Borussia Dortmund – Eintracht Frankfurt Tipp 14.02.20 Bundesliga

Unser Tipp: Über 2,5 Tore

Die Eintracht zu Gast beim BVB – der 22. Spieltag der Bundesliga beginnt mit einem Leckerbissen. Borussia Dortmund, derzeit Tabellendritter, empfängt Eintracht Frankfurt. Die Hessen belegen aktuell nur Rang 9 – doch nach einigen tollen Rückrundenauftritten reist das Team mit großem Selbstvertrauen an.

Direktvergleich Borussia Dortmund – Eintracht Frankfurt

Schnapszahl: Am Freitagabend treffen Dortmund und Frankfurt zum 99. Mal aufeinander. Der Sieger im historischen Vergleich kommt dabei aus dem Pott. Der BVB gewann 47 Spiele, Frankfurt hingegen nur 32.

In der jüngeren Geschichte kann von Dortmunder Dominanz allerdings keine Rede sein: Die letzten beiden Aufeinandertreffen mit Frankfurt endeten Remis.

Formkurve Borussia Dortmund

Die letzten drei Ergebnisse: 3:4 vs. Bayer 04 Leverkusen, 5:0 vs. 1. FC Union Berlin, 5:1 vs. 1. FC Köln

Sie haben es mal wieder vermasselt! Seit Jahren nun plagt sich der BVB mit der Unfähigkeit, Führungen zu verwalten – am Samstagabend war es wieder so weit: Trotz zweifacher Führung unterlagen die Dortmund 3:4 gegen Bayer Leverkusen. Die Partie hatte ein hohes Niveau, dank starker Offensiven auf beiden Seiten, doch am Ende müssen sich die Schwarz-Gelben einmal mehr vorwerfen lassen, dass sie nicht die nötige Nervenstärke für einen erfolgreichen Titelkampf zu haben scheinen.

Immerhin: Seine Torfreude hat das Team auch gegen Leverkusen nicht verloren. Nachdem die Mannschaft zuvor Union (5:0), Köln (5:1) und Augsburg (5:3) abgeschossen hatte, steht sie nun bei 19 Treffern aus vier Spielen. Stark!

Personalien Borussia Dortmund

Beim BVB mehren sich die Personalsorgen: In der Vorwoche verletzte sich Marco Reus – nun erwischte es Julian Brandt. Hinzu kommt Thomas Delaney, der bereits seit Längerem ausfällt. Noch gehen Coach Lucien Favre zwar nicht die Optionen aus – doch im Vorfeld der Achtelfinals in der Champions League werden seine Rotationsmöglichkeiten kleiner.

Voraussichtliche Aufstellung: Bürki – Akanji, Hummels, Zagadou, Guerreira – Witsel, Can, Reyna – Hakmi, Sancho, Haaland

Borussia Dortmund – Eintracht Frankfurt Tipp 14.02.20 Bundesliga

Formkurve Eintracht Frankfurt

Die letzten drei Ergebnisse: 5:0 vs. FC Augsburg, 3:1 vs. RB Leipzig, 1:1 vs. Fortuna Düsseldorf

Die Jagd auf Europa hat begonnen: Mit vier Siegen aus den letzten fünf Spielen hat sich Eintracht Frankfurt eindrucksvoll im Rennen um die internationalen Plätze zurückgemeldet. Zuletzt ballerte die Mannschaft den FC Augsburg 5:0 aus der Arena.

Noch mehr Respekt nötigt die aktulle Serie ab, sobald man sich die weiteren Gegner vor Augen macht: Neben der nicht zu unterschätzenden TSG Hoffenheim (2:1) schlug Frankfurt gleich zwei Mal den Titelaspiranten RB Leipzig (2:0 und 3:1). Beide Siege gingen in Ordung, weil die Hessen geschickt die Räume verdichteten – und vor dem gegnerischen Gehäuse effizient waren.

Unterm Strich gibt es daher reichlich gründe, selbstbewusst nach Dortmund zu reisen – trotz Platz 9 in der Liga.

Personalien Eintracht Frankfurt

Bei der Eintracht fallen derzeit Marco Russ, Gelson Fernandes und Lucas Torro aus. Ein Fragezeichen steht überdies hinter dem Einsatz von Bas Dost, der aktuell noch grippegeschwächt ist.

Alles in allem dürfte sich SGE-Coach Adi Hütter von diesen Ausfällen jedoch nicht beunruhigen lassen: Die starken Ergebnisse der vergangenen Wochen fuhren andere Spieler ein.

Voraussichtliche Aufstellung: Trapp – Toure, Abraham, Hitneregger, Ndicka – Ilsanker, Kohr – Chandler, Gacinovic, Kostic – Silva

Fazit und Tipp

Eintracht Frankfurt reist in absoluter Top-Verfassung nach Dortmund – und genau das macht das Spiel interessant. Natürlich bleibt der BVB Favorit, doch von einem sicheren Sieg sollte man am Freitagabend nicht ausgehen. Vielmehr bahnt sich ein Spiel an, dass Dortmunds letztwöchigem Auftritt in Leverkusen ähneln könnte (3:4). Heißt im Klartext: Ein offener Schlagabtausch mit hohem Unterhaltungswert – und einigen Toren.

Unser Tipp: Über 2,5 Tore

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de