Borussia Dortmund – 1. FC Union Berlin Tipp 01.02.2020 Bundesliga

Unser Tipp: Sieg für Borussia Dortmund und über 2,5 Tore

In Dortmund liegen die Fans ihrem neuen Heiland zu Füßen: Erling Haaland dominierte auch in seiner zweiten Woche bei den Schwarz-Gelben die Schlagzeilen. Sein Doppelpack sicherte den klaren Heimerfolg gegen den FC Köln, nun wartet mit Union Berlin ein ähnlich limitierter Gegner. Feiert der Tabellenvierte am 20. Spieltag den nächsten Kantersieg?

Direktvergleich Borussia Dortmund – Union Berlin

Überraschung: Union Berlin steht im historischen Vergleich besser da als der BVB – allerdings ist die Stichprobe auch verdammt klein. Erst ein einziges Mal standen sich Dortmund und Union in der Bundesliga gegenüber, am 3. Spieltag der aktuellen Saison. Damals gewannen die Aufsteiger sensationell mit 3:1.

Die anderen beiden Begegnungen der Teams fanden zwischen 2016 und 2018 im DFB-Pokal statt, beide Male konnte Dortmund gewinnen. Und wer den BVB zuletzt gegen Köln hat Spielen sehen, der dürfte fest mit dem ersten Bundesliga-Sieg gegen die Unioner rechnen.

Formkurve Borussia Dortmund

Die letzten drei Ergebnisse: 5:1 vs. 1. FC Köln, 5:3 vs. FC Augsburg, 1:2 vs. TSG Hoffenheim

Fünf Tore in 57 Minuten: Erling Haaland ist ein Phänomen. Der dänische Youngster war auch bei seiner Heimpremiere gegen den 1.FC Köln der Mann der Stunde – und ist nun offiziell der beste Bundesliga-Debütant aller Zeiten. In fast 69 Jahren Ligageschichte gelangen niemandem schneller fünf Tore als dem ersten 19-jährigen Haaland.

Als der Däne seine Buden markierte, war der Drops jedoch schon gelutscht: Bereits nach 57 Sekunden hatte Dortmund den Führungstreffer erzielt, knapp 30 Minuten später bediente Hummels seinen Kapitän, Marco Reus, mit einem Zuckerpass für dessen 11. Saisontor zum 2:0. Als kurz nach Wiederanpfiff auch Jadon Sancho seinen 11. Liga-Treffer erzielte, war die Messe bereits gelesen – doch der eingewechselte Haaland machte mit seinen zwei Toren aus einem souveränen Pflicht- einen bärenstarken Kantersieg.

Mehr noch als die vielen Tore – die gibt es ohnehin meist in Dortmund – dürfte sich Trainer Lucien Favre über die stabile Defensive gefreut haben. Gegen die hoffnungslos überforderten Kölner erlaubte der BVB nahezu keine Torchance, was für ein Team mit 28 Gegentoren nach 18 Spielen nicht selbstverständlich ist. Mit den Unionern wartet nun die nächste limitierte Offensive, und wer weiß: Vielleicht gelingt den Schwarz-Gelben am Samstagnachmittag der sechste Zu-Null-Sieg der diesjährigen Bundesliga-Saison.

Personalien Borussia Dortmund

Lucien Favre muss aktuell lediglich auf Thomas Delaney verzichten, der mit Knieproblemen wohl weiterhin ausfällt.

Die größte Änderung in der Startelf gegenüber dem vergangenen Spieltag dürfte vermutlich Jungstar Haaland betreffen: Nach fünf Toren aus zwei Joker-Einsätzen wirkt der Däne bereit für die Startelf.

Voraussichtliche Aufstellung: Bürki, Pisczczek, Hummels, Akanji – Hakimi, Brandt, Witsel, Guerreira – Reus – Haaland, Sancho 

Borussia Dortmund – 1. FC Union Berlin Tipp 01.02.2020 Bundesliga

Formkurve 1. FC Union Berlin

Die letzten drei Ergebnisse: 2:0 vs. FC Augsburg, 1:3 vs. RB Leipzig, 1:2 vs. Fortuna Düsseldorf

Union bleibt dran! Der Aufsteiger aus Berlin weigert sich weiterhin beharrlich, in die Abstiegszone abzurutschen. Dank eines starken zweiten Durchgangs feierte die Mannschaft von Urs Fischer den siebten Sieg der Saison – 2:0 gegen Augsburg.

Im Duell mit den Fuggern zehrte das Team lange von seiner starken Defensive, weshalb es Symbolcharakter hat, das mit Neven Subotic ein Innenverteidiger die Führung besorgte. Spielmacher Ingvartsen erzielte den 2:0-Endstand.

Durch den Erfolg gegen die nicht zu unterschätzenden Augsburg dürfte Union neuen Mut geschöpft haben – denn zuvor tat sich die Mannschaft schwer: 1:3 gegen Leipzig, 1:2 gegen Düsseldorf, 0:2 gegen Hoffenheim. Die Negativserie zum Jahreswechsel ist nun offiziell beendet – doch eine Frage bleibt: Reichen eine solide Defensive und eine etwas breitere Brust für einen Sieg in Dortmund?

Wohl kaum.

Personalien 1. FC Union Berlin

Das Union-Lazarett ist weiterhin gut gefüllt: Akaki Gogia, Laurenz Dehl, Grischa Prömel, Joshua Mees, Manuel Schmiedebach, Suleiman Abdullahi – gleich sechs Profis könnten im Signal-Iduna-Park fehlen.

Von diesen Ausfällen abgesehen dürfte Union-Coach Fischer nur ein Ziel haben: die Defensive bestmöglich zu stärken.

Voraussichtliche Aufstellung: Gikiewicz – Friedrich, Schlotterbeck, Subotic – Trimmel, Gentner, Andrich, C. Lenz – Ingvartsen – Ujah, Andersson

Fazit und Tipp

Hier gibt es nicht viel zu sagen: Dortmund wird vor heimischer Kulisse seine aktuelle Form bestätigen und die Unioner an ihre Grenzen führen.

Unser Tipp: Sieg für Borussia Dortmund und über 2,5 Tore

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de