1.FC Köln – Borussia Mönchengladbach Tipp 03.10.2020

1.FC Köln – Borussia Mönchengladbach Tipp 03.10.2020
1.FC Köln – Borussia Mönchengladbach Tipp 03.10.2020

Tipp: Sieg Gladbach - 1,91 William Hill

Derby-Time am Rhein! Am 3. Spieltag der Bundesliga trifft der 1. FC Köln auf Borussia Mönchengladbach. Die beiden Rheinklubs starteten schwach in die Saison, weshalb sie aktuell die Plätze 15 und 16 belegen.

Angesichts der Konstellation sind Punkte im prestigeträchtigen Derby umso wichtiger – doch die Entscheidung könnte neben dem Platz fallen. Genauer gesagt: auf der Tribüne.

Anbieter1X2
Interwetten Test3,803,601,90
Betsson Erfahrungen3,754,001,90
Unibet Test3,953,901,84

Direktvergleich

Das Rheinderby geht am kommenden Samstag in seine 91. Auflage. Mit 50 Siegen ist die Gladbacher Borussia klarer historischer Sieger. Der Effzeh kommt lediglich auf 24 gewonnene Spiele.

Absoluten Seltenheitswert hat im Übrigens das bis dato jüngste rheinische Duell: Aufgrund der Corona-Pandemie fand das Derby zwischen Köln und Gladbach im vergangenen März erstmals ohne Zuschauer statt. Am kommenden Wochenende könnte das zweite Geisterspiel folgen.

Formkurve 1. FC Köln

Die letzten drei Ergebnisse: 0:1 vs. Arminia Bielefeld, 2:3 vs. TSG 1899 Hoffenheim, 6:0 vs. TSG Altglienicke

Nun ist der Fehlstart perfekt: Nach dem unglücklichen 2:3 gegen die TSG Hoffenheim verlor der 1. FC Köln auch sein zweites Bundesligaspiel, 0:1 gegen Bielefeld.

Gegen den Aufsteiger hatte es lange nach einem Unentschieden ausgesehen, weil keines der Teams ernsthaft offensive Gefahr zu entwickeln vermochte. Die jeweiligen Abwehrreihen hatten dementsprechend wenig zu tun – doch ein entscheidendes Mal schlief die Kölner Hintermannschaft komplett.

Mit einem einzigen Pass hebelte Bielefelds Keeper Ortega die gesamte Abwehr aus, Edmundsson traf anschließend ins kurze Eck, wobei Effzeh-Schlussmann Horn unglücklich aussah. Der einzige Treffer der Partie stand bezeichnend für den biederen Saisonstart der Kölner.

Immerhin: Gegen Hoffenheim hatte die Mannschaft Moral bewiesen. Zwei Mal lag die Gisdol-Elf zurück, zwei Mal erzielte sie den Ausgleich. Jedoch waren es auch am ersten Spieltag Unkonzentriertheiten in der Verteidigung, die in buchstäblich letzter Sekunde den Punkt kosteten. Gegen Gladbach muss das besser werden, andernfalls droht die dritte Niederlage im dritten Spiel.

Personalien

Coach Gisdol muss aktuell ohne die verletzten Jakobs, Kainz, Modeste und Schmitz rechnen.

Voraussichtliche Aufstellung: T. Horn – Ehizibue, Bornauw, Czichos, J. Horn – Skhiri, Hector – Rexhebecaj, Duda, Thielmann – Andersson

Formkurve Borussia Mönchengladbach

Die letzten drei Ergebnisse: 1:1 vs. 1. FC Union Berlin, 0:3 vs. Borussia Dortmund, 8:0 vs. FC Oberneuland

Fehlstart am Rhein? Das trifft nicht nur auf die Kölner zu. Auch bei Borussia Mönchengladbach macht man sich nach nur einem Punkt aus zwei Spielen Sorgen – wobei die Auftritte gegen Dortmund (0:3) und Union (1:1) unterschiedliche Probleme zu Tage förderten.

Gegen den BVB hatte vor allem die Defensive enttäuscht. Ein ums andere Mal ließ sie sich von den Dortmunder Youngsters abkochen, was am Ende in drei Gegentoren und einer Vielzahl gegnerischer Chancen mündete. Da die Fohlen ihrerseits keinerlei Gelegenheiten verwerteten, stand letztlich eine verdiente 0:3-Pleite.

Gegen Union war es schließlich die Offensive, die den Dienst versagte: Trotz der Rückkehr von Topstürmer Plea ging von der Fohlenelf so gut wie keine Gefahr aus. Ihr einziges Tor erzielte die Mannschaft folgerichtig nach einer Ecke. Da dies auch den gut sortierten Unionern gelang, kam man gegen den designierten Abstiegskandidaten nicht über einen Punkt hinaus – und verharrt damit weiter im Tabellenkeller.

Personalien

Marco Rose muss aktuell auf Zakaria, Lazaro und Embolo verzichten.

Voraussichtliche Aufstellung: Lainer, Ginter, Elvedi, Bensebaini – Kramer, Neuhaus – Thuram, Stindl, Hofmann – Plea

Tipp

Köln und Gladbach spielen derzeit beide unter ihren Möglichkeiten. Sollte die Partie ohne Fans ausgetragen werden, dürften die Fohlen ihre offensive Überlegenheit ausspielen – anders als gegen Union. Sollten jedoch Fans zugelassen werden, könnte das für die formschwachen Geißböcke zum Katalysator werden.

Da die Lage im Corona-Herd NRW wohl noch lange unklar bleiben wird, rechnen wir mit dem ersten Saisonsieg der Gladbacher – schlicht aufgrund der individuellen Vorteile.

Unser Tipp: Sieg für Borussia Mönchengladbach – 1,91 William Hill (extrem fairer Bonus)

1 William Hill Erfahrungen

William Hill Erfahrungen

Bonus: bis zu 100€ in Gratiswetten
Umsatzbedingungen: 300€ Umsatz
Mindestquote: 1,50

8.5
100% bis 100€ Besuchen
DA100
Test lesen
PROS:

  • Tolle neue Webseite
  • Mobile Seite ist perfekt
  • Absolut seriös
  • Sehr fairer Bonus

CONS:

  • kein PayPal

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de