Bayer Leverkusen – FC Schalke 04 07.12.2019 Bundesliga

Unser Tipp: Unentschieden

Am Samstag, den 7. Dezember 2019, erwartet Bayer Leverkusen um 18.30 Uhr den FC Schalke 04 zu einem Duell im Schatten der Tabellenspitze. Das siebtplatzierte Leverkusen könnte dann mit einem Sieg mit drei Toren Differenz an Schalke auf Rang drei vorbeiziehen.

Direktvergleich Bayer Leverkusen – FC Schalke 04

85 Duelle gab es bisher zwischen beiden Vereinen, von denen immerhin 70 in der Bundesliga stattfanden. Mit 33 Siegen weist Leverkusen die etwas bessere Bilanz auf, während es Schalke bei 26 Unentschieden lediglich auf 26 Erfolge bringt. In Leverkusen siegten die Königsblauen bisher elf Mal und verloren bei elf Unentschieden 19 Partien. Aktuell allerdings ist S04 seit vier Gastspielen in der BayArena ungeschlagen und verbuchte dabei zwei Siege. Vergangene Saison endete die Partie in Leverkusen 1:1.

Formkurve Bayer Leverkusen

Bayer Leverkusen hat in den ersten Wochen der Saison zwar punktuell immer wieder das vorhandene Potential aufblitzen lassen, es aber nicht durchgängig auf den Platz gebracht. So waren vier Siege, drei Unentschieden und drei Niederlagen an den ersten zehn Bundesliga-Spieltagen eine gemessen an den Ansprüchen enttäuschende Bilanz. Noch mehr galt das für die Champions League, in der die ersten drei Spiele alle verloren wurden. Immerhin aber gelang im DFB-Pokal mit Siegen bei Alemannia Aachen (4:1) und gegen den SC Paderborn (1:0) der Sprung ins Achtelfinale. Und aktuell sieht es auch so aus, als bekäme die Mannschaft von Trainer Peter Bosz in den anderen Wettbewerben die Kurve. Seit einem 2:1-Sieg am vierten Spieltag der Königsklasse gegen Atletico Madrid läuft es bei Bayer. Danach gelang auch beim VfL Wolfsburg (2:0) ein Sieg, ehe trotz deutlichen Übergewichts gegen den SC Freiburg (1:1) ein weiterer Dreier verpasst wurden. Dafür wurde mit einem 2:0 bei Lokomotive Moskau die Chance auf das Weiterkommen in der Champions League gewahrt. Am vergangenen Wochenende gelang dann mit dem 2:1-Auswärtssieg beim FC Bayern München sicherlich das Highlight im bisherigen Saisonverlauf.

Personalien Bayer Leverkusen

Im Vergleich zum Spiel in München muss der rotgesperrte Jonathan Tah ersetzt werden. Dafür sollten die angeschlagen ausgewechselten Charles Aranguiz, Wendell und Leon Bailey aber zur Verfügung stehen. Auch Kai Havertz ist nach seiner Muskelverletzung wieder ein Kandidat für die Startelf. Definitiv nicht einsatzfähig sind weiterhin nur Mitchell Weiser und Joel Pohjanpalo.

Voraussichtliche Aufstellung: Hradecky – L. Bender, Dragovic, S. Bender, Wendell – Aranguiz, Baumgartlinger – Diaby, Havertz, Bailey – Volland

Bayer Leverkusen - FC Schalke 04

Stockfoto-ID: 197983036 – Copyright: ricochet64

Formkurve FC Schalke 04

Auch wegen eines schweren Auftaktprogramms mit Spielen bei Borussia Mönchengladbach (0:0) und gegen den FC Bayern München (0:3) stand für Schalke nach zwei Spieltagen nur ein Punkt auf der Habenseite. Dann aber starteten die Königsblauen unter Regie des im Sommer gekommenen Trainers David Wagner ihren ersten Höhenflug. Gegen Hertha BSC (3:0), beim SC Paderborn (5:1), gegen den 1. FSV Mainz 05 (2:1) und bei RB Leipzig (3:1) gelangen vier Siege in Serie. Der mögliche Sprung an die Tabellenspitze wurde durch eine schwächere Phase mit nur zwei Punkten aus drei Begegnungen allerdings verpasst. Aktuell aber läuft es bei S04 wieder rund. Nach dem torlosen Revierderby zogen die Königsblauen mit einem 3:2 bei Arminia Bielefeld ins Achtelfinale des DFB-Pokals ein. In der Bundesliga folgte beim FC Augsburg der nächste 3:2-Sieg, ehe ein 3:3 gegen Fortuna Düsseldorf der bis dato letzte kleine Dämpfer war. Denn zuletzt landete Schalke bei Werder Bremen (2:1) und gegen den 1. FC Union Berlin (2:1) wieder zwei Siege. Damit sind die Knappen seit sechs Begegnungen unbesiegt. Und nach 13 Toren in den letzten fünf Spielen scheint auch die zuvor kritisierte Offensive richtig Fahrt aufgenommen zu haben.

Personalien FC Schalke 04

Trainer Wagner muss weiterhin auf die verletzten Innenverteidiger Salif Sane und Benjamin Stambouli verzichten, unter deren Abwesenheit die defensive Stabilität in den letzten Wochen spürbar gelitten hat. Ansonsten fehlt voraussichtlich nur Alessandro Schöpf (Muskelfaserriss). Veränderungen in der ersten Elf dürfte es im Vergleich zum Sieg über Union allenfalls vereinzelt geben.

Voraussichtliche Aufstellung: Nübel – Kenny, Kabak, Nastasic, Oczipka – Caligiuri, McKennie, Mascarell, Serdar – Raman, Harit

Fazit

Leverkusen ist in guter Verfassung, trifft aber mit Schalke auf einen nicht minder selbstbewussten und formstarken Gegner, der zudem in der BayArena zuletzt meist gut ausgesehen hat. Einen Sieger wird es nach unserer Einschätzung nicht zwingend geben.

Unser Tipp: Unentschieden

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo