zum Auftakt der Saison ein deutlich leichteres Los: Gegen Oberligist Eintracht Celle kickten sich die Fugger lockerleicht in die neue Spielzeit, Endergebnis 7:0.

Man sollte diesen Auftritt als souveräne Pflichterfüllung ansehen, doch trotz aller Vorhersehbarkeit spricht die Deutlichkeit des Sieges für eine intakte Mannschaft, die physisch und mental bereit ist für die neue Saison. Nachdem die Elf von Heiko Herrlich in der Vorsaison gerade so den letzten Nicht-Abstiegsplatz erreicht, ist das nicht eben selbstverständlich.

Die Freude über den Klassenerhalt wurde in der Sommerpause jedoch getrübt: Philipp Max, den Augsburger Leistungsträger schlechthin, zog es nach Eindhoven. Die Ablösesumme von acht Millionen Euro nutzte der Verein immerhin für die Verpflichtung von Felix Uduohkhai, für den Augsburg sieben Millionen nach Wolfsburg überwies. Nur Martin Hinteregger (10,5 Mio.) und Tomas Koubek (7,50 Mio.) waren in der Vereinsgeschichte teurer.

Weitere zwei Millionen investierte der Klub in die Dienste des Rechtsverteidigers Robert Gumny von Lech Posen. Die vielleicht wichtigsten Verstärkungen kamen indes ablösefrei: Mit Rafal Gikiewicz, Tobias Strobl und Daniel Caligiuri sicherten sich die Fugger, gleich drei erfahrene Bundesliga-Größen. Sie dürften dem Team Stabilität verleihen – wohl schon zum Auftakt gegen Union.

Personalien FC Augsburg

Beim FCA fällt Routinier Jan Moravek aus.

Voraussichtliche Aufstellung: Gikiewicz – Framberger, Gouweleeuw, Uduokhai, Iago – Khedira, Gruezo – Caligiuri, Gregoritsch, Vargas – Niederlechner

Tipp

Nimmt man den letztjährigen Bundesliga-Restart als Maßstab, so sollte man Union auch ohne Fans als heimstark einschätzen. Trotz der fähigen Augsburger Offensive rechnen wir daher mit einem typisch eisernen Duell: intensiv, leidenschaftlich – aber ohne viele Higlights.

Side Note: Die Keeper Luthe und Gikiwicz haben im Sommer die Seiten gewechselt. Direkt im ersten Bundesliga-Auftritt treffen sie somit auf ihre alten Arbeitgeber. Wer hierin einen psychologischen Einfluss, sollte dies beim Tippen berücksichtigen.

Unser Tipp: Unter 2,5 Tore – 1,80 bet365 (die Nummer 1 weltweit)

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de