MyBet Test und Erfahrungen

MyBet Test und Erfahrungen
9 Testergebnis

100% - 100€

Jetzt ansehen
  • PayPay in Deutschland
  • Super neues Design
  • Sehr gute mobile Seite
  • Aggressive Quoten
  • Gute Aktionen für Bestandskunden

Weit weniger bekannt als die beiden großen Konkurrenten Tipico und Bwin behauptet sich auch der kleinere Anbieter mybet mit Sitz in Berlin seit 2003 auf dem Markt. Er besitzt sowohl eine Glücksspiellizenz auf Malta als auch seit 2012 eine des schleswig-holsteinischen Innenministeriums für den Vertrieb von Online-Sportwetten und Online-Casinospielen. Ende Juli hat Borussia Mönchengladbach das Unternehmen als Co-Sponsor vorgestellt. Der Geschäftsbericht 2015 weist eine registrierte Kundenzahl in Höhe von 1,5 Millionen aus.

Mybet Bonus Zusammenfassung

Bonus100% bis 100€
Umsatz1000€ für Hauptbonus (5x Bonus und Einzahlung)
Quote1,50 (alle Märkte zählen)
EinzahlungPayPal, Kreditkarten, Skrill, Neteller, Paysafecard, Banküberweisung, Ukash, Click2Pay, Sofortüberweisung, Giropay, Entropay, Check uvm. (Für Bonus gelten Skrill und Neteller nicht)
AuszahlungPayPal, Visa, Mastercard (auch Debitkarten), Skrill, Neteller, Banküberweisung, Click2Pay, Check

MyBet besuchen

Mybet Bonus

Dank der “Renovierung” haben wir hier auch einen sehr Neukundenbonus bei MyBet. Es gibt 100% bis zu 100€ für alle Neukunden. Bonus und Einzahlung müssen dabei 5-mal umgesetzt werden und weil das nicht genug der guten Nachrichten ist: Man muss lediglich eine Mindestquote von 1,50 erfüllen. Mit diesem neuen Bonus spielt Mybet ganz oben mit wenn es um kundenfreundliche Bedingungen geht. Ja, 5x umsetzen ist recht viel, aber die niedrige Mindestquote macht es deutlich einfacher.

Bonusbedingungen im Detail

Die Mindesteinzahlung liegt bei 5€ und ist damit im Vergleich sehr niedrig angesetzt. Für uns kein Problem, jedoch können nur Kunden aus Deutschland, Österreich, Schweiz, Niederlande und Norwegen in den Genuss des Bonus kommen.

Damit der Bonus aktiviert werden kann, ist es erforderlich, die erste Einzahlung innerhalb der ersten 7 Tage vorzunehmen. Während der Einzahlung findet man ein Feld vor, in welches der Bonuscode „start200“ eingetragen werden muss. Es ist wichtig, den Code während des Einzahlens und nicht bei der Registrierung einzugeben.

Ein kleiner Wermutstropfen war, dass der Bonus weder auf das Casino übertragbar ist, noch andere Familienmitglieder am selben Rechner die Chance kriegen, auch einen zu erhalten. Die Gründe sind allerdings nachvollziehbar.

Doch auch weitere Bedingungen sind an den Bonus geknüpft. Diese sind im Vergleich bei mybet in unseren Augen sehr fair. Man kann sich die Summe selbstverständlich nicht einfach sofort auszahlen lassen. Stattdessen hatten wir 30 Tage Zeit, die Summe 5-mal einzusetzen. Dafür kann auch nur auf eine oder mehrere Sportwetten, allerdings zu einer Mindestquote von 1.50, gesetzt werden.

Man muss ebenfalls darauf achten, welche Einzahlungsmethode man wählt. Der Bonus funktioniert ausschließlich bei Einzahlungen via Paysafecard, PayPal, Sofortüberweisung, Banküberweisung und Kreditkarte.

MyBet besuchen

Laufende Aktionen Bestandkunden

Hier muss man MyBet ein riesiges Lob aussprechen. Kaum ein Anbieter schafft es seine Kunden so oft und vor allem so fair zu belohnen wie die Jungs aus Kiel. Wir haben uns einige der Aktionen genauer angesehen:

Boni für Bestandskunden

Auch für Bestandskunden hat mybet einige Schmankerln zu bieten. Sie sind alle auf der Homepage leicht zu finden und stehen zur eigenständigen Anmeldung bereit. Da die Boni für Bestandskunden aber regelmäßig wechseln, sollten Kunden sich hin und wieder selbst auf der Homepage des Anbieters über diese Aktionen informieren.

Steuerfreier Freitag

Freitags ist das Wetten bei mybet steuerfrei. Auf Grund des neuen Glückspielstaatsvertrags und einer Änderung des Rennwett- und Lotteriegesetzes müssen Wettanbieter für die Umsätze mit ihren deutschen Kunden eine Wettsteuer in Höhe von 5% entrichten.

Diese schlägt der überwiegende Teil aller Anbieter allerdings auf seine Kunden um. Bei mybet wird diese Steuer jedoch nicht berechnet, unter der Voraussetzung, dass eine Wette freitags abgeschlossen worden ist.

Wenn man sich für das Wochenende über die persönlichen Favoriten im Klaren ist, empfiehlt es sich also, schon freitags alle Spiele zu tippen. Damit steht der Anbieter im Vergleich schon sehr gut da. Nur wenige Anbieter verzichten gänzlich darauf, die Steuer bei den Kunden zurückzuholen. Eindeutiger Vorteil für mybet.

Boni zu Großveranstaltungen

Größere Sportveranstaltungen bedeuten auch immer satte Boni für die Bestandskunden. So gab es zum Beispiel zur WM-Qualifikation ebenfalls eine Gratiswette in Höhe von 10€. Auch der Confederations Cup war schon Grund einer Bonusaktion. Bei fast allen Großveranstaltungen punktet mybet mit Sonderaktionen. Das Reinschauen lohnt sich also ab und an besonders.

Livewetten Bonus

Mybet will seine Kunden auch dazu bewegen, Livewetten abzuschließen. Diese bescheren natürlich noch viel mehr Nervenkitzel als Wetten, die vor dem Anpfiff abgegeben werden. Es winkt hier eine Gratiswette über 10€.

Dazu muss man sich zuerst einmal im Bereich „Meine Boni“ für den Live-Deal anmelden. Danach müssen nur noch eine oder mehrere Einzel- oder Kombiwetten mit einem Mindestwetteinsatz von 30€ und einer Mindestquote von 1.7 platziert werden. Gewettet werden muss aber natürlich zwingend als Livewette.

Wenn das alles erledigt ist, wird sofort eine 10-Euro-Gratiswette von mybet gutgeschrieben. Danach bleiben drei Tage Zeit, sie als Einzel-Livewette zu spielen. Auch bei dieser Gratiswette wird im Falle des Erfolgs nur der Reingewinn gutgeschrieben. Weitere Bedingungen oder Beschränkungen folgen dann aber nicht mehr.

Bonus zur 2. Fußball Bundesliga

Ein ganz ähnliches Angebot findet sich für die 2. Fußball Bundesliga. Wieder erfolgt die Anmeldung unter dem Reiter „Meine Boni“. Dort muss man den „Top-Bonus im Unterhaus“ aktivieren. Für diesen Bonus sind nur Wetten auf Spiele der 2. Fußball Bundesliga zulässig. Die Mindestquote liegt bei 2.00, doch in diesem Fall müssen nur 10€ zu den Bedingungen umgesetzt werden, um die Gratiswette über 10€ zu erhalten.

Der Rest verläuft wieder wie gehabt. Die Gutschrift erfolgt, nachdem die Bedingungen erfüllt sind. Nachdem die Freiwette im Konto erscheint, muss sie wieder binnen drei Tagen, im Ganzen als Einzelwette, zum Einsatz kommen. Ausgezahlt wird auch hier nur der reine Gewinn.

Mobile-fidelity-Bonus

Unter „Meine Boni“ gelangt Ihr zur Anmeldung für die mobile-fidelity-Gratiswette. Mit einem Klick auf „Bonus aktivieren“ kann es losgehen.

Insgesamt für 100€ müssen Einzel- und/oder Kombiwetten auf die Fußball-Angebote von Eurem Smartphone oder Tablet mittels der mobilen Anwendung von mybet platziert werden. Jeder Wettschein muss mindestens eine Quote von 1.70 erfüllen. Da es keine zeitliche Vorgabe gibt, innerhalb derer die 100€ eingesetzt werden müssen, ist das ein sehr gutes Angebot.

Wer ohnehin sein mobiles Endgerät zum Wetten benutzt, bekommt so nach einer Weile einfach 10€ geschenkt. Da kann man nichts falsch machen. Mithilfe von Kombiwetten ist eine Quote von 1.70 auch nicht zu hoch angesetzt.

Der Bonus muss danach binnen 3 Tagen genutzt werden. Dazu muss er in Form einer Einzelwette mit Echtgeld platziert werden. Die Kombination mit anderen mybet-Boni ist ausgeschlossen.

11€ Fohlen-Bonus

Wie bereits erwähnt, ist mybet Co-Sponsor von Borussia Mönchengladbach. Deshalb ist es naheliegend, dass auch ein Fohlen-Bonus angeboten wird. Wie gehabt also bei „Meine Boni“ die Aktion auswählen und sich dann dazu anmelden.

Danach auf das Spiel mit Gladbach-Beteiligung eine Wette in Höhe von mindestens 10€ und einer Mindestquote von 1.70 platzieren. Schon erhält man die 11€ Gratiswette, die innerhalb von drei Tagen als Einzelwette auf das ganze Sportwettenangebot von mybet verwendet werden kann.

Ganz großes Tennis

Tennisfreunde kommen bei mybet auch ganz auf ihre Kosten. Sie sahnen bei jedem großen Turnier fette Boni ab. Jedenfalls diejenigen, die über eine entsprechende Kriegskasse verfügen. Unter „Meine Boni“ findet sich auch die Aktion zur ATP World Tour 2017.

Um den Bonus in Höhe von 100€ zu erhalten, ist aber ein Mindesteinsatz von 1000€ gefordert. Die Einzel-, Kombi-, Pre-Match oder Livewetten, die zum Bonus qualifizieren, müssen eine Mindestquote von 2.00 haben.

Das Guthaben für den Neukundenbonus ist leider auch nicht für diese Sonderaktion einsetzbar. Weitere Umsatzbedingungen sind bei dem Gutschein allerdings nicht gefordert. Er kann sofort ausgezahlt werden.

Kick-Back-Aktion

Die Kick-Back-Aktion ist ebenfalls ein Bonus für Bestandskunden. Der Spieler bekommt im Falle eines Verlusts eine 10-Euro-Gratiswette, wenn er zuvor eine Kombiwette auf die Spieltage der Champions League in Höhe von mindestens 20€ und einer Mindestquote von 3.00 platziert hat. Auch hier muss die Aktion vorher freigeschaltet werden. Die Gratiswette ist drei Tage gültig und kann nur als Einzelwette platziert werden.

MyBet besuchen

mybet Sportwettenangebot

Zur Beurteilung einer Seite für Sportwetten gehört es sich natürlich, auch das Angebot an Sportwetten zu bewerten. Hier zeigt mybet leichte Schwächen in der Breite. Die gängigsten Sportarten des internationalen Marktes werden aber solide abgedeckt. Es stehen zahlreiche Wettmöglichkeiten zur Auswahl. Die belaufen sich zwischen 10.000 an schlechten Tagen und 14.000 an Spitzentagen.

Unter anderem ist ein ausuferndes Angebot an Langzeitwetten vorhanden. Auch an Live- und Spezialwetten wird einiges geboten. Liebhaber von 1×2-Wetten, Über/Unter-Wetten und Handicapwetten kommen obendrein stets auf ihre Kosten.

Breitensport vorhanden

Leider beziehen sich diese Möglichkeiten vornehmlich auf Sportarten, die einen Ball oder einen Puck zum Inhalt haben. Neben Fußball, Darts und Tennis sind noch Handball, Leichtathletik, Volleyball und die Klassiker des US-Sports vertreten. Auch wenn mehr als 20 Sportarten zu finden sind, liegt der deutliche Schwerpunkt auf Fußball.

Das verwundert auch nicht weiter, wenn man bedenkt, dass Fußballwetten 90% aller Sportwetten in Deutschland ausmachen. Das wissen natürlich auch die Buchmacher und hofieren die wichtigste Kundschaft. Bei mybet sind Fußballwetten aus 50 Ländern im Repertoire, die Fans des deutschen Marktes können bis in die Oberliga hinein tippen, was es sonst nur selten zu sehen gibt.

Wer sich nicht durch einen Riesenwust an verschiedenen Sportarten kämpfen möchte und sich hauptsächlich für die Klassiker interessiert, ist bei dem deutschen Anbieter mybet sehr gut aufgehoben. Wer aber seiner Leidenschaft erst so richtig nachgehen kann, wenn er auf Nischensportarten setzt, sollte vielleicht vorher die anderen Anbieter testen. Zum Beispiel fehlen auch Schwergewichte wie Rugby.

Mybet CashOut

Bei Live-, Pre-Game-, Single- oder Kombinationswetten kann bei mybet die Cash-out-Funktion benutzt werden, sofern die Wette durch ebendiese Option unterstützt wird. Dadurch bietet sich die Möglichkeit, einen Wettschein mit einem Klick und noch vor Beendigung der Spiele zum angebotenen Preis auszahlen zu lassen.

Das Endergebnis wird so zur Nebensache. Bei der Kombination mit einer Wette, die nicht durch Cash out unterstützt wird, verfällt die Option indes. Wie hoch der angebotene Auszahlungsbetrag ausfällt, wird durch mybet individuell festgelegt. Er kann höher oder niedriger liegen als der Einsatz. Trotzdem ist diese Option die ideale Lösung für all diejenigen, denen die Luft während des Spiels zu dünn wird.

mybet Quoten

Bei den Wettquoten kann mybet so richtig glänzen. Alleine bei der Ausschüttungsquote mit einem Schlüssel von 91-94% bei normalen Sportwetten und 92-95% für Livewetten sichert sich der Anbieter einen Platz auf den vordersten Rängen. Das bedeutet, dass bis zu 95% der Einsätze in Form von Wettgewinnen langfristig an die Kunden zurückfließen. Lediglich 5-9% verbleiben beim Anbieter, um das Geschäft zu finanzieren.

Dadurch weist mybet im Vergleich der Wettanbieter regelmäßig sehr gute Quoten auf. Das gilt nicht nur für Favoritensiege, sondern auch für risikoreichere Außenseitertipps. Allerdings sind die Quoten sehr gut berechnet, weswegen sie nicht ständig aktualisiert werden müssen. Das spart dem Kunden Aufwand und vergrault höchstens die Spieler, die Höchsteinsätze bringen wollen.

mybet Webseite – Super Update

Die Homepage von mybet ist sehr übersichtlich. Dass sie, wie sie in der Datenschutzrichtlinie verkünden, Spam nicht wohlwollend gegenüberstehen, merkt man auch der Seite an. Sie ist ansprechend funktional gestaltet, aber sehr minimalistisch gehalten und stört nicht mit übermäßig viel Werbung oder unübersichtlicher Menüführung.

Alle wichtigen Funktionen, samt den Bonus-Aktionen, sind leicht zu finden. Die Bedienung und Orientierung auf der Seite gestalten sich kinderleicht. Dem Design der Seite fehlt es im Vergleich zu den Seiten der Marktführer vielleicht etwas an Hochglanz. Ansonsten beachten sie das Prinzip „weniger ist mehr“.

So lässt sich leicht zur Wettabgabe navigieren. Der Wettschein, im Menü auf der rechten Seite, kann beliebig ausgefüllt werden, um dann im nächsten Schritt einfach eine Einzel-, Kombi- oder Systemwette zu platzieren.

MyBet neue Webseite

Die neue Mybet Webseite

mybet App – endlich perfekt

Eine offizielle mybet App ist in den App-Stores nicht erhältlich. mybet setzt auf eine für Mobilgeräte optimierte Webseite, bei der kein Download erforderlich ist. Sie ist von allen gängigen Smartphones und Tablets abrufbar. Hier findet sich das komplette Wettprogramm samt Livewetten.

Die „Browserapp“ ist hervorragend programmiert und es kommt nicht zu nervigen Wartezeiten auch beim mobilen Aufrufen der Webseite. Zudem wird man nicht von Werbung in Pop-up-Fenstern gestört.

Auf der Homepage des Anbieters findet sich ein QR-Code, der die Weiterleitung ermöglicht. So kann jeder Freund der mobilen Sportwette 24 Stunden am Tag Wetten platzieren und Quoten und Ergebnisse im Blick behalten.

Allerdings gibt es eine fremde Firma, die eine App unter diesem Namen herausgebracht hat. Freunde von Sportwetten sollten sich also vorsehen. Denn zum einen ist die Anwendung nicht kostenlos, zum anderen sind wichtige Elemente wie die Kontenfunktion nicht vorhanden. Die Firma, die die App herausgebracht hat, leitet auch nur auf einen unvollständigen Teil des Sportwetten-Angebots von mybet um.

Mybet mobile App

Schnelle Übersicht, leichte Bedienung und vieles mehr. Tolle mobile Webseite.

Ein- und Auszahlungen – Mybet mit PayPal

Insgesamt stehen acht verschiedene Einzahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Quasi das ganze Repertoire des modernen Bezahlens kann herangezogen werden, um die Überweisung zu tätigen. Mit PayPal, SOFORTüberweisung, GiroPay, Kreditkarte, Moneybookers, NETELLER, Banküberweisungen aus Deutschland oder Paysafecard sind so ziemlich alle Zahlungsmethoden von Rang und Namen vertreten. Dank der vielen Partner kann jeder auf die Art und Weise bezahlen, die er im Netz gewohnt ist.

Die Einzahlung muss immer bei mindestens 5€ liegen und ist bei allen Zahlungsdienstleistern, außer der Paysafecard (2%), gebührenfrei. Bei der Banküberweisung kann es 2 bis 3 Werktage dauern, bis das Geld dem Kundenkonto bei mybet gutgeschrieben wird, ansonsten ist das Geld in den meisten Fällen sofort verfügbar.

Auszahlungen von Gewinnen, die dem Kundenkonto gutgeschrieben sind, können nur ab einer Höhe von 30€ ausgezahlt werden. Auch wenn in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen darauf hingewiesen wird, dass Gebühren bei der Auszahlung anfallen können, ist dies nur bei Transaktionen in Fremdwährung der Fall. Dann können die Gebühren bis zu 17,50€ betragen. Auszahlungen erfolgen auf das Konto, die Kreditkarte oder den Zahlungsdienst, über den auch die Einzahlung abgewickelt worden ist.

Wurde die Einzahlung mittels GiroPay, SOFORTüberweisung oder Paysafecard vorgenommen, kann die Auszahlung nur auf ein Konto erfolgen, bei dem die registrierte Inhaberschaft des Gewinnberechtigten nachgewiesen ist. Oder anders gesagt: Bei den drei letztgenannten Methoden muss man später einen Identitätsnachweis bei mybet erbringen. Wer darauf keine Lust hat, ist hiermit gewarnt.

Support und Hilfe

Der Kundesupport bei mybet ist sehr umfangreich. Die Rubrik „Fragen und Antworten“ (FAQ) enthält fundierte Antworten auf fast jede Frage, die bei der Benutzung der Seite aufkommen könnte. Alles ist übersichtlich nach Themengebieten und Relevanz angeordnet, sodass sich schnell das betreffende Problem in Eigenregie lösen lässt.

Zur Kontaktaufnahme stellt der Wettanbieter mehrere Kanäle zur Verfügung. In der Fußzeile der Seite ist ein Link hinter „Kontaktiere uns“. Dieser leitet auf eine für den deutschsprachigen Raum eigene E-Mail-Adresse und ein direkt bearbeitbares Kontaktformular weiter.

Zwischen 10:00 Uhr und 22:00 Uhr sind Mitarbeiter auch telefonisch erreichbar. Dieser Service ist jedoch nicht gebührenfrei, sondern kostet pro Anruf ungefähr 20 Cent. Dafür wird einem dort schnell geholfen.

Sofort ist ein Mitarbeiter in der Leitung und nimmt sich der Frage- oder Problemstellung an. Die Bearbeitung einer E-Mail kann aber schon einmal 24 Stunden betragen. Nicht zuletzt ist tagsüber ein Live-Chat vorgesehen. Dieser ist kostenlos und verspricht ebenfalls schnellere Hilfe als der Kontakt via E-Mail. Insgesamt lässt sich an dem Kundensupport nichts aussetzen, auch wenn es schöner wäre, würde die Hotline gratis sein.

Mybet Erfahrungen der Kunden

Einer der Hauptkritikpunkte, denen sich mybet im Netz stellen muss, ist die nicht ganz so große Auswahl an verschiedenen Sportarten. Außerdem werden keine Wetten aus dem Entertainmentbereich angeboten. Dabei handelt es sich jedoch nur um kleinere Schönheitsfehler. Im Bereich der Livewetten beschränkt sich die Kritik überwiegend darauf, dass keine Livestreams und Livestatistiken angeboten werden. Es besteht jedoch Hoffnung, dass mybet daran zukünftig noch arbeiten wird.

Zudem findet sich häufiger Kritik daran, dass der Bonus, bevor es zur Auszahlung kommen kann, innerhalb von 30 Tagen drei Mal umgesetzt werden muss. Dazu sind die Mindestquoten zu erfüllen. Das geht bei anderen Anbietern teilweise besser und führt zu Abzügen in der B-Note. Bezüglich der Hotline ist es den Usern nicht entgangen, dass diese gebührenpflichtig ist. Das stößt natürlich auf wenig Gegenliebe.

Fazit zu Mybet

Mybet braucht sich nicht hinter den Großen der Branche zu verstecken. Kein Wunder, dass mehr und mehr Sportwettenfreunde sich dort anmelden. Hohe und abwechslungsreiche Boni, eine große und dennoch übersichtliche Auswahl an Sportarten und trotzdem eine nahezu unbegrenzte Zahl an Wettmöglichkeiten machen diesen Buchmacher zu einem der attraktivsten überhaupt.

Obwohl er keine native App anbietet, lässt sich daraus auch kein großer Haken machen, da die für Mobilgeräte optimierte Webseite allen Wünschen gerecht wird. Schön wäre, wenn in Zukunft auch die Fans der Nischenwette ein größeres Angebot erhielten. Alles in allem ist mybet aber ein seriöser, empfehlenswerter Wettanbieter.

MyBet besuchen

9 Testergebnis
Gelungen!

MyBet hat hier endlich ALLES richtig gemacht. Super neue Webseite und mobile Seite, unglaublich hoher und fairer Bonus und alle Vorteile wie PayPal sind geblieben. Absolut spitze!

Bonus
9
Quoten
8.5
Webseite
9
Service
9
App
9
Ein-/Auszahlungen
9.5
Wettangebot
9
PROS
  • PayPay in Deutschland
  • Super neues Design
  • Sehr gute mobile Seite
  • Aggressive Quoten
  • Gute Aktionen für Bestandskunden

Ich war schon immer jemand, der verrückt nach Sport war und so ist es natürlich ein Traum, dass Beruf und Leidenschaft zusammenfinden. Mein Spezialgebiet ist die Premier League, aber ich bin natürlich auch tief verwurzelt in den deutschen Ligen. Außerdem gefällt mir auch der US Sport.

Sportwette.de
Compare items
  • Testergebnis (0)
Compare
0